Versöhnung

Merry Christmas: Red Background with snowflakes and stars

Ein wertvolles Geschenk, das kein Geld kostet: Versöhnung mit unseren Mitmenschen und mit uns selbst. Robert Betz hat es wunderbar formuliert:

So wie der Mensch sich in Zeiten der Unbewusstheit von anderen trennen kann in seinen Gefühlen von Wut, Neid, Missgunst und Eifersucht, so hat auch jeder die Fähigkeit, wieder Frieden herzustellen und sich mit anderen zu versöhnen, mit Bruder oder Schwester, mit Vater oder Mutter, mit Ex-Partner oder Ex-Nachbar.
Solange du dich nicht in deinem Inneren mit allen versöhnt und ihnen verziehen hast, solange bist du auch nicht im Frieden mit dir selbst. Jeder Unfrieden ist eine Blockade in dir, die den Energiefluss in dir bremst und blockiert. Erwarte nicht, dass der andere, mit dem du nicht im Frieden bist, schon zur Versöhnung mit dir bereit ist. Fang du selbst damit an und erkenne, dass er wie du selbst nicht anders konnte, dass du wie er damals wie ein verletztes, wütendes Kind reagiert hast. Jedes Menschenherz sehnt sich nach Versöhnung und Frieden. Mach du den ersten Schritt zum Frieden und halte dein Herz offen für den, der noch im Unfrieden mit sich selbst gefangen ist.

Transformationstherapeuten nach Robert Betz gibt es auch in dieser Region. Zum Beispiel HerzVerbundenheit & BewusstSein in Bielefeld

Foto: Fotolia

Wer steuert Dich?

Der Weg zum Inneren Kind – Workshop mit Kerstin Tiedtke

Wie sehr beeinflusst das „Innere Kind“ den heutigen Erwachsenen? „Mehr als wir denken.“ Kerstin Tiedtke, Transformationstherapeutin nach Robert Betz und Inhaberin der Bielefelder Firma Herzverbundenheit & Bewusstsein bringt es auf den Punkt: „Wann immer wir in Schwierigkeiten geraten, wenn Streit, Neid, Angst und Sorge uns blockieren, dann hat das kleine verletzte Kind in uns die Kontrolle übernommen. Es steuert uns vor allem in unseren Begegnungen mit den Mitmenschen, dem Partner, den Kindern, dem Chef und anderen Autoritätspersonen. Die Heilung des inneren Kindes ist somit die Grundlage für ein freieres, leichteres und glücklicheres Leben.“

Der Weg zum inneren Kind…
„Begib Dich auf eine achtwöchige Entdeckungsreise zu Dir selbst!“ 

Um nachhaltige Ergebnisse zu erzielen und den Kontakt mit dem inneren Kind in den persönlichen Alltag zu integrieren, lädt Kerstin Dich ein, auf eine achtwöchige Entdeckungsreise zu Dir selbst mitzukommen.
Freu Dich auf eine intensive, klärende und herzöffnende Zeit, in der Du Kontakt zu Deinem inneren Kind aufnimmst, es kennen- und verstehen lernst und dadurch immer bewusster und handlungsfähiger wirst.

Inhalt des „Reisepaketes“:

  • vorbereitendes persönliches Telefonat ab dem 1. September 2017
  • Tagesseminar am Sonntag, 10. September 2017 von 9.00 – 18.00 Uhr in Bielefeld/Dornberg
  • gemeinsames Abschluss-Treffen am Sonntag, 29. Oktober 2017 von 15.00 – 18.00 Uhr
  • wöchentliche Telefonkonferenz während der Zeit vom 10.9. – 29.10.2017
    (jeweils sonntag-abends)
  • persönliche Mappe für Notizen und Unterlagen

Die „Reise“ ist begrenzt auf max. 10 Teilnehmer und buchbar zum Komplettpreis von 199,-€ p.P.

KerstinHerzverbundenheit & Bewusstsein
Kerstin Tiedtke
Transformationstherapeutin nach Robert Betz
Am Wellensiek 172
33619 Bielefeld
Mobil: 0176-25192008
E-Mail: kerstin-tiedtke@gmx.de
Webseite: http://www.herzverbundenheit-bewusstsein.de
und natürlich auf Facebook

Foto: Clipdealer

Robert Betz heute in der Stadthalle Bielefeld

Wer ihn einmal live erlebt hat, weiß, dass dieser Abend sich lohnen wird. Nahrung für Geist und Seele! Daher heute nochmals die Erinnerung!

robert-betz

Innere Stabilität, Sicherheit und Vertrauen finden in Zeiten der Veränderungen 

Es sind bewegte Zeiten, in denen wir leben und die uns oft mit Veränderungen überraschen und uns kräftig durchschütteln und –rütteln. Unsicherheiten, Krisen und Konflikte zeigen sich vermehrt in unseren Familien und Partnerschaften, sowie an unserem Arbeitsplatz. Hier werden wir gefragt:
„Und, wie reagierst du jetzt, wenn das scheinbar Stabile nicht mehr stabil und sicher erscheint?“

Dieser Vortrag zeigt lebensnah auf, wie wir inneren Halt, Vertrauen und Orientierung finden, wenn sich die Dinge im Leben anders entwickeln, als wir erwartet hatten.

Donnerstag, 23.06.2016 – 19.30 Uhr
Stadthalle Bielefeld

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Eintrittspreis: 28,00 EUR

Veranstalter/Kontakt:
Robert Betz Transformations GmbH
Tel.: 089-890 830 – 0
http://www.robert-betz.de

Veranstaltungsort:
Stadthalle Bielefeld
Willy-Brandt-Platz 1
D-33602 Bielefeld

Robert Betz: Wo findest du Halt, wenn dich das Leben durchschüttelt?

Robert Betz ist bald wieder zu Gast in Bielefeld. Wer ihn einmal live erlebt hat, weiß, dass dieser Abend sich lohnen wird. Nahrung für Geist und Seele!

robert-betz

Innere Stabilität, Sicherheit und Vertrauen finden in Zeiten der Veränderungen 

Es sind bewegte Zeiten, in denen wir leben und die uns oft mit Veränderungen überraschen und uns kräftig durchschütteln und –rütteln. Unsicherheiten, Krisen und Konflikte zeigen sich vermehrt in unseren Familien und Partnerschaften, sowie an unserem Arbeitsplatz. Hier werden wir gefragt:
„Und, wie reagierst du jetzt, wenn das scheinbar Stabile nicht mehr stabil und sicher erscheint?“

Dieser Vortrag zeigt lebensnah auf, wie wir inneren Halt, Vertrauen und Orientierung finden, wenn sich die Dinge im Leben anders entwickeln, als wir erwartet hatten.

Donnerstag, 23.06.2016 – 19.30 Uhr
Stadthalle Bielefeld

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Eintrittspreis: 28,00 EUR

Veranstalter/Kontakt:
Robert Betz Transformations GmbH
Tel.: 089-890 830 – 0
http://www.robert-betz.de

Veranstaltungsort:
Stadthalle Bielefeld
Willy-Brandt-Platz 1
D-33602 Bielefeld

Morgens um 10

ertönt bei unzähligen Smartphones der bekannte Dreiklang für eine Mitteilung und …

IMG_4167

… eine Art „geistiger Lokomotive“, wie Robert Betz seine Gedanken für den Tag bezeichnet, erscheint auf dem Bildschirm.

„Mit unseren Gedanken erschaffen wir unsere Gefühle sowie unsere gesamte Lebenswirklichkeit, für uns allein und in jeder Gemeinschaft. Unser Unterbewusstsein steckt jedoch voller unwahrer und die Wirklichkeit verzerrender Gedanken. Was Du über Dich denkst, so behandeln Dich die Anderen. Was Du über das Leben denkst, so offenbart es sich vor Dir. Was Du über Deine Mitmenschen denkst, bestätigen sie Dir wie ein Spiegel.

In dieser App erhältst Du täglich einen Gedanken, den Du wie eine geistige „Lokomotive“ an den Anfang Deines Tages stellen kannst. Du kannst den Gedanken täglich per Push-Up Service erhalten, zudem ist es möglich über die Kalenderfunktion alle Sprüche des Jahres anzuschauen. Dein Verstand wird Diesen Gedanken oft nicht zustimmen, da er bisher ein eine andere Richtung denkt. Der Gedanke für den Tag wird Dich anstoßen, aufrütteln, provozieren und inspirieren auf dem Weg vom „Normalmenschen“ zum glücklichen Menschen. Die App führt Dich aus der Unbewusstheit zur Bewusstheit, aus Unklarheit und Verwirrung zur Klarheit, aus Unfrieden zum Frieden, aus Unfreiheit zur Freiheit und aus der Angst in die Liebe. Gedanken sind unendlich machtvoll. Nimm sie mit Liebe auf und wenn Dein Herz Dir sagt: Ja, das stimmt! Dann lebe die Gedanken und Du veränderst Deine Lebens-Qualität in erstaunlich kurzer Zeit.“

Die App ist kostenlos. Für Apple-Geräte ist sie bei iTunes erhältlich, für Android-Geräte bei Google-Play.

Wer Robert Betz (wieder) einmal live erleben möchte: am 11.04.2016 hält er in Paderborn einen Vortrag und am 23.06.2016 in Bielefeld. 

Mal abseits von Rote-Rosen- und Herzchenromantik…

… weise Worte von Robert Betz zum Valentinstag:

Herz aus Wassertropfen

„Wozu hast du oder willst eine Partnerschaft oder eine Ehe?

Wenn du in einer Partnerschaft mit einem Menschen lebst, frage dich nach deinem wahren Motiv hierfür? Bist du mit jemandem zusammen, weil du nicht gern allein bist? Oder weil du ihn für etwas brauchst? Kannst du mit dir allein glücklich sein? Hast du große Freude an dir selbst, an deinem eigenen Sein? Oder brauchst du den Anderen, um dich von dir selbst und deinem Nicht-mit-dir-glücklich-Sein abzulenken?

Jede Beziehung zwischen zwei Menschen steht in dieser Rüttel- und Schüttelbrett-Zeit auf dem Prüfstand der Liebe. Und wenn die Liebe selbst nicht das tragende Motiv ist, sondern die Bedürftigkeit des kleinen Kindes in Frau und Mann, geht sie in dieser Zeit auseinander. Denn die Liebe selbst, die entscheidende Kraft hinter der großen Transformation sagt: ‚Das stimmt nicht und das geht jetzt nicht mehr’.

Ehen und Partnerschaften waren lange Zeit ohne die Liebe möglich. Jetzt, im Übergang in ein vollkommen neues Zeitalter der Liebe, ist diese Partnerschaft ein Auslaufmodell. Was nicht von der Liebe getragen ist, sondern von der Angst, löst sich jetzt auf. Denn die Liebe ist die einzige wahre tragende, verbindende und nährende Kraft, welche die Dinge und Strukturen zusammenhält.

Erst wenn sie etwas verlieren, an das sie sich lange gewöhnt haben, was sie aber nicht wirklich wertschätzten und liebten, erkennen viele Menschen erst den Wert von etwas und können es liebend und wertschätzend wiedergewinnen. So werden wir jetzt an den Ur-Sinn von Liebe, Partnerschaft, Sexualität u.a. erinnert und neue Partnerschaften der Liebe in Freiheit entstehen.

Ich wünsche einen schönen Valentinstag mit großer Wertschätzung für den Menschen, der dir besonders nahe steht. Sag ihm, dass du ihn liebst und zeige es ihm, indem du ihn so liebst, wie er ist.“

Living in OWL schließt sich diesen Wünschen an!

 

Foto: © dkimages – Fotolia.com

Versöhnung

Merry Christmas: Red Background with snowflakes and stars

Ein wertvolles Geschenk, das kein Geld kostet: Versöhnung mit unseren Mitmenschen und mit uns selbst. Robert Betz hat es wunderbar formuliert:

So wie der Mensch sich in Zeiten der Unbewusstheit von anderen trennen kann in seinen Gefühlen von Wut, Neid, Missgunst und Eifersucht, so hat auch jeder die Fähigkeit, wieder Frieden herzustellen und sich mit anderen zu versöhnen, mit Bruder oder Schwester, mit Vater oder Mutter, mit Ex-Partner oder Ex-Nachbar.
Solange du dich nicht in deinem Inneren mit allen versöhnt und ihnen verziehen hast, solange bist du auch nicht im Frieden mit dir selbst. Jeder Unfrieden ist eine Blockade in dir, die den Energiefluss in dir bremst und blockiert. Erwarte nicht, dass der andere, mit dem du nicht im Frieden bist, schon zur Versöhnung mit dir bereit ist. Fang du selbst damit an und erkenne, dass er wie du selbst nicht anders konnte, dass du wie er damals wie ein verletztes, wütendes Kind reagiert hast. Jedes Menschenherz sehnt sich nach Versöhnung und Frieden. Mach du den ersten Schritt zum Frieden und halte dein Herz offen für den, der noch im Unfrieden mit sich selbst gefangen ist.

Transformationstherapeuten nach Robert Betz gibt es auch in dieser Region. Zum Beispiel EIGENZEIT – Zeit zu SEIN.

Foto: Fotolia

Der Schlüssel zu deinem Herzen… „Du hast ihn in der Hand!“

Herzensschlüssel

Du bist einst als ein göttliches, vollkommendes Wesen voller Licht und Liebe
auf die Erde gekommen mit einem weiten und offenen Herzen voller bedingungsloser Liebe zu dir selbst und zu allem was IST!

Und du hast zu Beginn deines Lebens etwas ganz Wichtiges, für dich ganz Selbstverständliches getan: Du hast ohne Wenn und Aber auf die Stimme deines Herzens gehört – auf deine Herzimpulse – auf das was du auch Intuition nennst.

Doch ganz viele Dinge haben dazu beigetragen, dass du im Laufe deines Lebens dein Herz immer mehr verschlossen hast. Du selbst hast sozusagen Tür für Tür zugemacht und zwar soweit, dass du inzwischen die Stimme deines Herzens oftmals gar nicht mehr wahrnehmen kannst.

Werde dir deiner unendlichen Schöpferkraft bewusst, mit der du dein bisheriges Leben (meist unbewusst) erschaffen hast, und wenn du magst, dann entscheide dich heute neu! Entscheide dich dafür, nun den umgekehrten Weg zu gehen – den Weg in die Liebe zu dir selbst! Vertraue wieder der Stimme deines Herzens!

Öffne dein Herz – Tür für Tür!
„Den Schlüssel hast DU in der Hand!“

KerstinHerzverbundenheit & Bewusstsein
Kerstin Tiedtke
Transformationstherapeutin nach Robert Betz
Am Wellensiek 172
33619 Bielefeld
Mobil: 0176-25192008
E-Mail: kerstin-tiedtke@gmx.de
Webseite: http://www.herzverbundenheit-bewusstsein.de
und natürlich auf Facebook

Pinke, Kohle, Mäuse – Robert Betz in der Stadthalle Bielefeld

robert-betz

Jeder will’s, kaum einer hat’s: Das liebe Geld. Geld, besonders der Mangel an demselben, ist zu einem der wichtigsten – ungelösten – Themen unserer Zeit geworden. Die Sorge um’s Geld, um Sicherheit, um den Arbeitsplatz, um’s Geschäft usw. bestimmt den Alltag der meisten Menschen. An Schulden haben die meisten sich bereits gewöhnt wie an die Luft zum Atmen. Die Fülle des Lebens steht uns jedoch in grenzenlosem Masse zur Verfügung. Nur einer kann verhindern, dass sie zu Ihnen kommt: Sie selbst. Wie wir es bisher schaffen, uns vom Reichtum des Lebens abzuhalten, davon handelt dieser Vortrag. Und natürlich davon, wie ich Mangel in Fülle verwandle und Sorgen in Freude, ganz praktisch in unserem Alltag.

Hinweis: Tickets (zzgl. Vorverkaufsgebühr) auch über die Vorverkaufsstelle in Bielefeld erhältlich: Touristeninformation im Neuen Rathaus, Niederwall 23, 33602 Bielefeld, Tel. 0521/516999

Dienstag, 09.09.2014, 19.30 Uhr
Stadthalle Bielefeld
Tickets: 28 Euro

EIGENZEIT – Zeit zu SEIN…

… so hat Kerstin Tiedtke ihr Zentrum für Transformationstherapie genannt. Denn  Zeit für sich selbst zu haben, nichts TUN zu müssen, einfach mal SEIN zu dürfen, ist für viele Menschen zu einem Luxus geworden, den sie sich selbst nicht leisten.

Kerstin

Was ist denn eigentlich Transformationstherapie?

Das Wort Transformation bedeutet Verwandlung„, erklärt uns Kerstin Tiedtke. „Gefühle wie Angst, Scham, Schuld, Trauer, Wut, etc.  werden von uns in der Regel nicht geliebt, sondern im Gegenteil unterdrückt und verdrängt. Irgendwann kommt aber der Tag, an dem der Verdrängungsmechanismus nicht mehr funktioniert. Oft wird man allerdings erst durch Krankheit, Beziehungsprobleme, Schwierigkeiten im Beruf oder durch den Tod eines geliebten Menschen auf recht unsanfte Art und Weise wachgerüttelt und gezwungen, aus der gewohnten Komfortzone und somit aus seinen alten Verhaltensmustern auszusteigen und genauer hinzusehen.“

Bei der Transformationstherapie handelt es sich um eine von Robert Betz entwickelte, völlig neue Form der Psychotherapie, die den Klienten hilft, ihr Leben ganzheitlich besser zu verstehen. Sie lernen, den Sinn all ihrer bisherigen Erfahrungen und unbewussten Schöpfungen zu erkennen und übernehmen die Verantwortung dafür. Sie schauen sozusagen hinter die Dinge, die ihnen das Leben zur Zeit oft schwer erträglich machen.

Herzenstüren

Durch die Annahme all ihrer Gefühle und durch neue bewusste Entscheidungen, durch das Überprüfen alter Gedankenmuster und durch ein neues Ausrichten des Denkens, Sprechens und Handelns gelingt es, ein Leben in Leichtigkeit, Frieden, Freiheit und Liebe zu erschaffen.“

Kerstin Tiedtke, die im vergangenen Jahr ihre Ausbildung als Transformationstherapeutin bei Robert Betz abgeschlossen hat, war von Anfang an überzeugt von der Wirksamkeit dieser Methode. Und die Freude der Menschen, die sie in der Zwischenzeit schon in ein freies und leichtes Leben begleiten durfte, bestärkt sie in dieser Überzeugung.

Was sind das für Menschen, die zu ihr kommen?

Es sind Menschen in schwierigen Lebenssituationen, z. B. mit Beziehungsproblemen oder beruflichen Sorgen. Meist zeigt sich dieses bei ihnen bereits auf körperlicher Ebene, Symptome, wie z. B. Rückenschmerzen, Tinnitus oder Migräne sind keine Seltenheit. Auch Burnout ist ein Grund, warum Klienten zu mir kommen. Viele stellen fest, dass gewisse widrige Umstände in ihrem Leben wiederholt auftauchen und möchten ihre alten Muster endlich auflösen.

Was passiert bei einer Einzelsitzung?

Zuerst einmal nehme ich mir für einen neuen Klienten sehr viel Zeit. Ich stelle Fragen zu seinen Lebensumständen, seiner Familie, seinem Beruf, seinen Wünschen und Träumen. Viele Menschen erleben bei mir seit langer Zeit einmal wieder, dass ihnen jemand geduldig zuhört. Oftmals kommen bereits im Gespräch Emotionen hoch, die dann zu einem direkten Einstieg in die eigentliche Sitzung führen.

Durch die Rückführung zur Entstehung dieses Gefühls, Lichtarbeit und der Entscheidung, nicht mehr Opfer sondern Schöpfer seiner Lebensumstände zu sein, leiste ich Hilfe zur Selbsthilfe und gebe den Anstoß zur Veränderung.

Wie viele Einzelsitzungen sind nötig?

Zunächst verabreden wir uns für eine Sitzung. Bei der Transformationstherapie geht es nicht darum, möglichst viele Einzelsitzungen abzuhalten. Der Patient schaut, ob es ihm mit der Methode gutgeht und entscheidet dann, ob er weitere Einzelsitzungen benötigt oder möchte.“

Kerstin Tiedtke bietet neben Seminaren in ihren Räumen auch regelmäßig Meditationsabende an. Dort wird im kleinen Kreis über bestimmte Themen gesprochen und gemeinsam meditiert. Oft finden sich Gleichgesinnte, die sich auch an einem solchen Abend intensiv austauschen können.

Kerstin Engel

Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde, als das Risiko, zu blühen,“ sagte einst Anais Nin sehr treffend.

Mit der Transformationstherapie folgen Sie der Stimme Ihres Herzens in ein selbstbestimmtes, glückliches und blühendes Leben. Kerstin Tiedtke begleitet Sie liebevoll auf diesem Weg.

Herzverbundenheit & Bewusstsein
Kerstin Tiedtke
Transformationstherapeutin nach Robert Betz
Am Wellensiek 172
33619 Bielefeld
Mobil: 0176-25192008
E-Mail: kerstin-tiedtke@gmx.de
Webseite: http://www.herzverbundenheit-bewusstsein.de
und natürlich auf Facebook

Nah schauen statt fernsehen

Libelle Living in OWL

„Wenn du noch regelmäßig Fernsehen schaust, fang an, bewusst zu spüren, wie es dir physisch, geistig und emotional nach ein, zwei oder mehr Stunden vor dem Bildschirm geht. Ist deine Stimmung besser, bist du wacher, bewusster, klarer in deinem Geist. Wie fühlst du dich? Bringt das Fernsehen dich näher zu dir oder entFERNst du dich damit von dir, spürst dich weniger?

Wenn du dich oft dumpfer, unklarer, unruhiger oder missgelaunter fühlst, frage dich: Will ich mich entscheiden, diese vielen Stunden besser zu nutzen für meinen Körper, meinen Geist und meine Seele? Könnte ich sie nutzen, um mir näher zu kommen, bei mir und bewusst mit mir zu sein?

Das Unterhaltungsprogramm unserer Welt nutzen die meisten Menschen als Ablenkungs- und Schmerzbetäubungsprogramm. Sie wählen nicht bewusst aus, was ihnen gut tut und empfangen ungefiltert Unmengen an niedrig schwingenden Energien, die ihre feinstofflichen Körper vermüllen und ihren Geist betäuben. Entscheide dich bewusst für Qualität und wähle aus, was dir gut tut.“

So Psychologe und Transformationstherapeut Robert Betz, der am 9. September 2014 um 19.30 Uhr  in der Stadthalle Bielefeld mit seinem Vortrag: „Pinke, Kohle, Mäuse – Erfolg im Leben und in der Arbeit“ zu Gast ist.

 

Foto: Werner Voßwinkel

Robert Betz: „PFINGSTEN – Feiertage der Wieder-Erinnerung …

pink peony button

…an den den HEILIGEN GEIST in uns Menschen

Millionen Menschen genießen diese sonnigen Feiertage, haben aber keine Verbindung zum Ursprung und Sinn dieses Festes. Nimm du dir Zeit, um eine oder mehrere Stunden in der Stille der Natur zu verbringen, um dich an deine Verbindung zum Göttlichen, zu deinem Göttlichen Ursprung zu erinnern. Was hält dich am Leben, wer atmet dich? Wer oder was drückt sich in dieser unglaublichen Schönheit und Vielfalt der Natur aus, in jedem Grashalm, jeder Blume, jedem Vogel, jedem Baum?

Du selbst entscheidest nur darüber, ob du flach oder tief, bewusst oder unbewusst atmest. In Wirklichkeit wirst du geatmet, vom Leben, von Vater-Mutter-Gott, der alles Leben erhält, aus dem alles hervorgegangen ist. Er/Sie ist die All-Liebe und das All-Leben, mit ihm/ihr bist du unendlich verbunden so wie jedem Menschen und mit allem, was lebt. Ohne seinen Atem – kein Leben.

Verbinde dich an diesen herrlichen Tagen bewusst und dankend mit Mutter Erde und Vater Himmel und sage „Ich bin bereit, mich wieder daran zu erinnern, wer ich wirkilch bin. Geist von Gottes Geist, zurzeit in einem menschlichen Körper auf dieser wunderschönen Erde.. Ich bin bereit, mein Herz wieder zu öffnen für die Liebe, die ICH BIN und mit in dieser Liebe wieder zu verbinden.

Nach vielen Tausend Jahren der Trennung, der Verurteilung und des Opfer-Bewusstseins kehrt der Mensch jetzt, in diesen Jahren, wieder zurück in das Bewusstsein eines GÖTTLICHEN, EWIG LEBENDEN SCHÖPFERS, der sich auf eine langen Reise der Selbst-Erfahrung Gottes befindet.“

Ein reich gesegnetes Pfingstfest wünsche ich euch allen.“

Mehr über Robert Betz

© icaloin – Fotolia.com

Robert Betz: Dein Partner ist nicht für dein Glück verantwortlich…

… sondern du selbst.

Zwei Liebesschlösser

Wenn zwei sich verbinden wollen zu einer liebenden, sich gegenseitig würdigenden Gemeinschaft auf Augenhöhe, dürfen sie erst mal etwas Eigenes sein und in sich selbst stehen und die Verantwortung für das eigene Glück selbst übernehmen und nicht delegieren. Frau und Mann benötigen einen guten Abstand voneinander, damit sich beide anschauen und in ihrer Unterschiedlichkeit erkennen und würdigen können.

Robert Betz Living in OWL„Bring frischen Wind in deine Partnerschaft“ ist das Thema des nächsten Live-Online-Seminars von Robert Betz. Diese Woche Freitag, 9. Mai 2014 um 20.15 Uhr (bis ca. 22.45), kostenfrei. Einfach auf der Startseite www.robert-betz.com  anklicken. Ein Vortrag von Robert Betz lohnt sich immer. Und da er in nächster Zeit nicht mehr in unserer Region live zu sehen sein wird (erst wieder am 09.09.2014 in Bielefeld), holen wir ihn eben virtuell zu uns nach Hause.

 

Foto: © Jürgen Fälchle – Fotolia.com

Robert Betz: Werdet zu Liebenden

„Man kann nur erleben und erfahren, was Liebe ist, indem man liebt“

Robert Betz
Robert Betz

„Die erste Lektion der Liebe besteht darin, nicht um Liebe zu bitten, sondern nur zu geben. Werdet zu einem Gebenden. Die Menschen machen aber genau das Gegenteil. Selbst wenn sie geben, tun sie es mit dem Hintergedanken, Liebe zurückzubekommen. Es ist ein Tauschhandel. Sie verströmen sich nicht, sie verschenken sich nicht freigiebig. Sie teilen aus, aber nicht vorbehaltlos. Aus dem Augenwinkel beobachten sie, ob es erwidert wird oder nicht. Arme Leute… sie haben keine Ahnung von dem Naturgesetz der Liebe. Wer Liebe verströmt, zu dem wird sie zurückkommen.

Und wenn sie nicht kommt, macht euch keine Sorgen. Ein Liebender weiß, dass Lieben glücklich macht. Wenn es erwidert wird – gut, dann vervielfacht sich das Glück. Doch selbst wenn es nicht erwidert wird, macht der Akt des Liebens euch so glücklich und ekstatisch – wen kümmert es da, ob die Liebe erwidert wird?

Die Liebe hat ihre eigene, ihr innewohnende Glückseligkeit. Sie stellt sich ein, wenn man liebt. Man braucht nicht auf das Ergebnis zu warten. Fangt einfach an zu lieben, und allmählich werdet ihr sehen, wie viel Liebe zu euch zurückkommt. MAN KANN NUR ERLEBEN UND ERFAHREN, WAS LIEBE IST; INDEM MAN LIEBT. Genau wie man schwimmen lernt, indem man schwimmt, so lernt man lieben, indem man liebt.

Aber die Menschen sind sehr knauserig. Sie warten auf die große Liebe – dann, ja dann werden sie lieben! Sie bleiben verschlossen und in sich gekehrt. Und sie warten. Irgendwann, irgendwo wird ihre Kleopatra auftauchen und dann werden sie ihr Herz öffnen. Aber bis es soweit ist, haben sie völlig verlernt, ihr Herz zu öffnen.

Lasst keine Gelegenheit vorbeigehen, um zu lieben! Selbst auf der Straße, im Vorbeigehen, kann man liebevoll sein. Selbst zu einem Bettler kann man liebevoll sein. Es ist nicht nötig, ihm etwas zu geben, aber lächeln kann man. Es kostet nichts. Doch euer Lächeln öffnet euer Herz; es bringt Leben in euer Herz.

Nehmt jemanden bei der Hand – einen Freund, einen Fremden. Wartet nicht, bis erst der Richtige kommt, den ihr lieben könnt. So wird der Richtige nie kommen. Liebt einfach. Und je mehr ihr liebt, um so größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Richtige zu euch findet, weil euer Herz anfängt zu blühen. Ein Herz in voller Blüte lockt viele Bienen an, viele Liebende.“

Osho: Das Buch der Frauen

Mehr über Robert Betz können Sie auf seiner Website lesen.

Dem Leben eine neue Richtung geben

Die Transformations-Therapie (kurz ‚TT‘ genannt) ist eine von Robert Betz entwickelte, völlig neue Form der Psychotherapie.

Robert Betz 1

„Die TT richtet sich insbesondere an Menschen, die an einer bestimmten Lebensstufe stehen mit Fragen wie „Wie soll es weitergehen? Was will ich eigentlich wirklich?“ Oder: „Wer bin ich?“ Diese Fragen stellen sich verstärkt in bestimmten Lebenskrisen, z.B. nach Trennungen, nach dem Verlust eines Partners, eines Kindes oder Elternteils und gehäuft im Alter zwischen Mitte Dreißig bis Mitte Fünfzig. An diesen „Schnittstellen“ oder Wendepunkten des Lebens geht es darum, Altes zu transformieren.

Die TT geht davon aus, dass in jedem Menschen alles Wissen enthalten ist, das er zur Bewältigung seiner Probleme und Krisen benötigt. Dieses Wissen bezeichnet die TT als das wahre göttliche Selbst jedes Menschen oder als das „Herz-Wissen“, zu dem jeder Mensch seine Verbindung aufnehmen und sich von ihm führen lassen kann, wenn er dies wünscht.

Die TT ist eine sehr intensive und hoch wirkungsvolle Therapie und zugleich ein großartiger Erinnerungsprozess, der den Menschen wieder zu seinem Ursprung führt und ihm Zugang zum Sinn seines Daseins vermittelt.  Sie beruht auf einem spirituellen Denken, ohne dieses Denken irgend jemandem aufzudrängen. Sie akzeptiert jeden Menschen, so wie er ist und so wie er sich entscheidet. Sie macht ihn auf seine Wahlmöglichkeit aufmerksam, neu zu entscheiden und begleitet ihn – wenn dies gewünscht wird – auf diesem Weg für eine kurze, begrenzte Zeit.“

Auch in OWL gibt es einige von Robert Betz ausgebildete Transformations-Therapeuten:

Kerstin Tiedtke, Bielefeld
Dagmar-Gabriele Kloss, Werther
Jürgen Meyer-Stolte, Leopoldshöhe
Swetlana Penner, Herzebrock-Clarholz
Christiane Daut, Rheda-Wiedenbrück
Ralf Roden, Rietberg
Jörg Samotia, Bad Salzuflen
Markus Nolte, Paderborn
Susanne Evers, Paderborn

Für die Veränderung im Leben!

„Lebe ein verrücktes Leben

* Robert T. Betz ist Diplompsychologe, Seminarleiter und Transformations-Therapeut. Seinen inspirierenden Vortrag „Willst Du normal sein oder glücklich?“ hält er das nächste Mal am 27.02.2014 in der OsnabrückHalle in – man ahnt es – Osnabrück.

Morgens um 10 in Deutschland

ertönt bei unzähligen Smartphones der bekannte Dreiklang für eine Mitteilung und …

IMG_0917 Living in OWL

… eine Art „geistiger Lokomotive“, wie Robert Betz seine Gedanken für den Tag bezeichnet, erscheint auf dem Bildschirm.

„Mit unseren Gedanken erschaffen wir unsere Gefühle sowie unsere gesamte Lebenswirklichkeit, für uns allein und in jeder Gemeinschaft. Unser Unterbewusstsein steckt jedoch voller unwahrer und die Wirklichkeit verzerrender Gedanken. Was Du über Dich denkst, so behandeln Dich die Anderen. Was Du über das Leben denkst, so offenbart es sich vor Dir. Was Du über Deine Mitmenschen denkst, bestätigen sie Dir wie ein Spiegel.

In dieser App erhältst Du täglich einen Gedanken, den Du wie eine geistige „Lokomotive“ an den Anfang Deines Tages stellen kannst. Du kannst den Gedanken täglich per Push-Up Service erhalten, zudem ist es möglich über die Kalenderfunktion alle Sprüche des Jahres anzuschauen. Dein Verstand wird Diesen Gedanken oft nicht zustimmen, da er bisher ein eine andere Richtung denkt. Der Gedanke für den Tag wird Dich anstoßen, aufrütteln, provozieren und inspirieren auf dem Weg vom „Normalmenschen“ zum glücklichen Menschen. Die App führt Dich aus der Unbewusstheit zur Bewusstheit, aus Unklarheit und Verwirrung zur Klarheit, aus Unfrieden zum Frieden, aus Unfreiheit zur Freiheit und aus der Angst in die Liebe. Gedanken sind unendlich machtvoll. Nimm sie mit Liebe auf und wenn Dein Herz Dir sagt: Ja, das stimmt! Dann lebe die Gedanken und Du veränderst Deine Lebens-Qualität in erstaunlich kurzer Zeit.“

Die App ist kostenlos. Für Apple-Geräte ist sie bei iTunes erhältlich, für Android-Geräte bei Google-Play.

Das wird dein Jahr!

Lebensträume entdecken
Herzenswünsche verwirklichen

Betz CD Living in OWL

Same procedure every year. Die Sektkorken knallen, draußen wird das neue Jahr mit einem bunten Feuerwerk begrüßt. „Wenn ein Jahr zu Ende geht“, sagt Robert Betz, „dann ist das immer der ideale Zeitpunkt, um Bilanz zu ziehen. Nach dem Motto: Wo stehe ich? Will ich so weitermachen? Oder will ich meinem Herzen folgen?“

Auf der neuen „Für Sie“ gibt es ein Hörbuch von Robert Betz, das gut in diese Jahreszeit und zu diesem Thema passt. 75 Minuten Vortrag inklusive einer Meditation. Wir finden: Eine Super Vorbereitung auf 2014. Auf dass aus den guten Vorsätzen feste Absichten werden!

Wer zu spät kam…

… hat bis zum 22.12.2013 immer noch die Chance, sich das Abendseminar von Robert Betz: „Entspannt statt ausgebrannt“ online anzusehen.

Robert Betz 1

Wer ihn lieber live erleben möchte, kann das heute Abend in Münster. In der Halle Münsterland hält er den impulsgebenden Vortrag: „Mach Dein Leben zu einer Erfolgsgeschichte“ Tickets gibt es an der Abendkasse.

Sehen wir uns dort?

Entspannt statt ausgebrannt

Abendseminar mit Robert Betz in Ihrem Wohnzimmer
am 12. Dezember 2013 um 20.15 Uhr

Robert Betz Living in OWL

Trotz weit geringerer Arbeitszeiten als in früheren Zeiten stehen immer mehr Menschen unter einem ungeheuren inneren Druck und kommen am Abend erschöpft nach Hause. Entspannung, Muße, wirkliches Genießen und mit sich allein zu sein, ist vielen nicht mehr möglich. Der Gedanke „Ich habe keine Zeit“ und der scheinbare Druck im Außen, Konflikte mit Mitmenschen u.a. haben zu einem stressvollen und gehetzten Leben bei vielen geführt.

In diesem Seminar schauen wir nicht nur auf die Ursachen all dieser Erscheinungen, die immer öfter zu schmerzhaften Symptomen und Krankheiten und zum Verlust von Lebensqualität führen. Robert Betz zeigt Wege auf, wie wir wieder zu uns und in unsere innere Mitte finden und das Leben in Ruhe genießen lernen.

Das Abendseminar besteht aus einem Vortrag und einer längeren Meditation. Im Laufe der Sendung gibt es eine Pause von ca. 10 Minuten.

Gern können Sie auch Ihre persönliche Frage zum  Thema an live-abendseminar@robert-betz.de. senden. Robert Betz wird dann ausgewählte Fragen direkt in seinen Vortrag integrieren und/oder -soweit noch Zeit und Raum ist – einzelne Fragen auch live in der Sendung beantworten.

Das Abendseminar beginnt um 20:15 Uhr und endet um ca. 22:15 Uhr.

Hier geht es um Lifestream.

„Mach dein Leben zu Deiner Erfolgsgeschichte“

Wie könnte ein Jahr schöner zu Ende gehen, als sich mit einem Vortrag von Robert Betz auf die kommenden Feiertage, und – noch wichtiger – auf das neue Jahr einzustimmen?

Robert Betz Living in OWL

Gute Nachricht. Am 18.12.2013 gastiert er in Münster mit dem Vortrag

„Mach dein Leben zu deiner Erfolgsgeschichte!“

„Viele Menschen strengen sich an, sind fleißig und erzeugen dennoch Enttäuschungen und Mangelzustände in ihrem Leben, ob auf ihrem Bankkonto, im Berufsleben, in ihrer Partnerschaft oder im Körper und verurteilen sich dafür. Jeder Mensch besitzt in sich die Kraft, ein erfülltes und erfolgreiches Leben in einem gesunden Körper zu erschaffen, das von Freude, Fülle und Leichtigkeit gekennzeichnet ist. Was sich in unserem äußeren Leben zeigt, ist der Spiegel unserer Innenwelt. Wir erschaffen von innen nach außen, durch die Qualität unserer Gedanken, Gefühle, Worte und Handlungen, die wir meist unbewusst in die Welt schicken und hierdurch unerwünschte Zustände im Außen erzeugen. Dieser Vortrag zeigt an vielen Beispielen auf, wie wir wahren und dauerhaften Erfolg und ein erfülltes Leben erschaffen können, unabhängig von unserem Alter.“

Das ist doch mal ein sinnvoller Vorsatz für das neue Jahr!

Der Diplom-Psychologe und Bestsellerautor Robert Betz begeistert mit seinem Vortrags- und Seminarprogramm in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg jährlich über 50.000 Menschen. Sein Buch „Willst du normal sein oder glücklich?“ ist ein Bestseller.

Veranstaltungsdetails:

Datum:  Mittwoch 18.12.2013

Ort:       Messe & Congress Halle Münsterland, Albersloher Weg 32, 48155 Münster

Zeit:      19.30 – 22.30 Uhr: Vortrag „Mach dein Leben zu deiner Erfolgsgeschichte!“

Eintritt:   € 25,00 pro Vortrag zzgl. VVK-Gebühr

Tickets: http://www.robert-betz.com

Arschengel in Rietberg gefunden

Es gibt ja manchmal so eine gewisse Synchronizität der Ereignisse. Gestern Robert Betz in der Stadthalle Bielefeld. Heute Arschengel in Rietberg.

Arschengel mit passenden Bändern
Arschengel mit passenden Bändern

Den Begriff Arschengel  hat einst Robert Betz geprägt.  Er steht für Menschen, die uns nerven, wütend machen, mit ihren Fingern nur allzu gern auf unsere Schwachpunkte zeigen, und von denen wir sagen: Was für ein Arsch. Aber gerade an diesen Menschen wachsen wir und lernen jede Menge über uns selbst. Sie zwingen uns dazu, uns mit Dingen zu beschäftigen, die wir lieber unter dem Teppich gekehrt hätten. Also sind sie Engel! Arschengel!

Erhältlich bei wilsmann anziehbar in verschiedenen Farben, und die passenden Ketten oder Lederbänder gibt es auch dazu.

Er brachte Bielefeld zum Singen…

… allerdings erst am Ende der Veranstaltung. Über drei Stunden referierte Robert Betz in der ausverkauften Bielefelder Stadthalle zum Thema: „Schluss mit der Jammerei! Pack’s an und ändere dein Leben!“

Robert Betz in Aktion
Robert Betz in Aktion

In sehr klarer, für jeden verständlichen Sprache hielt er den Zuhörern den Spiegel vor und forderte sie auf, wieder selbst die Regie in ihrem eigenen Leben zu führen. In Deutschland herrscht seit über 60 Jahren Frieden, die meisten Menschen leben in Wohlstand, sie haben ein Dach über dem Kopf und einen gefüllten Kühlschrank. Und doch sind die Deutschen die Weltmeister im Jammern. Viele fühlen sich als Opfer eines schweren, ungerechten Lebens, als Opfer von Zeitdruck und Stress und nicht zuletzt ihrer Mitmenschen. Robert Betz zeigte in seinem Vortrag eine ganze Reihe neuer Sichtweisen auf, die zum Nachdenken anregen. In dem Moment, in dem wir verinnerlichen, dass wir selbst die Schöpfer unserer Lebensumstände sind, übernehmen wir wieder die Verantwortung und damit die Macht, etwas zu verändern.

Die inspirierenden Vorträge von Robert Betz sind auf CD erhältlich. Für Einsteiger sei „Was bringt dein Herz zum Singen“ empfohlen.

Gesungen wurde am Schluss übrigens Hallelujah. Wer Lust hat, hier ist der Text:

hallelujah Living in OWL

Das Leben ist schön 🙂

„Schluss mit der Jammerei“ – Robert Betz in der Stadthalle Bielefeld

Robert Betz

Das Jammern, Klagen und Anklagen, das sich Beschweren und sich Empören ist inzwischen zum Volkssport geworden. Viele fühlen sich als ‚Opfer‘ eines schweren, ungerechten Lebens, als Opfer von Zeitdruck, Stress und Leistungsdruck, sind enttäuscht oder wütend auf andere Menschen wie Partner, Ex-Partner, Kollegen, Chefs u.a.. Sie meinen, die Welt müsse anders sein, die Menschen sollten sie besser behandeln und sehen (noch) nicht, dass alles um sie herum, das Ergebnis ihres eigenen unbewussten Erschaffens und der Spiegel ihres (Un-)Bewusstseins ist. Dieser Vortrag macht Mut und zeigt auf, wie wir unser Leben in die eigenen Hände nehmen und die Wende schaffen und wie wir zu glücklichen Menschen werden, die in Frieden mit sich und ihren Mitmenschen und mit Freude und Leichtigkeit durch ihre Tage gehen.

Wer Robert Betz noch nicht kennt, dem sei er ans Herz gelegt. Seine Vorträge haben es in sich, lassen sie uns doch immer wieder in den Spiegel schauen und staunen, was wir dort erblicken.

Sie werden sich an diesem Abend in der Bielefelder Stadthalle nicht eine Sekunde langweilen.

Schluss mit der Jammerei – Pack’s an und ändere dein Leben
Wie uns die Wende zu einem glücklichen Leben gelingt
Dienstag, 10.09.2013, 19.30 Uhr
Stadthalle Bielefeld

Tickets: € 25,00

Sehen wir uns dort???

Transformations-Therapie in Bielefeld – Kerstin Tiedtke

Die Bielefelderin Kerstin Tiedtke ist der Stimme ihres Herzens gefolgt und hat die Ausbildung in Transformations-Therapie nach Robert Betz absolviert.

Kerstin Tiedtge
Kerstin Tiedtke

Bei der Transformations-Therapie handelt es sich um eine Kurzzeittherapie, mit deren Hilfe der Klient durch gezielte Atem- und Entspannungstechniken sowie geführte Meditationen und Rückführungen nicht bewusste oder verdränge Emotionen wie Angst, Schuld, Scham, Trauer, Wut und vieles mehr

1. erkennt
2. bejahend annimmt
3. verwandelt.

Eine gute Gelegenheit, Kerstin Tiedtke und die Transformationstherapie näher kennenzulernen, sind die regelmäßig stattfindenden Meditationsabende.

Kerstin Tiedtke
Wertherstraße 368
33619 Bielefeld
Telefon: 0521-432316
E-Mail: kerstin.tiedtke@gmx.de
Homepage: http://www.kerstin-tiedtke.de

Robert Betz: Vortrag in der Stadthalle Bielefeld

Wie wir das Leiden im Lieben jetzt beenden können
Frauen und Männer gehen jetzt durch den ‚Liebes-TÜV’ der Transformationszeit

In diesem Vortrag geht es um die Kernfragen von Beziehung, Ehe und Partnerschaft, in denen in diesen Jahren größte Veränderungen seit Jahrhunderten stattfinden. Die Frau-Mann-Beziehung wird heute von den wenigsten in ihrer Bedeutung und ihrer Großartigkeit für die Bewusstseinsentwicklung des Einzelnen erkannt. Sie ist belastet von einer Vielzahl völlig unsinniger Glaubenssätze, von den Verstrickungen mit den Eltern der Kindheit und unseren dort eingeübten Mustern sowie von unterdrückten und verdrängten Gefühlen wie Wut, Scham, Angst, Trauer u.a.. Nirgends sonst kann sich der Mensch so schnell entwickeln und wachsen wie in der Frau-Mann-Beziehung. Andererseits wird nirgends mehr gelitten als dort. Die nächsten Jahre bieten der Beziehung zwischen den Geschlechtern eine wunderbare Perspektive: Frau und Mann werden wieder lernen, sich als freie, selbstständige Wesen zu begegnen und den Tanz der Liebe zu tanzen.

Der Vortrag von Robert Betz findet am 20.11.2012 in der Stadthalle Bielefeld statt und beginnt um 19.00 Uhr
Alle weiteren Einzelheiten finden Sie hier.

Wer in seinem (Liebes-)leben also noch immer Drama und Verstrickungen vorfindet, dem sei dieser Vortrag sehr ans Herz gelegt.

Herzenskraft – Lebensberatung in Detmold

Ruben Tonn, der seit einiger Zeit freies Familienstellen sowie Aufstellungsabende durchführt, hat sein Angebot erweitert. „Durch meine Tätigkeit als Aufsteller und dem dadurch entstandenen Kontakt mit vielen Menschen habe ich erfahren, wie groß gerade jetzt der Wunsch nach Ruhe, Frieden, innerer Gelassenheit und Lebensfreude ist.“

"Herzenskraft" - Ruben Tonn

„Kein Mensch ist wie der andere, jeder ist schon ab Geburt ein unverwechselbares Individuum. Keine zwei Menschen haben die gleichen prägenden Erlebnisse und Lernprozesse in ihrer Kindheit erfahren, oder haben dieselbe Lebensgeschichte“, so Ruben Tonn, „genau hier setzt meine individuelle Lebensberatung an und stärkt sie in den unterschiedlichsten Bereichen für einen kraftvollen, bewussten und glücklichen Weg durch ihr weiteres Leben.“

kurz gesagt: Herzenskraft

Ruben Tonn ist in seiner Arbeit inspiriert Von Robert Betz, der unter anderem das bejahende Fühlen ungeliebter Emotionen sehr betont und eine schnelle und effektive Art hat, diese zu tranformieren. Auch Chuck Spezzano bietet durch „joining“ einen ähnlichen Ansatz. Dabei bietet „The Work“ nach Byron Katie auch beste Möglichkeiten, seine Gedanken nach „Wahrheitsgehalt“ zu überprüfen. Ein weiterer geistiger Lehrer, der ihn beeinflusst, ist Eckhart Tolle.

„Meine Herzenskraft-Beratung erfolgt in liebevollen Einzelgesprächen, wobei die Ziele und Vorgehensweisen genau abgesprochen werden. Ich bin ein sehr offener und feinfühliger Mann, der seine jeweiligen Lebenssituationen als Herausforderung und Entwicklungschance des Lebens betrachtet. Das Leben meint es liebevoll mit uns und ein tiefes Verständnis für die vorhandene Lebenssituation kann nicht nur die Augen, sondern vor allem das Herz öffnen.“

Ruben Tonn
Moderator für „freie systemische Aufstellungsarbeit“ nach Olaf Jacobsen
NLP-Practitioner (Neuro Linguistisches Programmieren)
Absolvent „Steps to Leadership“ nach Chuck Spezzano
JobCoach (ProfilPassBerater), Telefontrainer und TelefonCoach
Freie systemische Aufstellungen®
Lebensberatung & Coaching
Praxis: Kiewningstr. 41, 32756 Detmold
Tel: 05231-6110998
Mobil 0163 / 90 21 333
email: rubentonn@alice.de

Flyer Herzenskraft
Flyer-Aufstellungen-2012-März-Juni-1