Gute Laune voraus – Genuss auf zwei Rädern

Den Wind im Rücken, die Sonne im Gesicht. „Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren“, wusste schon John F. Kennedy.

 

Christian Wiedemann, Inhaber von Fahrrad-Peitz in Gütersloh, hat das Passende für jeden Anspruch. „Ein Rad, das seinem Besitzer viele Jahre Freude machen soll, erfordert eine umfassende Beratung. Zum Beispiel stellt sich die Frage nach dem Einsatzbereich. Wird ein sportliches Rad gewünscht, um sich in der Freizeit auszupowern, ein Mountainbike für das Gelände oder ein verlässlicher Begleiter im Alltag?“

 

Schon seit 1979 gibt es Fahrrad Peitz in Gütersloh. Christian Wiedemann hat das Geschäft im Jahre 2003 übernommen, nachdem er dort 13 Jahre angestellt war. Viele Stammkunden von damals wenden sich auch heute noch vertrauensvoll an ihn in allen Belangen rund ums Rad. Aber seine Kunden kommen auch aus der weiteren Umgebung, wissen sie doch, dass sie hier rundum gut beraten werden.

Und sie wissen auch, dass es alles gibt, was das Radler-Herz begehrt. Mountainbikes, Trekking- und Rennräder, E-Bikes und Hollandräder bekannter Marken wie Cube (das ist der größte deutsche Fahrrad-Hersteller), Univega, Batavus und Raleigh. Puky und S’cool sind die Einstiegsmodelle für die Biker von morgen.

 

Christian Wiedemann legt übrigens besonderen Wert darauf, dass die Fahrräder und auch das Zubehör in Deutschland hergestellt werden. „Es ist wichtig, hier vor Ort die Arbeitsplätze zu sichern. Mal ganz zu schweigen von der guten Qualität unserer Produkte.“

Zurzeit fett angesagt sind Fatbikes. Eigentlich konzipiert für das Fahren auf Schnee, im Matsch oder auf Sand, sind sie trotzdem alltagstauglich und nicht nur – wie manche vermuten – eine Modeerscheinung.

 

El Niño – Fatbike von Felt

 

Rückenwind inklusive. Die E-Bikes von heute erinnern nicht im Geringsten mehr an die früheren „Fahrräder mit Hilfsmotor“. Heute kommen sie trendig daher, kaum noch zu unterscheiden von anderen sportlichen Rädern.

E-Bike von Cube

 

Kennst Du schon Strida? Strida ist ein Faltrad mit Kultpotential. Ein Spaßmacher auf Rädern zum Cruisen durch die Stadt, zum Mitnehmen in die Bahn (ideal für Berufspendler) und zum Schlängeln durch dichten Verkehr. Mit unter 10 kg Gewicht und ohne ölige Kette (stattdessen ist ein Kevlar-Zahnriemen eingebaut) sorgt Strida für ein leichtes und sauberes Vorankommen. Schnell zusammengefaltet, nimmt es zuhause nur wenige Quadratzentimeter Deines Wohnraums ein.

Mit Strida in Prag

 

Und wenn mal etwas kaputt ist am Rad oder eingestellt werden muss, ist es bei Fahrrad Peitz in den besten Händen. Entweder repariert der Chef selbst oder sein langjähriger Mitarbeiter Frank Peter. Nur hundertprozentig funktionierende Fahrräder verlassen die Werkstatt.

Frank Peter repariert nicht nur hier gekaufte Räder

Ostwestfalen-Lippe ist eine ideale Gegend zum Radfahren. Der Fuß des Teutoburger Waldes mit seinen geringfügigen Steigungen und vielen attraktiven Zielen bietet dem einfachen und auch dem ambitionierten Radler viele Möglichkeiten. Fahrrad-Peitz hat das entsprechende Equipment.

 

Fahrrad Peitz
Inh. Christian Wiedemann

Brockhäger Straße 5
33330 Gütersloh
Telefon: 05241-37467
E-Mail:fahrrad-peitz@web.de
Webseite: http://www.fahrrad-peitz.de

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 9–13 Uhr und 15–18.30 Uhr
Mi geschlossen
Sa 10–14 Uhr

Foto 1: ClipDealer

Mal einen Gang höher schalten …

Vorlage-Bikefestival

 

… und zum Bike-Festival nach Hiddenhausen-Schweicheln fahren. Das Bike-Team Blöte erwartet Sie am Sonntag, den 10. April ab 13.00 Uhr mit einem Showprogramm, Testfahrt-Möglichkeiten und den Neuigkeiten 2016 rund ums Rad. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Und das Wetter soll auch mitspielen!

Bike-Team Blöte e. K.
Inh. Bernd Blöte
Herforder Straße 155
32120 Hiddenhausen
Telefon: 05221 – 61919
Telefax: 05221 – 67490
Email: bloete@gmx.de
Homepage: http://www.bloete.de

 

 

Fahrrad-Paradies Hiddenhausen-Schweicheln

Wer glaubt, nur in der Großstadt ein riesiges Angebot an Fahrrädern und Zubehör geboten zu bekommen, liegt völlig falsch. In Hiddenhausen (5 Kilometer von Herford entfernt) gibt es seit 1928 das Fahrradgeschäft Blöte. Heute ist Bernd Blöte in dritter Generation der Inhaber dieses Paradieses für Freizeit- und Profi-Radfahrer.

Inhaber Bernd Blöte
Inhaber Bernd Blöte

Und dort gibt es wirklich alles, was das Biker-Herz begehrt. Auf ca. 650 Quadratmetern stehen oder hängen Fahrräder der Marken Bergamont, Cube, Diamant, Flyer, Giant, Raleigh, Simplon, Specialized, Stevens, Tout Terrain und Trek.

Rad-Vielfalt Blöte Living in OWL
Mountain-Bikes zum Beispiel  sind Sporträder, die für das Gelände außerhalb befestigter Wegstrecken konzipiert wurden und meist für den Straßenverkehr nicht zugelassen sind.

Mountainbike Blöte Living in OWL
Wer sportliche Radmarathons absolviert und gern auf schmalen Reifen über den Asphalt rauscht, kommt an einem Rennrad nicht vorbei. Rennräder sollen vor allem schnell und leicht sein.

RennradII Blöte Living in OWL
Das Trekkingbike ist eine komfortable Mischung aus Rennrad und Mountainbike und somit sehr alltagstauglich.

trekking Blöte Living in OWL
Die neue Generation Elektroräder erinnert kaum noch an die früheren „Fahrräder mit Hilfsmotor“, die vor allem von älteren Leuten benutzt wurden. Heute kommen sie trendig daher, kaum noch zu unterscheiden von anderen sportlichen Rädern.

Elektrorad Blöte Living in OWL
Und auch für die Tour-de-France-Teilnehmer von morgen ist gesorgt.

Puky Blöte Living in OWL
Ob für Profi oder Freizeitfahrer, Beratung wird im Haus Blöte groß geschrieben. Für die exakte Berechnung der Sitzposition (Abstand Lenker zum Sattel) steht sogar ein Bodyscanner zur Verfügung.

Bodyscan Blöte Living in OWL
Vor dem Haus wurde unlängst eine Teststrecke eingerichtet. So ist es möglich, die Federung der verschiedenen Mountainbikes zu beurteilen, ohne damit durch den Wald oder anderes Gelände fahren zu müssen.

Teststrecke Blöte Living in OWL
Fahrradsaison ist übrigens immer! Eingefleischte Biker scheuen weder Regen noch Kälte. Mit der richtigen Kleidung (möglichst hell und mit Reflexionsstreifen), intakter Beleuchtung und vielleicht sogar Winterbereifung sind sie gut gewappnet gegen jegliche Unbill der Witterung. Wer sich in der kalten Jahreszeit aufs Rad setzt, bringt seinen Kreislauf in Schwung, baut Stress ab und beugt Erkältungen vor.

traumrad Blöte Living in OWL

Bike-Team Blöte e. K.
Inh. Bernd Blöte
Herforder Straße 155
32120 Hiddenhausen
Telefon: 05221 – 61919
Telefax: 05221 – 67490
Email: bloete@gmx.de
Homepage: http://www.bloete.de