Die Aura – unser Lebensenergiefeld

Gesundheit, Wohlstand und Zufriedenheit sind  eigentlich natürliche Seinszustände des Menschen.  Und doch leiden immer mehr unter Depressionen, Schmerzen oder Allergien. Oder finden sich in einer Endlosschleife, in der sie wieder und wieder beruflich oder in der Partnerschaft scheitern. Mit Recht fragen sie: „Warum passiert das ausgerechnet mir immer wieder?“

SONY DSC

„Der Mensch hat ein Energiefeld, welches ihn umgibt und vollständig durchdringt. Dieses Lebensenergiefeld wird Aura genannt. Alle persönlichen Informationen, Ereignisse, Fähigkeiten und Probleme körperlicher, psychischer und geistiger Art sind darin als Schwingungsmuster, einengende Gedankenkonzepte und Blockaden vorhanden“, erklärt Rüdiger Drewski.

Der energetische Berater aus Gütersloh weiß, dass die Probleme der Menschen genauso individuell sind wie der Mensch selbst. Mit Anfang 20 in einen schweren Autounfall verwickelt, änderte sich seine Wahrnehmungsfähigkeit schlagartig. Damals konnte er mit niemandem darüber sprechen und suchte nach Antworten. Bei dieser Suche lernte er seinen späteren Mentor Rainer Strücker kennen und begann – zunächst nur für sich selbst – eine Ausbildung bei ihm. Diese dauerte dann 15 Jahre und umfasste energetische Konzepte für nahezu alle Lebensbereiche.

Heute kommen zu ihm Menschen, die sich bewusst dafür entschieden haben, etwas in ihrem Leben zu ändern. Die sich endlich wieder wohlfühlen wollen in allen Bereichen . Und die wissen, dass sie in dem Fall nicht mehr so weitermachen können wie bisher.

Gruppensitzungen nach Rainer Strücker

Regelmäßig bietet Rüdiger Drewski Gruppensitzungen an. In kleinerer oder auch größerer Runde wird meditiert und Muster und Felder in der Aura werden angeschwungen. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, eines oder mehrere seiner Probleme mental in die Mitte der Runde zu legen. Durch die Kraft der Gruppe, unterstützt durch Rüdiger Drewski werden die dahinter liegenden energetischen Strukturen aufgelöst und damit auch die Ursache des Problems.

So einfach ist das?

„Ja und nein. Dinge loszulassen, ist grundsätzlich nicht einfach. Es ist kaum zu glauben, wie viele Menschen selbst einen Eimer Mist noch krampfhaft festhalten. Sich zwar versuchen abzulenken durch Alkohol, Essen oder andere Süchte, aber dennoch nicht loslassen können.“

Zeit fr neues

Nach so einer Gruppensitzung werden die Gedanken freier, es entsteht Kraft am Herzen, Lebensfreude und Gelassenheit steigen. Und das Problem? Welches Problem?

Einzelsitzung

In einer Einzelsitzung werden konkret benannte Themen bearbeitet. Dies setzt ein großes Maß an gegenseitigem Vertrauen voraus. Hier gibt Rüdiger Drewski dem Ratsuchenden Übungen und Handlungsempfehlungen an die Hand. In der Regel reicht eine Sitzung.

Aura Sehen Grundausbildung

Aura Sehen kann im Prinzip jeder. Nur wurde es uns schon in der Kindheit durch die Zivilisation abtrainiert. Wer diese Fähigkeit (wieder-)erlangen möchte, hat die Möglichkeit einer Grundausbildung im Aura Sehen.

Diese dauert ca. ein Jahr. Nach einem Einführungswochenende folgen in monatlichen Abständen zehn weitere Ausbildungstage.

Die Teilnehmer profitieren von dieser Ausbildung durch

♥ Erhöhung der energetischen Kraft
♥ Erhöhung der Durchsetzungsfähigkeit
♥ Erhöhung der Wahrnehmung und Intuition, mehr und mehr die richtigen Dinge zu tun

 

SONY DSCEinzelheiten zu diesem Thema und zu vielen anderen gibt es auf der Homepage. Viel Freude und Erleuchtung bei der Lektüre.

Rüdiger Drewski
Schlingmannsweg 4
33332 Gütersloh
Tel.0178-831 61 73
email: ruediger@drewski.de
und auf Facebook

 

Foto 2: Fotolia

Angelika Dreismann: Ausgebrannt!

Sie fühlen sich belastet, deprimiert, ausgebrannt?
Ihr Nervenkostüm wird immer dünner?
Bereits Kleinigkeiten bringen Sie aus der Fassung?
Was Ihnen früher Spaß machte, macht Ihnen heute kaum noch Freude?
Selbst von lieben Menschen ziehen Sie sich immer öfter zurück?

berarbeitung, Burnout

Dann wird es Zeit zu handeln!
Lassen Sie es ab sofort nicht mehr zu, dass negative Gefühle Ihr Leben bestimmen!

Gewinnen Sie durch hoch effektive mentale Techniken und Hypnose Ihre Ausgeglichenheit und Lebensfreude zurück. Nach nur wenigen Stunden werden Sie glücklicher, erfolgreicher, gesünder sein denn je zuvor!

Sie sind bereits entschlossen, Ihr Leben positiv zu verändern?
Sie wollen endlich wieder lachen, Ihr Leben unbeschwert genießen können?

Ihre Motivation, jetzt handeln zu wollen, ist von entscheidender Bedeutung. Deshalb gibt es bei uns keine langen Wartezeiten. Wir helfen kurzfristig! In dringenden Fällen ist unser Expertenteam auch am Wochenende für Sie da.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail unter: mail@potenzial-leben.eu

Weitere Informationen erhalten Sie im Institut:

 

Logo Potential Leben.ai

Potenzial Leben
Angelika Dreismann
Psychologin, MA, Hypnose- Therapeutin, Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: 05242-4 88 87
Mobil: 0173-733 53 90
E-Mail: mail@potenzial-leben.eu
http://www.potenzial-leben.eu

Foto: fotolia

Angelika Dreismann: Gehetzt durch Smartphone, E-Mail, Chat …

Kennen Sie das auch? Sie sitzen in einem netten Straßencafé, genießen die ersten Sonnenstrahlen, einen herrlich duftenden Milchkaffee und lassen Ihre Gedanken und Blicke schweifen. Sie wollen nur eins: abschalten, die Mittagspause genießen, Ruhe tanken.

Und plötzlich, in diesem perfekten Moment schrillt Ihr Smartphone, reißt Sie aus dem herrlichsten Tagtraum. “Meine Mutter? Meine Freundin? Mein Sportkollege?“,  schießt es Ihnen durch den Kopf. Kann man denn nicht EINmal abschalten? Nur für einen Moment ungestört sein? Ihr Handy kämpft weiter. “Nun geh doch endlich ran, es könnte etwas Wichtiges sein“, mahnt Sie Ihre innere Stimme.  Ihrer Freundin Sylvie ging es seit Tagen nicht richtig gut. Ihre Mutter wartet auf Ergebnisse vom Arzt. Aber vielleicht lässt Sie ja auch Ihr Tennispartner Dirk heut Abend mal wieder im Stich. Seit er die neue Freundin hat, ist einfach kein Verlass mehr auf ihn. Sicher müssen Sie sich wieder Ersatz für Ihn suchen. Das wird schwierig, so kurzfristig. Sie sind genervt. Wut kriecht in Ihnen hoch, ohne dass Sie wissen, warum.  Sie geben sich einen Ruck, öffnen die Handyhülle und betätigen die kleine grüne Taste. “Ja…..?“,  und schon nimmt das Verhängnis seinen Lauf. „Ja doch, ich kümmere mich, ja, ich besorge noch Eier, Milch und Brot aus dem Supermarkt, und ja, ich hole deine Tochter auf dem Nachhauseweg von ihrer Mitschülerin Bea ab und bringe sie zu deiner Mutter, wenn sie es mal wieder nicht schafft, und ja, natürlich ich kümmere mich auch noch um den Termin für die Inspektion und das Wechseln der Winterreifen, aber erst morgen. Natürlich habe ich auch nicht meine Mutter vergessen. Auch bei ihre fahre ich heute noch schnell vorbei. Nein, natürlich, ich habe nicht vergessen, dass auch Du heute länger arbeiten musst und nichts kochen kannst. Ich verhungere schon nicht, hol mir auf dem Rückweg nen Burger“. Es geht doch nichts über gesunde Ernährung! –

Oh menno, wer hat diese Geißel der Menschheit nur erfunden? Klar, es hat auch seine Vorzüge – manchmal….….selten! Am Anfang war alles toll, jetzt nervt jedes Klingeln. Warum nur? So geht es definitiv nicht weiter. “RUHE is all I need.“ Eine Melodie windet sich in Endlosschleife durch müde graue Zellen.

Kaum ist das Telefonat beendet,  surrt das Ding schon wieder. WhatsApp ruft. 14 Mails……pffff…… Wem schreiben Sie nun zuerst zurück? Schließlich können ja alle sehen, dass Sie ihre Mails gelesen haben.  Prioritätenmanagement ist angesagt. Aber nach welchen Kriterien wollen Sie vorgehen? Es stehen einige zur Auswahl. Sie hoffen auf Erheiterung und entschließen sich zunächst,  auf das Schreiben Ihres Freundes Rolf zu reagieren. Der Chat beginnt: “Oh nein, wie schrecklich, Deinem Vater geht’s nicht gut? So schlimm? Was sagen die Ärzte? Kann man das nicht organisieren?“ Sie fühlen sich gestresst. Wie können sie nur helfen? Was tun? Ihre Gedanken überstürzen sich. Vielleicht sollten Sie am Wochenende bei Rolf und seiner Frau Gabi vorbeifahren, ihnen die Kinder abnehmen, damit die beiden zum Vater ins Krankenhaus fahren können? Schließlich kennen sie sich schon ewig, sind sogar der Patenonkel ihres Erstgeborenen. Seit den Studienjahren sind sie unzertrennliche, verlässliche Freunde. Da gehört es sich einfach, da zu sein, wenn man gebraucht wird. Vielleicht könnten Sie mit den Kindern in den Zoo fahren oder in einen Freizeitpark. Hoffentlich ist Sylvie nicht enttäuscht, eigentlich wollten sie sich ja mal wieder ein romantisches Wochenende machen.  Sylvie beklagt sich ja auch schon dauernd, dass Sie keine Zeit mehr füreinander finden. Oder kommt Ihre Tochter Bea an besagtem Wochenende? Das müssen Sie unbedingt noch mit Ihrer Ex Frau klären. Puh, warum ist nur immer alles so kompliziert? Sie merken, wie sich langsam ein Druck in Ihrer Brust aufbaut, der leichte Kopfschmerz, an den Sie sich schon langsam gewöhnt haben, wird auch schon wieder stärker. Wo sind denn nur diese Tabletten, die Ihnen der Apotheker empfohlen hat? Vielleicht sollten Sie doch endlich mal zum Arzt gehen und sich etwas Stärkeres verschreiben lassen? Schon kommt die nächste Mail rein. Dirk sagt jetzt doch ab. Was für ein Tag! Genervt drücken Sie die anderen 12 Mails weg. Die müssen warten bis zur nächsten Pause. Egal, ob da wieder jemand sauer ist, nur weil Sie nicht zeitnah reagiert haben. Ihr Gewissen drückt, aber mehr geht grad nicht.

Jetzt wird’s aber Zeit, den kaltgewordenen Milchkaffe zu bezahlen. Der kurze Sprint zurück ins Büro wird für Sie wohl die einzige sportliche Aktivität des Tages bleiben. Hätte ja mal klappen können mit dem sportlichen Ausgleich.

Das nächste Meeting wartet. Für die geplante Vorbereitung bleiben nun wenige Minuten Zeit. Sie überfliegen Ihre Papiere. Einen so wichtigen Kunden lässt man nicht warten! Wird schon irgendwie gehen, hoffentlich! Sie werden improvisieren. Wie so oft. Augen zu und durch! Hauptsache der Chef merkt nichts. Dem können Sie in letzter Zeit kaum noch was recht machen. Erst neulich hat er Ihnen eine spannende Aufgabe entzogen und einem Frischling von der Uni übergeben, der nur darauf wartet, sich zu profilieren. So ein Karrierist, der an Ihrem Stuhl sägt, dem Chef immer nach dem Munde redet. Einfach ekelhaft!

Puh! Sie sehnen sich nach einer Mittagspause und einem dampfenden Milchkaffee. Irgendwie geht das auf Dauer nicht mehr weiter so, das ist klar.

Wenn es Ihnen so oder so ähnlich geht, wird es Zeit, die Notbremse zu ziehen!

Steigen Sie aus der Stressspirale aus! Handeln Sie jetzt! Lassen Sie es nicht bis zum Zusammenbruch kommen!

Wenden Sie sich an einen erfahrenen Coach, der Sie sicher durch das Dickicht der Stressoren hinein in ein gesundes, erfülltes, glückliches Leben führt. Der Sie durch effektive, schnell greifende Methoden in ein Leben führt, das zu Ihnen passt!

Gern würde ich Sie ressourcenorientiert auf diesem Weg begleiten!

Nehmen Sie Kontakt auf mit Potenzial Leben, Angelika Dreismann, Psychologin und Businesscoach, Trainerin für nachhaltiges Stressmanagement und Burnout Beraterin.

Sie erreichen uns telefonisch unter: 05242.48887 oder per mail: mail@potenzial-leben.eu. In dringenden Fällen auch mobil unter: 0173.7335390

Logo Potential Leben.ai

 

Potenzial Leben
Angelika Dreismann
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: 05242-4 88 87
Mobil: 0173-733 53 90
E-Mail: mail@potenzial-leben.eu
http://www.potenzial-leben.eu

 

Foto: Fotolia
Text: Angelika Dreismann, Potenzial Leben

Angelika Dreismann: Höher, schneller, weiter…..

“Wir hatten ein tolles Jahr, aber wir erwarten von unseren Mitarbeitern, dass das Ergebnis im nächsten Jahr verdoppelt wird“, so tönt es zu Jahresbeginn gern durch Unternehmen. Auf Konferenzen und Kongressen wird performt und motiviert, was das Zeug hält “Höher… schneller… weiter…“ heißt die Devise. Immer mehr Entscheidungsträger fragen nach dem Sinn.

Die krankheitsbedingten Ausfälle in deutschen Unternehmen steigen stetig. “Stress ist was für Leistungsschwache“ sagen die Hochmotivierten. “Bei uns wird in die Gesundheit der Mitarbeiter investiert. Bei uns gibt es keinen Burnout“, höre ich oft.

Die Realität in vielen Unternehmen sieht anders aus. Trotz Entspannungstrainings und Sportangeboten kippen die Menschen reihenweise aus ihren Hamsterrädern. Sind die Menschen nicht mehr belastbar? Ausgepowert, überflutet und ausgereizt durch die Dauerbeanspruchung der allzeitigen Erreichbarkeit, die modernen Kommunikationsmittel?

 

Die Vorgaben in deutschen Unternehmen sind für viele Mitarbeiter kaum noch zu schaffen. Immer mehr Arbeit lastet auf immer weniger Schultern. Mobbing, Anfeindungen, Schuldzuweisungen bei Leistungsabfall bestimmen den Alltag. Ohnmacht und Frustration verbreiten sich. Krankmeldungen, innere Kündigungen sind die Folge.

So werden keine besseren Zahlen geschrieben!

Krankheitsbedingte Personalausfälle kosten deutsche Unternehmen jedes Jahr Milliarden. „Ich kann nicht mehr…“ , ist die häufigste Aussage in meiner Beratungspraxis. Burnout reißt so manchen ehemals hoch Motivierten den Boden unter den Füßen weg. Monatelange Ausfälle sind keine Seltenheit.

Menschen, die oft über mehrere Jahre nur noch wenig Schlaf finden, am Rande ihrer Kräfte gerade mal das Allernötigste bewerkstelligen können, die den Sinn in ihrem Tun verloren haben, bestimmen mittlerweile das Bild in meiner Beratungspraxis.

Es wird Zeit, eine Wende in Unternehmen einzuläuten.

Viele Unternehmen sind ernsthaft daran interessiert, dass es ihren Mitarbeitern im Unternehmen gut geht. Ebenso viele Unternehmen denken anders.

Manager brechen auf Bühnen zusammen. Schwächeanfälle werden als Sportunfälle getarnt. Bloß keine Überforderung zeigen, es könnte die Karriere kosten.

Belastungsdepressionen fordern Ihren Tribut. Die Angst grassiert in deutschen Unternehmen. Wer wird der nächste sein?

Verdränger funktionieren, missachten warnende Signale von Körper und Psyche. Zu lange haben sie für ihre Karriere gekämpft, zu lange Opfer gebracht. Oft haben sie ihre Familien auf dem Weg verloren. Der Preis war hoch. Was gibt es da noch zu verlieren? Das Leben auf der Überholspur ist längst zur Gewohnheit geworden, die Arbeit zur Sucht. Zuhause wartet schon lange keiner mehr. Die Freunde sind weg. Die Arbeit wird zur Flucht vor der inneren Leere. Der Kollaps ist vorprogrammiert.

“Warum hat er sich auch keine Auszeit genommen?“, wird es später heißen. In Anbetracht der Realität klingt das wie Hohn. Die Position ist schnell neu besetzt.

Psychosomatische Erkrankungen aufgrund von Leistungsdruck, mangelnder Wertschätzung, Überforderung, führen nur allzu oft zu Ängsten, Suchterkrankungen, schwerwiegenden physischen und psychischen Problemen. Ein schleichender Prozess.

glücklich unglücklich

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter!

Ein positives Arbeitsklima ist eine erstklassige Prävention gegen krankheitsbedingte Ausfälle. Wertschätzung, gelebte Unternehmenswerte, Vorbilder, Teamgeist lassen gesundheitsbedingte Ausfälle und Fluktuation deutlich sinken.

Teams, in denen ein vertrauensvolles Miteinander herrscht, Offenheit, Zielorientiertheit gelebt werden, sind hoch motiviert, effizient und führen Unternehmen nachhaltig zum Erfolg.

Doch leider sind solche Teams in Unternehmen die Ausnahme.

Eine Gesellschaft, Schulen, Universitäten und Unternehmen, die beste Abschlüsse und Qualifikationen in kürzester Zeit, Durchsetzungsfähigkeit als entscheidende Kriterien für Erfolg sehen, fördern Konkurrenzdenken und Ellenbogenmentalität. Soziale Kompetenzen geraten ins Hintertreffen. Einzelkämpfer werden herangezogen.

Keine gute Vorrausetzung für erfolgreiche Teamarbeit.

Es ist an der Zeit umzudenken.

Achtsamkeit im Miteinander, aufrichtige Wertschätzung, Rollenvorbilder in den Führungsetagen, eine humanistische Unternehmenskultur, gelebte Werte, sind wichtige Schlüssel zum Erfolg.

Präventionsprogramme, die sich nicht auf gemeinsame Entspannungskurse, Sportangebote und Check Ups beschränken, sondern Führungskräften und Mitarbeitern die Möglichkeit eröffnen, sich in Einzelgesprächen umfassend zu allen relevanten Themen des beruflichen Kontextes coachen und beraten zu lassen, sind von nachhaltigem Erfolg.

Damit wird ein effektives Angebot geschaffen, das Mitarbeiter langfristig fit und leistungsmotiviert hält. Das rechnet sich für jedes Unternehmen. Die Zahlen sprechen für sich.

Auf paradoxe Weise stellt sich so das angestrebte Ziel des Wachstums ein.

Nutzen Sie diese gesunde Unternehmensführung für Ihren Erfolg!

Gern begleite ich auch Ihr Unternehmen auf diesem effektiven Weg zum Ausbau Ihres nachhaltigen Erfolgs.

Nehmen Sie Kontakt auf unter: Potenzial Leben, Angelika Dreismann, Psychologin, Business Coach, MA, Burnout Beraterin und Entspannungstrainerin, Tel.: 05242.48887, mail@potenzial-leben.eu oder mobil unter: 0173.7335390.

Logo Potential Leben.ai

 

Potenzial Leben
Angelika Dreismann
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: 05242-4 88 87
Mobil: 0173-733 53 90
E-Mail: mail@potenzial-leben.eu
http://www.potenzial-leben.eu

 

Fotos: fotolia

Angelika Dreismann: Leben nach der App

Neulich im Park, als ich meine Runde drehte, wurde es mir plötzlich klar, genau in dem Moment, in dem mir zwei durchtrainierte Jogger entgegenkamen. Sie tänzelten, bewegten sich geschmeidig wie Katzen in ihren engen Anzügen, die erahnen ließen, welche hart erkämpften sehnigen Muskeln sich darunter verbargen. Ihre Gesichter glichen modernen Asketen, die, bevor sie sich Genuss erlaubten, die Erlaubnis einer App oder eines Messgerätes einholten. Und tatsächlich. Die Augenpaare beider stierten gebannt auf ihre Pulsmesser. Mir wurde schlagartig klar, irgendetwas läuft hier fehl…..

Kann es sein, dass wir uns von Messgeräten, von Apps, die den Markt erobern und immer mehr Macht über den Menschen ausüben, erklären lassen, was gut für uns ist…? Kann es wirklich sein, dass wir solchen Geräten mehr vertrauen als unserer inneren Stimme? Haben wir wirklich schon verlernt, unsere Befindlichkeiten wahrzunehmen? Haben wir gar das Vertrauen in uns selbst verloren?

Tatsächlich finden immer mehr Menschen in meine Beratung, die den Zugang zu sich selbst verloren haben, die ihre innere Stimme nicht mehr hören, sich von jeglichen Körperwahrnehmungen abgeschottet haben, nur um zu funktionieren, nur um leistungsfähig zu bleiben. Wie schnell wird dann auch zur Tablette gegriffen, wenn sich Körper oder Psyche melden, wenn der Kopf schmerzt, der Magen drückt, sich Verspannungen im Nacken und Rücken einstellen, die zur Qual werden, Allergien das Atmen erschweren, sich der Schlaf nur noch als seltener Gast einstellt.

Meist geht das nicht lange gut. Wer seinen Körper so ignoriert, wer zu Alkohol, zu Zigaretten oder sonstigen Krücken greift, um sich abzulenken, zu beruhigen, die innere mahnende Stimme zum Schweigen zu bringen, wird seine Rechnung zahlen müssen, und die wird hoch sein, oft zu hoch….

Lassen Sie es nicht so weit kommen, nehmen Sie wieder Kontakt mit Ihrem Körper und Ihrer Psyche auf. Lernen Sie Ihre Mechanismen kennen, Ihre Antreiber. Lassen Sie es nicht zu, dass Ihnen irgendeine Instanz, eine App, irgendein Messgerät mehr über Ihr Befinden erzählt, als Sie als gesunder Mensch es selbst wissen und erspüren können. Machen Sie sich nicht abhängig von technischen Geräten, die Ihnen erzählen, wieviel Schritte und wie viele Kalorien Sie am Tag tätigen sollen oder verbrauchen dürfen. Begeben Sie sich auf die Reise zu sich selbst, nehmen Sie sich Zeit, sich wieder neu zu finden, sich vielleicht das erste Mal in Ihrem Leben wirklich kennenzulernen, mit all Ihren Bedürfnissen. Stellen Sie sich mutig Ihren Ängsten, setzten Sie sich Ziele und gehen Sie achtsam mit sich um, dann werden Sie wieder selbstbewusst durchs Leben joggen, und das ohne Pulsmessgerät am Handgelenk, ohne eine App, die Ihnen sagt, was gut für Sie ist, was Sie tun oder lassen sollen….

Übernehmen Sie frühzeitig die Verantwortung für Ihr physisches und psychisches Wohlbefinden. Gern begleite ich Sie auf diesem Weg. Schlagen Sie noch heute eine neue Richtung ein. Sie haben nur diesen einen Körper, diese eine Psyche, die in Wechselwirkung miteinander stehen. Sie haben nur dieses eine Leben! Ihr Leben! Nutzen Sie es! Lernen Sie sich zu entspannen, ein Leben zu führen, das zu Ihnen passt,  damit Sie auch langfristig gesund und leistungsfähig sind, damit Sie Ihr Leben in vollen Zügen bis ins hohe Alter genießen können. Gern begleite ich Sie auf diesem Weg.

Logo Potential Leben.ai

 

Potenzial Leben
Angelika Dreismann
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: 05242-4 88 87
Mobil: 0173-733 53 90
E-Mail: mail@potenzial-leben.eu
http://www.potenzial-leben.eu

Adieu Winterblues…

Kennen Sie das auch? Die Tage wollen gar nicht mehr hell werden…..und mit den fehlenden Sonnenstrahlen stellt sich eine melancholische Stimmung ein, die nicht mehr von Ihrer Seite weichen will?

Purple crocus in snow.

Am liebsten würden Sie im Bett bleiben. Sich tief in Ihre Kissen vergraben. Und gar nicht mehr aufstehen…. Es kostet so viel Überwindung, den kleinen Zeh aus den Federn zu strecken….Die kalte Luft lässt Sie ihn schnell wieder zurückziehen in die schützende Wärme des Bettes… Alles kostet Kraft. Das Aufstehen, das Zähne putzen, das Anziehen…… Eine tiefe Lustlosigkeit macht sich in Ihnen breit…Drückt auf der Brust, ein dumpfes Gefühl umhüllt Sie…..Was ist nur los?

Eigentlich könnte doch alles gut sein….Der Job läuft…..ok…. Sie waren auch schon motivierter…..aber er läuft…..irgendwie…..Schießlich machen Sie das ja schon eine ganze Weile….. Sie kennen sich aus….. funktionieren auch, wenn es ihnen mal nicht so gut geht….Zumindest eine Weile….Dann meckert doch schon mal Ihr Chef….weils wieder mal nicht schnell genug geht…..sich mal wieder ein paar Fehler eingeschlichen haben….Wo sind Sie auch immer mit Ihren Gedanken..….oder ein Kollege meckert, weil sie ihn mal wieder nicht freundlich genug gegrüßt haben…ihn einfach übersehen haben….Aber auch damit können Sie umgehen….Obwohl es beginnt auch Sie langsam zu nerven…. Warum müssen nur alle an Ihnen herummeckern…..Auch Ihre Frau wird langsam sauer. Sie würde so gern mal wieder etwas Schönes mit Ihnen unternehmen…aber Ihnen fehlt einfach die Kraft…..Warum auch immer ausgehen….ist doch eh immer dasselbe……Und die Leute, die Ihre Freunde sind, waren auch schon mal unterhaltsamer…..Ja, es nervt sie alles…. Eigentlich wollen Sie nur noch auf dem Sofa abhängen….äh….chillen….das klingt irgendwie besser….entspannter…aber das sind Sie ja gerade zur Zeit gar nicht….abwohl Sie stundenlang an die Decke starren…und versuchen einfach nichts zu denken….Allenfalls können Sie sich noch aufraffen, den Fernseher anzustellen, sich irgendeinen Unsinn anzuschauen und dabei wie in Trance eine Tüte Chips zu verdrücken….dazu noch 1 , 2 oder 3 Biere…..obwohl sie wissen, dass es ihnen nicht gut tut……

Erst Silvester hatten Sie sich doch so fest vorgenommen, endlich wieder etwas für Ihre Gesundheit zu tun…..sich endlich mal wieder im Fitnessstudio sehen zu lassen…..Ihre Freunde fragen schon gar nicht mehr, ob Sie mitkommen…..Sie werden immer unzufriedener mit sich…..und der Bauch wächst auch schon…..das kann doch alles nicht wahr sein….So schlapp und schlecht haben Sie sich schon lange nicht mehr gefühlt…..dabei haben Sie doch erst neulich einen Check Up beim Arzt gemacht, gerade weil sie sich immer müder fühlen….Doch der sagte, es sei alles körperlich ok mit Ihnen…..Sie sollen sich einfach nur Ruhe antun…..Nun das haben Sie jetzt hinreichend gemacht……Und jetzt werden Sie trotzdem immer müder…..So geht das nicht weiter……So viel ist klar…… Und dabei gibt es doch eigentlich gar keinen wirklichen Grund für all das….

Wenn Sie sich so oder so ähnlich fühlen, hat Sie der Winterblues fest im Griff….

Da hilft kein Jammern und oft auch nicht der beste Freund oder Freundin. Da gilt es, sich fachmännische Unterstützung zu holen, damit Sie der Lage bald wieder Herr sind….. Damit Sie verstehen, was Sie in diesen Zustand gebracht hat und vor allem, wie Sie da so schnell wie möglich wieder rauskommen. Lernen Sie Ihr Leben wieder zu genießen. Geben Sie sich den entscheidenden Ruck, nehmen Sie das Telefon in die Hand und wählen Sie die Telefonnummer von Potenzial Leben: 05242.48887 oder schicken Sie eine Mail an: mail@potenzial-leben.eu.

Warten Sie nicht zu lange….lassen Sie sich auf Ihrem Weg raus aus der Krise fachmännisch begleiten….Und das so schnell wie möglich….

Logo Potential Leben.ai

 

Potenzial Leben
Angelika Dreismann
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: 05242-4 88 87
Mobil: 0173-733 53 90
E-Mail: mail@potenzial-leben.eu
http://www.potenzial-leben.eu

Text: Angelika Dreismann – Potenzial Leben

Die Segel noch einmal neu setzen…

… und Kurs aufnehmen in Richtung Erfolg und Lebensglück.

Und das sowohl im Privatleben als auch im Beruf. Wir alle wollen erfolgreich und glücklich sein. Doch es kann vorkommen, dass sich beruflich wie privat diese wunderbaren Gefühle einfach nicht einstellen wollen. Unzufriedenheit und Ratlosigkeit machen sich breit. Da fehlt dann nicht nur die Kraft, das Leben neu auszurichten, sondern auch Überblick, Inspiration und nicht zuletzt Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

 

Angelika Dreismann, Psychologin und Business-Coach  nimmt seit über 20 Jahren ihre Klienten mit auf den Weg zu ihrem vollen Potenzial. So heißt denn auch ihr Unternehmen in Rheda-Wiedenbrück Potenzial Leben.

Was sind das für Menschen, die zu Ihnen kommen?

Da sind zum Beispiel Manager großer und mittelständischer Unternehmen. Man erwartet von ihnen, dass sie einfühlsam die Geschicke der Abteilung leiten, ihre Mitarbeiter motivieren und den Umsatz steigern. Diese Dauerbelastung erzeugt Druck, der sich häufig bereits in gesundheitlichen Problemen äußert und nicht selten in den Burnout führt.

In ihrem Psychologischen Management-Training zeigt Angelika Dreismann ihren Klienten, wie sie sich von einer Führungskraft zu einer Führungspersönlichkeit entwickeln können. Ganz individuell und auf die jeweilige Herausforderung abgestimmt.

angelika dreismann my way

Gerade Führungskräfte und Mitarbeiter, die die Karriereleiter erklimmen, sich beruflich neu positionieren oder ihre Rolle im Management optimal gestalten wollen, sind oft unsicher, ob ihr Auftreten angemessen ist. Sie befürchten einen Blackout, wenn sie vor größerem Publikum reden sollen und sind schon beim Gedanken daran höchst nervös. Angelika Dreismann verhilft mit ihrem Auftrittscoaching zu perfekten Vorträgen, ganz ohne blockierendes Lampenfieber. Da passt dann auch die Körpersprache, das Timbre der Stimme, die Kleidung und sogar der Gesichtsausdruck.

„Auch das wunderbare Charisma, das Ihre Persönlichkeit zum Strahlen bringt, ist erlernbar“, lacht die Trainerin. In Ihren Coachings vermittelt Angelika Dreismann, wie eine Persönlichkeit durch Charme und dem Einsatz zielführender Kommunikationsmittel überzeugt und zum Botschafter ihrer Anliegen wird. So werden auch herausfordernde Gespräche mit Vorgesetzten, Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten zur vertrauensbildendenden Maßnahme.

Es sind also hauptsächlich Manager, die den Weg zu Ihnen finden?

Bei weitem nicht. Ich begleite auch Privatpersonen, die in mir einen Kompass suchen, um noch einmal die Segel neu zu setzen. Meine Klienten wollen ihr Leben optimal gestalten, haben einen hohen Anspruch an sich und das Leben. Sie haben erkannt, dass wir fast alles im Überfluss haben, nur nicht unsere Lebenszeit. Diese Zeit wollen meine Klienten optimal nutzen. Sie möchten Erfolg, Glück, Zufriedenheit, ein gelingendes Leben. Und dabei helfe ich ihnen.

Aber auch bei den Coachings für Privatpersonen geht es um das Thema berufliche Weiterentwicklung.

So zum Beispiel in ihrem Karriere Coaching. Hier wird die berufliche Laufbahn reflektiert und ein Kompetenz-Profil erstellt.  Die Psychologin und Business Trainerin steht beratend zur Seite beim Erstellen optimaler Bewerbungsunterlagen, bereitet ihre Klienten auf Assessment Center vor. Da die erfahrene Trainerin selbst für Unternehmen Personalauswahlverfahren durchführt, weiß sie worauf es ankommt.

Gewinner erkennt man am Start„, ist ein Leitsatz von Angelika Dreismann. Denn für den ersten Eindruck bleiben dem Gegenüber gerade mal 0,5 Sekunden Zeit. „Die gilt es zu nutzen,“ lacht sie.

Häufig wird Angelika Dreismann auch in Unternehmen gerufen, wenn es darum geht, ein Team aufzubauen oder Konflikte innerhalb eines Teams zu lösen.

Der wichtigste Faktor in einem Unternehmen ist immer noch der Mensch und seine Leistungsfähigkeit. Zwischenmenschliche Probleme und daraus resultierende Unlust an der Arbeit rauben Energie und Kreativität.

 

Angelika Dreismann sorgt mit ihrer langjährigen Erfahrung als Mediatorin dafür, dass Teams mit all ihren verschiedenen Charakteren wieder mit Freude zusammenarbeiten.

Da bieten Sie ja ein breites Spektrum…

Ja, das stimmt. Mein „Toolkoffer“  ist voller Module, Kompetenzen und Methoden, die alle sinnvoll ineinander greifen. Zudem zeichnet sich meine Arbeit durch höchste Transparenz aus. Meine Klienten wissen zu jedem Zeitpunkt, warum wir welchen Schritt unternehmen. Mein Ziel ist es, den gewünschten Erfolg schnell und effektiv zu erreichen. Ein wertschätzendes, vertrauensvolles Miteinander ist dabei die Basis.

Angelika Dreismann hat Psychologie, Business-Coaching und Change-Management, Gesang und Schauspiel studiert und verfügt über mehr als 20 Jahre Bühnenerfahrung.

Wenn Sie einen erfahrenen Coach suchen, der Sie verlässlich und wertschätzend zu privatem wie beruflichem Erfolg, zu Glück und Lebenszufriedenheit führt, vereinbaren Sie einen Termin.

 

Logo Potential Leben.ai

 

Potenzial Leben
Angelika Dreismann
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: 05242-4 88 87
Mobil: 0173-733 53 90
E-Mail: mail@potenzial-leben.eu
http://www.potenzial-leben.eu

„Unser Körper ist die Harfe unserer Seele“

Das wusste Ende des vorletzten Jahrhunderts bereits der libanesisch-amerikanische Philosoph Khalil Gibran. Die Menschen der damaligen Zeit mussten körperlich hart arbeiten, um zu überleben und hatten schlicht keine Zeit, sich Gedanken über ihre „Harfe“ zu machen.

Spa

Man sollte annehmen, dass sich das in der heutigen Zeit geändert hätte. Körperlich richtig schwer ran müssen nur noch wenige Menschen, und doch ist der Leistungsdruck immens. Stress, falsche Ernährung, Bewegungsmangel oder Umwelteinflüsse bringen uns aus dem Gleichgewicht. Zeit, etwas für die Gesundheit zu tun!

Zeit???

Wie wäre es, wenn Massage, Wellness oder Fitnessstudio zu Ihnen kämen? Für die Region OWL gibt es da etwas Einzigartiges:

Wellness Mobil `rundum Gesund in OWL`

Wer also keine Zeit hat, zur Massage zu gehen oder ins Fitness Studio – und das ist bei vielen Selbständigen so -, der lässt sich den mobilen Fitness- und Wellnessanbieter Holger Helper ins Haus kommen. Auch Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, wissen den „Heimvorteil“ sehr zu schätzen.

Holger Helper
Holger Helper

Holger Helper – der Name ist hier Programm. Denn vielen hat er schon geholfen, gesund und fit zu werden oder es zu bleiben. Seit über 14 Jahren ist der gelernte Sport- & Fitnessfachwirt, Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement, Massagetherapeut, Kosmetiker und Fußpfleger in der Fitness- und Wellness-Branche tätig und hat während dieser Zeit im In- und Ausland in verschiedenen Positionen umfangreiche Berufserfahrungen gesammelt. All diese geballten Erfahrungen bietet er mit „wellness mobil“ an.

Ob Massagen, Kosmetik, Fußpflege, Thalasso-Anwendungen, Bodytreatment-  und Kneipp-Anwendungen und Personal Fitnesstraining – das alles können Privatkunden zu sich nach Hause bestellen…

…oder im gepflegten Ambiente eines Hotels genießen.

Auszeit

Denn das „wellness mobil“ hat sich in OWL einige Stationen aufgebaut. Im Clarion Collection Burghotel Blomberg, dem Quality Hotel Vital zum Stern in Bad Meinberg, der Hotel-Pension Stibbe in Bad Meinberg, dem Waldhotel Silbermühle in Leopoldstal, dem Römerbad-Hotel in Bad Salzuflen, dem Easy Fitness Center in Lemgo und im Fitness 4-U in Lage oder in einen der Kneipp-Partnerhotels in Bad Salzuflen können Sie abtauchen aus dem Alltag, hinein in wunderbare Entspannung und Erholung.

Ganz NEU bietet Holger Helper mit dem KneippAKTIVClub und deren Partnerhotels in Bad Salzuflen verschiedene KneippGESUNDHEITsWochen an. Einheimische und Gäste aus der Ferne können die Philosophie von Sebastian Kneipp nach den 5 Elementen hautnah in Bad Salzuflen erleben.

Betriebliches Gesundheitsmanagement 

Immer mehr Unternehmer erkennen, dass Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter nicht selbstverständlich sind, und dass auch sie als Arbeitgeber etwas dazu beitragen können und sollten.

Woman is picking up the headset from phone, assistance concept

Gesund im Beruf, unter diesem Motto motiviert Holger Helper mit seinem wellness mobil owl Unternehmer in Lippe und zeigt ihnen Möglichkeiten auf, wie ihre Mitarbeiter/innen ihren Arbeitsplatz selbst optimieren und wie sie arbeitstypische Krankheitsbilder durch Präventivmaßnahmen direkt am Arbeitsplatz verringern können. Massagen und Gymnastik am Arbeitsplatz steigern die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter  und minimieren die Krankheitsfehltage.

Gesunde Mitarbeiter sind zufriedene Mitarbeiter. Nichts fördert die Motivation so sehr, wie das Gefühl, vom Arbeitgeber umsorgt zu werden.

Sie können das `wellness mobil owl` auch buchen für Überraschungsauftritte, Wellness- Abende, Junggesellinnenabschiede, Büromassagen, Veranstaltungen, Messen- oder Sportlerbetreuung .

helper-Begrüßung

Eine Guten-Morgen-Massage ab 08.00 Uhr lässt Sie gut in den Tag starten, eine Gute-Nacht-Massage bis 23.00 Uhr hilft Ihnen, entspannt in das Land der Träume zu gelangen. Auch das ermöglichen Holger Helper und seine Mitarbeiterinnen mit dem „Wellness Mobil OWL“

Hier wird ein Rundum-Paket geboten, um Ihren Körper (Ihre „Harfe“)  gesund und fit zu machen und auch zu erhalten.

Holen Sie sich weitere Infos unter www.wellness-mobil-owl.de oder unter der Tel. Nr. 0172-5292350.

Fotos 1, 3, 4: Fotolia

Ralf Wigand: Burnout – der leere Akku

An Burnout-Erkrankte leiden unter einer starken geistigen, körperlichen und seelischen Erschöpfung. Aufgrund der Aktualität des Themas sprach Living in OWL mit dem Bielefelder Heilpraktiker Ralf Wigand.

hangover cat

Living in OWL: Was ist Burnout und wie erkennt man das Beschwerdenbild?

Ralf Wigand: Übersetzt bedeutet Burnout: ausgebrannt zu sein. Typische Anzeichen sind Lustlosigkeit, ständige Gereiztheit, Versagensängste, nachlassendes Interesse an täglichen Aufgaben, permanente Müdigkeit, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Stimmungsschwankungen, und körperliche Beschwerden. Der Unterschied zu einer normalen körperlichen und geistigen Verausgabung ist, dass kurzfristige Auszeiten und Urlaub keine langfristige Verbesserung bringen.

 

Living in OWL: Gibt es Menschen, die besonders gefährdet sind?

Ralf Wigand: Menschen, die besonders hohe Anforderungen an sich selbst stellen, alles perfekt machen wollen und sich selbst unrealistisch hohe Ziele setzen, egal ob im Beruf, im Privaten oder im Hobby. Menschen mit sehr großem Ergeiz sind dann besonders gefährdet, an Burnout zu erkranken, wenn sie ständig das Gefühl haben, nicht gut genug zu sein. Viele Betroffene leiden zudem an einem ausgeprägten Helfersyndrom. Wenn sie anderen helfen, fühlen sie sich wichtig und gebraucht. Zudem tun sie sich schwer, anderen Menschen etwas abzuschlagen. Dabei erleben sie sich selbst als Spielball ihrer Mitmenschen und fühlen sich oft ausgenutzt. Der erste Weg zur Besserung ist, auch mal NEIN sagen zu können.

 

Living in OWL: Gibt es eine anerkannte Therapie gegen Burnout?

Ralf Wigand: Bevor die Diagnose Burnout gestellt wird, sollten organische Probleme abgegrenzt werden. Allzu oft wird ohne seriöse Untersuchung die Diagnose Burnout gestellt. Viele Funktionsstörungen in unserem Körper können identische oder zumindest ähnliche Symptome signalisieren. An erster Stelle steht eine ausführliche Blut-Labor-Diagnostik, um z. B. Schilddrüsenprobleme, Blutarmut, Eisen/Speichereisenmangel, Vitalstoffmangel, Allergien, Leber- und Nierendysfunktionen, Darmprobleme und einen Hormonstatus darzustellen bzw. aufzudecken. Da eine aussagefähige Labordiagnostik mit ca. 60 verschiedenen Parametern nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet wird, ist Eigeninitiative der Patienten gefragt. Häufig werden nur katastrophal minderwertige Blutbilder erstellt und den Patienten wird suggeriert, sie seien kerngesund.

 

Living in OWL: Wie stellen sie die Diagnose Burnout?

Ralf Wigand: Wie schon erwähnt, ist eine genaue Diagnose ohne ausführliches Blutlabor nicht möglich. Des Weiteren gibt es eine breite Palette Medikamente, die müde machen und erschöpfen wie z. B. Cholesterinsenker, Blutdrucksenker, Schlaf- und Beruhigungsmittel, Antidepressiva, Allergiemittel, Schmerzmittel und Interferone. Viele Betroffene leiden zudem an versteckten Lebensmittelunverträglichkeiten. Patienten, die gerade nach den Mahlzeiten unter unerklärlicher Müdigkeit leiden und starke körperliche und geistige Leistungsschwankungen empfinden, sollten unbedingt einen IGG-Antikörper-Bluttest auf Lebensmittelunverträglichkeiten machen. Es gibt eine einfache Diagnosehilfe, ob Sie eine Lebensmittelunverträglichkeit haben: messen Sie vor jeder Mahlzeit und ca. 30 Min nach jeder Mahlzeit Ihren Puls. Steigt die Pulsfrequenz an, z. B. von 70 Schlägen pro Minute auf 80 Schläge, leiden Sie mit Sicherheit an dieser Problematik. Die Labor-Testung und anschließende Eliminierung der positiv getesteten Lebensmittel aus der täglichen Nahrung bringt vielen eine enorme Vitalisierung.

 

Living in OWL: Welche Möglichkeiten einer Burnout-Therapie gibt es?

Ralf Wigand: Da es schulmedizinisch außer Antidepressiva keinerlei Behandlungsmöglichkeiten gibt, ist auch hier Eigeninitiative gefragt. In der Naturheilpraxis haben sich so genannte Vitalisierungs-Infusionen bestens bewährt. Über einen Tropf werden hochdosierte Vitalstoffe wie z. B. Nervenvitamine, Aminosäuren, Spurenelemente, Mineralien, Antioxidantien und Antistressmittel infundiert. Die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit wird signifikant erhöht und das vegetative Nervensystem kommt wieder in die Balance. Ist der Akku wieder aufgeladen, ist das Burnout-Gefühl schnell vergessen.

 

wigandNaturheilpraxis Ralf J. Wigand
Vilsendorfer Straße 4
33739 Bielefeld (Jöllenbeck)
Telefon 05206-4484
http://www.heilpraktiker-wigand-bielefeld.de

Foto: © liveostockimages – Fotolia.com

EIGENZEIT – Zeit zu SEIN…

… so hat Kerstin Tiedtke ihr Zentrum für Transformationstherapie genannt. Denn  Zeit für sich selbst zu haben, nichts TUN zu müssen, einfach mal SEIN zu dürfen, ist für viele Menschen zu einem Luxus geworden, den sie sich selbst nicht leisten.

Kerstin

Was ist denn eigentlich Transformationstherapie?

Das Wort Transformation bedeutet Verwandlung„, erklärt uns Kerstin Tiedtke. „Gefühle wie Angst, Scham, Schuld, Trauer, Wut, etc.  werden von uns in der Regel nicht geliebt, sondern im Gegenteil unterdrückt und verdrängt. Irgendwann kommt aber der Tag, an dem der Verdrängungsmechanismus nicht mehr funktioniert. Oft wird man allerdings erst durch Krankheit, Beziehungsprobleme, Schwierigkeiten im Beruf oder durch den Tod eines geliebten Menschen auf recht unsanfte Art und Weise wachgerüttelt und gezwungen, aus der gewohnten Komfortzone und somit aus seinen alten Verhaltensmustern auszusteigen und genauer hinzusehen.“

Bei der Transformationstherapie handelt es sich um eine von Robert Betz entwickelte, völlig neue Form der Psychotherapie, die den Klienten hilft, ihr Leben ganzheitlich besser zu verstehen. Sie lernen, den Sinn all ihrer bisherigen Erfahrungen und unbewussten Schöpfungen zu erkennen und übernehmen die Verantwortung dafür. Sie schauen sozusagen hinter die Dinge, die ihnen das Leben zur Zeit oft schwer erträglich machen.

Herzenstüren

Durch die Annahme all ihrer Gefühle und durch neue bewusste Entscheidungen, durch das Überprüfen alter Gedankenmuster und durch ein neues Ausrichten des Denkens, Sprechens und Handelns gelingt es, ein Leben in Leichtigkeit, Frieden, Freiheit und Liebe zu erschaffen.“

Kerstin Tiedtke, die im vergangenen Jahr ihre Ausbildung als Transformationstherapeutin bei Robert Betz abgeschlossen hat, war von Anfang an überzeugt von der Wirksamkeit dieser Methode. Und die Freude der Menschen, die sie in der Zwischenzeit schon in ein freies und leichtes Leben begleiten durfte, bestärkt sie in dieser Überzeugung.

Was sind das für Menschen, die zu ihr kommen?

Es sind Menschen in schwierigen Lebenssituationen, z. B. mit Beziehungsproblemen oder beruflichen Sorgen. Meist zeigt sich dieses bei ihnen bereits auf körperlicher Ebene, Symptome, wie z. B. Rückenschmerzen, Tinnitus oder Migräne sind keine Seltenheit. Auch Burnout ist ein Grund, warum Klienten zu mir kommen. Viele stellen fest, dass gewisse widrige Umstände in ihrem Leben wiederholt auftauchen und möchten ihre alten Muster endlich auflösen.

Was passiert bei einer Einzelsitzung?

Zuerst einmal nehme ich mir für einen neuen Klienten sehr viel Zeit. Ich stelle Fragen zu seinen Lebensumständen, seiner Familie, seinem Beruf, seinen Wünschen und Träumen. Viele Menschen erleben bei mir seit langer Zeit einmal wieder, dass ihnen jemand geduldig zuhört. Oftmals kommen bereits im Gespräch Emotionen hoch, die dann zu einem direkten Einstieg in die eigentliche Sitzung führen.

Durch die Rückführung zur Entstehung dieses Gefühls, Lichtarbeit und der Entscheidung, nicht mehr Opfer sondern Schöpfer seiner Lebensumstände zu sein, leiste ich Hilfe zur Selbsthilfe und gebe den Anstoß zur Veränderung.

Wie viele Einzelsitzungen sind nötig?

Zunächst verabreden wir uns für eine Sitzung. Bei der Transformationstherapie geht es nicht darum, möglichst viele Einzelsitzungen abzuhalten. Der Patient schaut, ob es ihm mit der Methode gutgeht und entscheidet dann, ob er weitere Einzelsitzungen benötigt oder möchte.“

Kerstin Tiedtke bietet neben Seminaren in ihren Räumen auch regelmäßig Meditationsabende an. Dort wird im kleinen Kreis über bestimmte Themen gesprochen und gemeinsam meditiert. Oft finden sich Gleichgesinnte, die sich auch an einem solchen Abend intensiv austauschen können.

Kerstin Engel

Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde, als das Risiko, zu blühen,“ sagte einst Anais Nin sehr treffend.

Mit der Transformationstherapie folgen Sie der Stimme Ihres Herzens in ein selbstbestimmtes, glückliches und blühendes Leben. Kerstin Tiedtke begleitet Sie liebevoll auf diesem Weg.

Herzverbundenheit & Bewusstsein
Kerstin Tiedtke
Transformationstherapeutin nach Robert Betz
Am Wellensiek 172
33619 Bielefeld
Mobil: 0176-25192008
E-Mail: kerstin-tiedtke@gmx.de
Webseite: http://www.herzverbundenheit-bewusstsein.de
und natürlich auf Facebook

InBalance – Workshop am 9. und 10. Mai 2014

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Der nächste Workshop InBalance findet statt.

Poster InBalanceNeu Postwurfsendung

Freuen Sie sich auf zwei entspannende und entspannte Tage, deren positive Wirkung Sie noch lange spüren werden.

Sabine Klein
Kinesiologie & zielorientiertes Coaching
Wenkenstrasse 63
32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222 / 239 78 70
E-Mail: info@sabine-klein.com
Homepage: http://www.sabine-klein.com

Mit Wohlwollen zum Wohlfühlen – Balance statt Burnout

Mit diesem Aufruf richtet sich Sabine Klein, Kinesiologin und Business-Coach in Bad Salzuflen vor allem an die Unternehmer.

Sabine Klein
Sabine Klein

Sie ist seit 2007 selbständig tätig und könnte ein Buch schreiben über die vielfältigen Symptome, die durch Stress im Job hervorgerufen werden. “Der größte Stressor ist die Arbeit. Und gerade hier, wo wir so viel Lebenszeit verbringen, sollten wir uns eigentlich wohlfühlen.”

Burnout führt neben dem persönlichen Leid der Betroffenen auch zu erheblichem wirtschaftlichen Schaden. Über Ursachen und Folgen wird viel diskutiert und wir sollten etwas tun.

Aber was?

Womit auch immer Sie als Unternehmer Verbesserungen erwirken, es wird damit beginnen, dass Sie etwas unternehmen.

Diese Studie ist schon etwas älter, sie bringt es jedoch gut auf den Punkt. Mitarbeiter können dort gut arbeiten und gesund bleiben, wo sie sich wohl fühlen und sicher geführt werden.

Und wie geht es Ihnen persönlich?

Kennen Sie auch das diffuse Missempfinden, wenn Abteilungen offensichtlich nicht harmonisch arbeiten, wenn wichtige Mitarbeiter irgendwie abgestumpft wirken und nur noch kleinlaut ihren Dienst versehen?

Oder gleich mit Krankheit signalisieren, dass ‚etwas nicht in Ordnung‘ ist?

Wie erzielen wir mit einfachen Mitteln ein grösseres Gefühl von Sicherheit und Zusammengehörigkeit?

Indem wir synchronisieren, uns austauschen, Ziele definieren und Feedback geben. Das ist nicht neu, ist jedoch für kleinere und mittlere Unternehmen oft eine Herausforderung, denn das alles ist Chefsache.

Und Sie als Chef arbeiten auch noch aktiv mit und haben sowieso zu wenig Zeit.

Rettungsring

Was wäre, wenn Sie hier eine Dienstleistung nutzen könnten?

Jemand, der

1. mit Ihnen zuerst Ihre Ziele definiert, woraus sich die Unternehmensziele ergeben.
2. dann die zielführenden Maßnahmen mit Ihnen gemeinsam erarbeitet,
3. welche dann zum Maßnahmenplan werden.
4. Den stimmen wir mit Ihrem Terminkalender ab und planen die nötigen Schritte ein.

Jetzt brauchen Sie noch Sicherheit in den klassischen Führungsinstrumenten

• Lob-, Kritik- und Feedbackgespräch
• den 4 Führungsstilen
• Krisenmanagement
• Transaktionsanalyse, ist eigentlich ganz einfach…
• zielorientierte Gespräche und
• Sinn-volle Meetings

Und schon macht der Begriff Geschäftsführer Ihnen wieder ein gutes Gefühl. Wertschätzung bringt Wertschöpfung. Haben Sie Fragen? Rufen Sie Sabine Klein einfach an.

sabine-klein-schlc3bcssel-p1040927

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert,“ sagte schon Albert Einstein. Recht hatte er!

Sabine Klein
Kinesiologie & zielorientiertes Coaching
Wenkenstrasse 63
32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222 / 239 78 70
E-Mail: info@sabine-klein.com
Homepage: http://www.sabine-klein.com

Foto 2: Hannah Lescher

Entspannt statt ausgebrannt

Abendseminar mit Robert Betz in Ihrem Wohnzimmer
am 12. Dezember 2013 um 20.15 Uhr

Robert Betz Living in OWL

Trotz weit geringerer Arbeitszeiten als in früheren Zeiten stehen immer mehr Menschen unter einem ungeheuren inneren Druck und kommen am Abend erschöpft nach Hause. Entspannung, Muße, wirkliches Genießen und mit sich allein zu sein, ist vielen nicht mehr möglich. Der Gedanke „Ich habe keine Zeit“ und der scheinbare Druck im Außen, Konflikte mit Mitmenschen u.a. haben zu einem stressvollen und gehetzten Leben bei vielen geführt.

In diesem Seminar schauen wir nicht nur auf die Ursachen all dieser Erscheinungen, die immer öfter zu schmerzhaften Symptomen und Krankheiten und zum Verlust von Lebensqualität führen. Robert Betz zeigt Wege auf, wie wir wieder zu uns und in unsere innere Mitte finden und das Leben in Ruhe genießen lernen.

Das Abendseminar besteht aus einem Vortrag und einer längeren Meditation. Im Laufe der Sendung gibt es eine Pause von ca. 10 Minuten.

Gern können Sie auch Ihre persönliche Frage zum  Thema an live-abendseminar@robert-betz.de. senden. Robert Betz wird dann ausgewählte Fragen direkt in seinen Vortrag integrieren und/oder -soweit noch Zeit und Raum ist – einzelne Fragen auch live in der Sendung beantworten.

Das Abendseminar beginnt um 20:15 Uhr und endet um ca. 22:15 Uhr.

Hier geht es um Lifestream.

Vorbeugen ist besser als Heilen – Heilen ist besser als Untergehen!

Anchor

„Krisen sind Wachstumsknoten im Leben eines jeden Menschen, wenn man weiß, wie mit den Krisen umzugehen ist“ meint der Theologe und Heilpraktiker Psychotherapie René Schäfer. „Es gibt Wege, wie man sich auf Krisen vorbereiten kann, damit sie nicht unvorbereitet und hart treffen. „Es braucht eine Widerstandskraft (Resilienz), die sich aus verschiedenen Elementen,  wie zum Beispiel einer stabilen Gefühlswelt oder der Fähigkeit, die Lebenssituation zu durchdenken zusammensetzt.“

Aber auch wer nicht vorbereitet ist, kann Krisen von privater oder beruflicher Natur schnell und zielgerichtet überwinden, wenn er seine Schwächen in der Widerstandskraft kennt und verändert. Schäfer bietet in der „Praxis für Lebensberatung“ fundierte Hilfe an.

Das Leben ist eigentlich dazu da, es mit Freude, Leichtigkeit und Energie zu leben. Krisen, die zum Beispiel durch Konflikte, Entfremdung, schmerzhafte Erfahrungen oder Schicksalsschläge entstehen, rauben nicht nur die Leichtigkeit des Lebens, sondern können auch tiefgreifende Störungen im Leben und in der Seele hervorrufen. Es gilt, mit dem Betroffenen die Widerstandskraft aufzubauen, um Oberwasser zu behalten oder wieder zu erlangen“, meint Schäfer und fügt hinzu „wer das Leben kennt, der kann es leben, wer es aber nicht kennt, der wird von der Krise gelebt. Und wenn das passiert, ist das Leben eine Krise, ein Umstand, den man unbedingt vermeiden sollte.“

Die Praxis für Lebensberatung ist unter der Tel.-Nr. 05643 3739862 erreichbar.

René Schäfer
René Schäfer

Lifecoaching … gestalte dein Leben!
René Schäfer MTh (UNISA)
Heinrich-Heine-Straße 1
34434 Borgentreich
message@lifecoach-schaefer.de
Telefon.: 05643-947700 od. 05643-3739862
Mobil: 0172 8706644
Webseite: http://www.lifecoach-schaefer.de
Facebook: http://www.facebook.com/LifecoachingSchaefer

Foto: © flytoskyft11 – Fotolia.com,

Beruflich daneben gegriffen?

Bericht von René Schäfer

René Schäfer Lifecoach Living in OWL

Jens (der Name ist natürlich geändert) hat eine gute Anstellung. Er ist schon lange als Industriekaufmann in einem mittelständischen Unternehmen tätig. Er hat auch schon in dieser Firma gelernt. Er weiß nicht mehr, wie er zu diesem Beruf kam. Vielleicht war es die elterliche Vorstellung, vielleicht auch, weil Schulkollegen oder sein Bruder eine ähnliche Richtung eingeschlagen haben. Aber jetzt, nach ca. neun Jahren weiß er, dass dies nicht sein Beruf ist. Er hat viel mit Zahlen zu tun und arbeitet viel alleine. Der Umgang mit seinen sachlich und gewinnorientierten Kolleginnen und Kollegen und dem polemischen Chef macht ihm große Schwierigkeiten. Die Arbeit ist ihm zur Last geworden. Er kann kaum essen, schläft schlecht bis gar nicht und nur übers Wochenende oder in den Ferien taut er wieder etwas auf. Umso schwerer ist der erneute Arbeitsanfang. Seine Verwirrung ist perfekt, denn er hat vor zwei Jahren auch eine Weiterbildung begonnen bei der er nun merkt, dass ihm das genauso wenig liegt.

Jens steckt in einer Lebenskrise. Und er macht genau das Richtige, er sucht einen Lotsen, einen Lifecoach, der ihm hier in diesem stürmischen Lebensabschnitt hilft sein Lebenskurs wieder einzunehmen. Im Lifecoaching reden wir miteinander über seine Persönlichkeit die es zugelassen hat, dass er an diesem Punkt gekommen ist. Dann gehen wir Wege, die die Persönlichkeit bewusst macht, den Umgang mit anderen Menschen erleichtert und stärkt und Luft verschafft, um langsam und gezielt eine Richtungsänderung in die berufliche Wunschvorstellung vornehmen zu können. Wir  wägen finanzielle Risiken und Möglichkeiten ab, betrachten das Lebensumfeld und erarbeiten ein Lebensziel. Aus diesen Gesprächen ergeben sich dann die konkreten Schritte die eingeleitet werden müssen, um diese schwierige Situation zu meistern und neue Lebensperspektiven zu bekommen. Das individuelle Eingehen auf die einzelnen Situationen ermöglicht auch ein ganz individuelles Resultat. Denn das macht uns als individuelle Menschen ja auch aus.

René Schäfer – Lebenslotse auch in schwerer See

René Schäfer
René Schäfer

Lifecoaching … gestalte dein Leben!
René Schäfer MTh (UNISA)
Heinrich-Heine-Straße 1
34434 Borgentreich
message@lifecoach-schaefer.de
Telefon.: 05643-947700 od. 05643-3739862
Mobil: 0172 8706644
Webseite: http://www.lifecoach-schaefer.de
Facebook: http://www.facebook.com/LifecoachingSchaefer

Foto: © olly – Fotolia.com

Lebenslotse auch in schwerer See

(Wirtschaftsanzeige) Das Leben ist schön. Eigentlich. Klar, es gibt Situationen und Ereignisse, die uns zunächst einmal alles andere als willkommen sind, die wir aber meistern und deren Sinn sich uns später auch erschließt.

Anker Life Coach Schäfer Living in OWL

Dann gibt es da die schwereren Sinnkrisen. Die Arbeit macht keine Freude mehr, „aber was soll ich in meinem Alter noch anfangen?“ Die Ehe ist eigentlich längst zerbrochen, „aber wir sind doch schon über 30 Jahre verheiratet„. Der Beispiele gibt es viele. Was also tun, wenn man im Irrgarten des Lebens feststeckt und den Ausgang nicht findet?

Irrgarten Living in OWL Lifecoach Schäfer

Um bei dem Beispiel zu bleiben: der Ausgang wird sichtbar, sobald man den Irrgarten von oben betrachtet. Und dabei hilft René Schäfer. Der erfahrene Life Coach aus dem ostwestfälischen Borgentreich weiß, wie wichtig der Abstand zu den Dingen und die Perspektive auf die Dinge ist. Der gebürtige Schweizer lebt schon seit 25 Jahren in Deutschland, der sympathische Akzent ist ihm geblieben.

Schäfer ist studierter Theologe, hat umfangreiche Qualifikationen in vielen Bereichen der Psychologie erlangt und bringt 15 Jahre Erfahrung im Führen und Coachen von Menschen in den verschiedensten Lebens- und Berufssituationen mit.

Was genau ist  Life-Coaching?

„Das Leben ist eigentlich dazu da, es mit Freude, Leichtigkeit und Energie zu leben. Krisen, Konflikte oder einengende Gewohnheiten verhindern dies häufig.  Wir überwinden störende Muster und Blockaden, und der Klient kann seine Kraft wieder voll für seine Visionen und deren Verwirklichung einsetzen. Ein völlig neues Lebensgefühl entsteht.“

Was erwartet mich bei so einem Coaching ?

„Der Klient erzählt mir von seinen Gedanken, Problemen und Gefühlen. Ich werde mich ab und zu einklinken und Fragen stellen. Im Laufe des Gesprächs werden wir nach Zusammenhängen suchen und dann ein gemeinsames Gesamtbild entwickeln. Daraus wird sichtbar, ob mit einem Coachinggespräch das Anliegen befriedigt werden kann, oder ob es mehrere Sitzungen braucht, um zufriedenstellende Resultate zu erreichen.“

So eine umfangreiche Betreuung hat doch sicher ihren Preis…?

„Die Kosten des ersten Gesprächs gehen grundsätzlich zu meinen Lasten. In diesem Gespräch besprechen wir – wie gesagt – die Vorgehensweise, welche Schritte erforderlich sind, und welche Summe der Klient ggf. aufbringen kann. Ich möchte, dass sich jeder so ein Coaching leisten kann, denn das Recht auf Lebensqualität sollte nicht vom Einkommen abhängen. „

Was sind das für Menschen, die zu Ihnen kommen?

„Menschen, die in einer schwierigen Partnerschaftssituation stecken. Kann eine Scheidung vermieden werden? Wenn das nicht möglich ist, sollte zumindest ein Rosenkrieg vermieden werden. Es wird angestrebt, Anwälte und Gerichte herauszuhalten.

Menschen, die unglücklich in ihrem Beruf sind. Entweder sie erkennen, dass sie den falschen Beruf gewählt haben und möchten etwas ganz anderes tun oder sie haben Konflikte oder hohen Druck am Arbeitsplatz und können sich selbst nicht daraus befreien.

Menschen, die Krisen zu bewältigen haben, wie zum Beispiel Krankheit oder Tod im familiären Umfeld, Sinnkrisen, festgefahrene Situationen, Aussichtslosigkeit.

Aber ich vermittle auch in Nachbarschaftsstreitigkeiten und bei Streit in Familie oder Verwandtschaft. Diese Art der Konflikte wird zwar oft belächelt, kann aber die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.

René Schäfer steht seinen Klienten aber nicht nur mit Rat, sondern auch mit Tat zur Seite. Er begleitet sie bei schwierigen Verhandlungen oder Gesprächen und regelt die Dinge persönlich und vor Ort.

Wer wünscht sich das nicht von Zeit zu Zeit? Einen Lotsendienst für’s Leben!

René Schäfer
René Schäfer

Lifecoaching … gestalte dein Leben!
René Schäfer MTh (UNISA)
Heinrich-Heine-Straße 1
34434 Borgentreich
message@lifecoach-schaefer.de
Telefon.: 05643-947700 od. 05643-3739862
Mobil: 0172 8706644
Webseite: http://www.lifecoach-schaefer.de
Facebook: http://www.facebook.com/LifecoachingSchaefer

Fotos: © flytoskyft11 – Fotolia.com, © fox17 – Fotolia.com

StEP by StEP zu mehr Gesundheit und Achtsamkeit

„Wir behandeln Menschen, keine Krankheiten.“ Ronald Vogelsang, seit über 20 Jahren Physiotherapeut in eigener Praxis, geht andere Wege als seine Berufskollegen.

Ronald Vogelsang
Ronald Vogelsang

Denn er ist nicht ausschließlich Physiotherapeut, sondern dazu Feldenkrais– und Shiatsulehrer. Bei dem Begründer der Zen-Therapie, Dub Leigh, hat er die Ausbildung zum Zen-Körpertherapeuten gemacht. Dazu kommen Ausbildungen in den achtsamkeitsbasierten Therapien MBSR und MBCT bei Dr. Jon Kabat-Zinn.

Teamarbeit wird im StEP großgeschrieben. „Wo es sinnvoll ist, behandeln wir Patienten parallel mit mehreren Therapeuten/innen zusammen, natürlich zeitlich abgestimmt, sodass die unterschiedlichen Kompetenzen zu einer möglichst ganzheitlichen Behandlung führen.  So behandelt ein(e) Therapeut(in) z.B. manuell und bei einem(r)  anderen wird der Patient zu aktiven Übungen angeleitet wie Pilates, Yoga oder Entspannung.  Oder die Behandlung wird mit Basic Body Awareness Therapie  ergänzt. Dadurch erreichen wir neben einer umfassenden Behandlung auch eine hohe Aktivierung der Patienten.“

Was sind das für Menschen, die seine Hilfe suchen?

„Das sind Menschen mit den verschiedensten Beschwerden, zum Beispiel  Arthrose, Bandscheibenvorfall, Rücken- und Gelenkbeschwerden, Fibromyalgie, Krebs, Bluthochdruck, psychosomatische Erkrankungen, wie Burnout und Depressionen, aber auch nach Herzinfarkt und Schlaganfall.“

Und was erwartet diese Patienten in der Praxis?

„Vor jeder Behandlung steht natürlich eine ausführliche Befunderhebung. Der Behandlungsansatz selbst beruht auf drei Säulen: das ist einerseits die Physiotherapie, andererseits die Achtsamkeit und Stressbewältigung und zum Schluss die Entspannung.

kabat-zinn Living in OWL

1. Physiotherapie
Die Physiotherapie bietet eine Fülle an manuellen Therapien und Bewegungsmethoden, um Schmerzen zu lindern, körperliche Funktionseinschränkungen und psychosomatische Probleme zu beheben.

2. Achtsamkeit
Der Kern des Praxiskonzeptes beruht auf Achtsamkeit. Stress lässt sich nicht immer vermeiden, sondern gehört in einem gewissen Maß zum Leben dazu – aber wir können lernen, auf gesunde Art mit ihm umzugehen. Durch die Achtsamkeitspraxis erhält der Patient das Handwerkszeug, um innezuhalten und „aus dem Hamsterrad des Alltags“ auszusteigen, um wieder mehr Gelassenheit, inneres Gleichgewicht und Ruhe zu finden.

2. Entspannung
Ein gesunder Körper braucht den ausgewogenen Wechsel und Anspannung und Entspannung, denn nur so findet der Körper die notwendige Zeit zur Regeneration, um wieder den täglichen Anforderungen gewachsen zu sein. Im STeP erlernt der Patient aktive Entspannungsverfahren zur Prävention und Rehabilitation und mit Hilfe gezielter Entspannungsmassagen kann er wieder auftanken. Er erfährt, wie sich ein Zustand der Ruhe und der Entspannung anfühlen kann.

Eines der Behandlungszimmer
Eines der Behandlungszimmer

In seinen Behandlungen nutzt Ronald Vogelsang ebenso traditionelle Heilverfahren, z. B. aus der traditionellen chinesischen Medizin, wie auch moderne schulmedizinische Therapieformen und verbindet beide Sichtweisen miteinander. Ein wichtiger Baustein ist auch die fachübergreifende Kooperation mit Ärzten, Heilpraktikern, Psychotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden.

Welchen Stellenwert nimmt Stress bei all diesen Krankheiten ein?

„Das Thema Stress ist einer der Schwerpunkte in unserer Arbeit, da chronischer Stress viele Krankheiten auslösen kann, die nicht nur das Herz betreffen. Bei Stress steigt der Muskeltonus, die Verdauung wird unterdrückt, die Immunabwehr herabgesetzt. Selbst die Entstehung von Diabetes oder gar Krebs können mit Stress zu tun haben.“

Somit stehen Stressbewältigung, Entspannung und Physiotherapie  im StEP gleichberechtigt nebeneinander und ergänzen sich in ihren Möglichkeiten und Angeboten.

Ronald Vogelsang selbst hat übrigens auch schon einmal die andere Seite der Krankheit kennengelernt – die des Patienten. Im Alter von 42 Jahren ereilte ihn ein schwerer Schlaganfall, der sein Leben zeitweise aus der Bahn geraten ließ. Wie er es lernte, diese „ungewollte Realität“ anzunehmen und schließlich Heilung erfuhr, beschreibt er eindrucksvoll in seinem Buch.

Mit seinen beiden Kolleginnen Lymke Dehde und Moya Claudia Schönhardt bietet Ronald Vogelsang neben der Praxistätigkeit eine Reihe von Kursen und Workshops zum Thema Entspannung und Achtsamkeit an. Living in OWL wird diese Kurse näher vorstellen und natürlich rechtzeitig ankündigen.

StEP
Stressbewältigung, Entspannung, Physiotherapie
Ronald Vogelsang
Kreuzstraße 34 a
33602 Bielefeld
Telefon: 0521-329 20 763
und
Im Hagen 46
33738 Bielefeld-Jöllenbeck
Telefon: 05206-70 40 47
E-Mail: ronald.vogelsang@gmx.de
Webseite: http://www.stressfreiundgesund.de

Leben im Wochenend-Hopping

Text von René Schäfer

Am Sonntagabend ist es am schlimmsten. Das Wochenende ist vorbei, die Freunde zuhause und die Einsamkeit, die Leere und die Schwere der nächsten Woche liegt auf der Brust. Irgendetwas bewirkt sie, diese eigenartige Stimmung, die man nicht gerade als erwartungsvoll und fröhlich bezeichnen kann. Vielleicht ist es diese Angst vor der Verantwortung die so bedrückend ist. Vielleicht bist du ihr nicht gewachsen, musst dich täglich mit Kniffs und Tricks durchkämpfen. Vielleicht ist es auch das monotone, stupide Arbeiten, das einfach nicht enden will. Du siehst einfach keinen Sinn darin. Vielleicht sind es aber auch die schwierigen Arbeitskollegen oder der aufbrausende Chef, was das eigenartige Gefühl am Sonntagabend verursacht. Und vielleicht weißt du überhaupt nicht, woher es kommt. Es ist da, es beeinflusst dich seit Wochen und Monaten, vielleicht schon seit Jahren. Du suchst einen Ausweg und er liegt momentan darin, dass du dich aufs Wochenende freust.

Tablett Kopie1 von Uslar Fotodesign Living in OWL

Montag bis Mittwoch ist regelrecht die Hölle. Du schlägst dich durch die Arbeitszeit und versuchst in der Freizeit die nötigen und lebenswichtigen Besorgungen und Verrichtungen zu machen. Aber es ist leer in deiner Seele. Mit Kleinigkeiten versuchst du dich über Wasser zu halten, aber die Zeit geht nicht um. Eine tiefe Unzufriedenheit und ein Suchen nach etwas nicht Definiertem erfasst dich immer wieder. Das Beste ist, es ist irgendwas los, damit du abgelenkt bist. So ab Donnerstagmorgen fängt es wieder an zu dämmern. Das Wochenende rückt in greifbare Nähe. Jetzt kannst du die Dinge, die dir am Arbeitsplatz oder auch privat begegnen, besser wegstecken. Denn es ist Aussicht auf ein Ende. Unangenehmes kann aufgeschoben werden und am leidigen nächsten Montag erledigt werden. Wichtig ist jetzt nur noch der Freitagmittag. Und sobald dieser da ist, lässt du alles hinter dir. Jetzt geht es raus in die Freiheit, in ein Leben, was du dir wünschst. Jetzt werden die Leere und die Belastung durch Ausgelassenheit, durch Freunde und Aktivitäten verdrängt. Zweieinhalb Tage ist jetzt Ruhe vom leidigen Thema Arbeit und alles was darum herum hängt.

Burnout Living in OWL

Auf Dauer so zu leben, ist zermürbend, und wenn man es genau betrachtet, ist es ein vergeudetes Leben. Denn du nutzt nur ca. 30 % um wirklich zu leben! Aber das muss nicht sein. Eine wichtige Voraussetzung, um das Problem zu bewältigen, ist wieder Spaß an der Arbeit und am Wochenalltag zu bekommen. Du solltest erforschen, worin das Problem eigentlich liegt. Was zieht dich in der Woche runter, was genau macht dir keinen Spaß? Die Erkenntnis über die Ursache wird die Grundvoraussetzung zur Bewältigung sein. Wenn es daran liegt, dass du den falschen Beruf gewählt hast, oder die Arbeitsstelle einfach nicht passt, so müssen Veränderungen dort erfolgen. Das ist durchaus auch mit fortgeschrittener Berufserfahrung möglich. Wenn es daran liegt, dass du die Woche zuhause verbringst und das vertraute Zuhause oder die mangelnde Beschäftigung dein Problem ist, so müssen dort Veränderungen zielgerichtet umgesetzt werden. Denn die Lebensqualität besteht nicht nur daraus, einen kleinen Teil des Lebens, also nur das Wochenende zu leben, sondern das gesamte Leben erfüllt und mit Freude zu gestalten. Doch sei dir bewusst, es gibt keine pauschale Antwort und auch kein pauschales Rezept. Es ist dein Leben und deine Situation. Deshalb muss es auch auf dich abgestimmt werden wie die Zukunft gestaltet sein könnte.

René Schäfer – Lebenslotse auch in schwerer See

Foto 1: von Uslar Fotodesign, Bielefeld
Foto 2: © diego cervo – Fotolia.com

Workshop InBalance bei Sabine Klein

sabine-klein- Living in OWL

An jeden zweiten Wochenende im Monat, jeweils freitags und samstags bietet die Bad Salzufler Kinesiologin Sabine Klein in ihren Räumen in der Wenkenstraße 63 Workshops an. Der nächste Workshop „InBalance“ findet am 12. und 13. April 2013 statt.

Auf was dürfen die Teilnehmer sich freuen?

InBalance‘ ist ein Workshop über 9 Stunden, aufgeteilt auf zwei Tage.

Die Zeiten: freitags von 15.55 Uhr bis 20.00 Uhr und samstags von 9.55 Uhr bis 16.00 Uhr

Zwei Tage, weil wir uns intensiv mit ‚Entspannen‘ befassen. Erfahrungen können so gut verarbeitet werden, gleichzeitig wiederholen wir erlernte Techniken, um sie zu verankern.

Wir nutzen Körperarbeit, Dyadenarbeit, Atemtechniken, Energetisierung und natürlich die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PME).

Für wen ist das?

‚InBalance‘ hat zum Ziel, dass Sie die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PME) danach zu Hause selbst praktizieren können und von ihnen profitieren. Einige Erfahrungen werden Ihnen neue Sichtweisen schenken. Ein neuer Blickwinkel lässt die eigene Situation oft anders erscheinen, Lösungen können sich daraus vielleicht leichter ergeben. In jedem Fall ist der Workshop eine Freude für Menschen, die ihrem Leben mehr Energie und Schwung verleihen wollen.

In diesem gemütlichen Raum finden die Workshops statt
In diesem gemütlichen Raum finden die Workshops statt

Was bringt das?

  • Die Progressive Muskelentspannung wurde von Edmund Jacobsen  als einfache Methode gegen wachsenden Stress entwickelt
  • Das gezielte Anspannen und bewusste Loslassen einzelner Muskelgruppen trägt nachweislich zur physischen und psychischen Entspannung und Vitalisierung bei
  • PME wurde schon 1930 bei einer Studie der Universität Chicago als das effektivste Verfahren zur Stressregulation und Angstdämpfung bestätigtund wird auch heute noch in fast jeder Reha-Klinik vermittelt.
  • Durch intensive Entspannung wird der Parasympathikus aktiviert, das ist der Teil unseres vegetativen Nervensystems, der für Entspannung, Ruhe und Regeneration sorgt. Hier wird übrigens auch ein Teil der Atmung, Herz, Verdauung und Genitalien innoviert -und das sind eben genau die Bereiche, die bei Stresserkrankten Probleme machen.)
  • Durch das möglichst tägliche Praktizieren speichert unser Gehirn die entspannende Erfahrung. Und nach einer Weile weiss er bereits bei den ersten Kontraktionen, dass jetzt eine herrliche Erholungspause beginnt

Was kostet das?

90 € pro Teilnehmer, Sie erhalten auf Wunsch eine Rechnung mit ausgewiesener Mwst.

Was brauche ich zum Mitmachen?

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.  Sie können sich hier auch vorab einige Informationen ansehen zur Progressiven Muskelentspannung:

http://www.progressivemuskelentspannung.com

Der Raum in der Wenkenstrasse ist geräumig und es sind Matten vorhanden, bringen Sie jedoch gern Ihre eigene Ausstattung mit. Auf jeden Fall sollten Sie bequeme Kleidung tragen oder mitbringen, schöne warme Socken und eine warme Decke für die Entspannungsübungen. Ebenso Ihr Lieblingsgetränk.

Einen Wasserkocher, Tassen, Teller, Besteck und Gläser gibt es bei uns, gegenüber hat Herr Rinne seinen Coffee-Shop, der Cappuccino ist sensationell gut 🙂

Restaurants sind fussläufig zu erreichen oder es kann etwas bestellt werden.“

Es gibt noch zwei weitere Workshops mit den Titeln InSchwung und LiebesLeben.

InSchwung – hier geht es um Energie
mit vielen Übungen und Methoden zum Thema Energetisierung.
Was kann ich tun, um mich wieder frisch und kraftvoll zu fühlen?

LiebesLeben – hier geht es um Achtsamkeit. Die Teilnehmer entscheiden zu Beginn über die Ausprägung der beiden Tage.
„Wie bringe ich wieder Leben in meine Liebe?“ oder
„Wie kann ich mich und mein Leben wieder mehr lieben?“

Sabine Klein
Kinesiologie & zielorientiertes Coaching
Wenkenstrasse 63
32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222 / 239 78 70
E-Mail: info@sabine-klein.com
Homepage: http://www.sabine-klein.com

Impressionen: Körper, Geist und Seele in den Einklang bringen

Gesundheit ist eigentlich der natürliche Zustand des Menschen. Sowohl in körperlicher als auch in seelischer Hinsicht. Und doch leiden immer mehr unter Schmerzen, Allergien, Depressionen. Dazu kommen häufig berufliche Schwierigkeiten oder Probleme in der Partnerschaft.

Hedwig Bonensteffen, Gesundheitspraktikerin aus Schloß Holte-Stukenbrock, kennt den engen Zusammenhang zwischen Körper, Geist und Seele.

SONY DSC

Zu ihr kommen Menschen, die etwas verändern möchten in ihrem Leben, sich endlich wieder in allen Bereichen wohlfühlen wollen.

Sie erzählen von ihren körperlichen Symptomen, ihren seelischen Ängsten, ihrem äußeren Druck. Schon im ersten Gespräch spürt Hedwig Bonensteffen, welche Impulse sie setzen muss und welcher Blickwinkel sich ändern darf, damit der energetische Fluss wieder in Gang kommt. Als Unterstützung legt sie in vielen Fällen Karten oder wendet Reiki, die „universelle Lebensenergie“ an.

Aus natürlichen Zutaten, frisch aus der Natur, stellt sie Cremes, Badezusätze, Aroma-Öle, Globulis, Tees und Blütenessenzen her. Diese Mittel werden für jeden Ratsuchenden ganz individuell zubereitet.

Impressionen - die Naturmittel von Hedwig Bonensteffen
Impressionen – die Naturmittel von Hedwig Bonensteffen

Also eine Art moderner Hexe?

„Heute nennt man sie wohl eher gute Feen“ lacht Hedwig Bonensteffen. „Richtig ist, dass mir das Wohlgefühl meiner Mitmenschen am Herzen liegt. Ich möchte den Körper stabilisieren, den Geist erneuern und die Seele heilen. Mir wurde die Gabe geschenkt, intuitiv zu spüren, wie und womit ich helfen kann. Manchmal reicht schon ein Gespräch, in anderen Fällen bedarf es zusätzlich Reiki oder eben eines meiner Naturmittel. Es kann sein, dass drei Neurodermitis-Patienten drei verschiedene Mittel von mir bekommen. Die Symptome mögen gleich sein, die Menschen indes sind immer unterschiedlich.“

Die Erfolge sprachen sich schnell herum. Inzwischen kommen Ratsuchende nicht mehr nur aus Schloß Holte-Stukenbrock und Umgebung, sondern aus ganz Ostwestfalen. „Die weiteste Reise zu mir hat eine Frau aus Österreich gemacht“, erzählt uns Hedwig Bonensteffen.

Innere Ausgeglichenheit und äußere Schönheit, Friede und Freude auf allen Ebenen. Zu schön, um wahr zu sein? Wir glauben, es ist möglich!

Hedwig Bonensteffen
Gesundheitspraktikerin
Bachblütentherapeutin
Reikimeisterin

In den Lüchten 35
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Telefon: 0171-1937172
E-Mail: hedwig.bonensteffen@gmx.de
Webseiten: http://hedwigbonensteffen.wordpress.com
http://www.impressionen-shop.de

Mit Freude bei der Arbeit – Business-Kinesiologie bei Sabine Klein

Kennen Sie das? Der Wecker klingelt, und Sie möchten sich am liebsten die Decke über den Kopf ziehen beim Gedanken an den bevorstehenden Arbeitstag? Oder bereits Sonntagnachmittags ist Ihre Laune auf dem Tiefpunkt, weil das Wochenende fast vorbei ist? Oder Sie wachen nachts um drei Uhr auf mit Panikattacken und Schweißausbrüchen und überlegen, ob ein wichtiger Auftrag klappen wird….oder, oder, oder

Sabine Klein, Kinesiologin in Bad Salzuflen ist seit 2007 selbständig tätig und könnte ein Buch schreiben über die vielfältigen Symptome, die durch Stress im Job hervorgerufen werden. „Der größte Stressor ist die Arbeit. Und gerade hier, wo wir so viel Lebenszeit verbringen, sollten wir uns eigentlich wohlfühlen.“

Sabine Klein

Zu Sabine Klein kommen leitende Angestellte und Unternehmer, die sich einfach mal wieder gut fühlen möchten. So wie früher, als noch keine Verantwortung auf ihnen lastete. Die es leid sind, von Schlaflosigkeit und Depressionen geplagt zu werden. Die sich wieder auf ihre Arbeit freuen möchten.

Wie kann das erreicht werden?

„Der erste Schritt sind zwei Stunden Zeit in meiner Praxis“, lächelt Sabine Klein. „Die besondere Arbeitsweise in der Kinesiologie erlaubt, über Biofeedback (viele Menschen kennen inzwischen den Muskeltest) mit dem Körper zu kommunizieren. Das gibt Aufschluss darüber, was dem Körper fehlt, und genau diese Maßnahme trifft der Klient dann spontan oder in einem Übungsprogramm. So eine kinesiologische Balance ist hocheffizient. Sie unterstützt den Menschen darin, seine Kräfte zu bündeln und zielgerichtet einzusetzen. So erreicht er müheloser und zuverlässiger seine Ziele. Das führt zu der gewünschten Entspannung, Lebensfreude, Gesundheit und Wohlbefinden.“

Behagliche „Balance-Ecke“ (Foto: Sabine Klein)

Also ist es nicht notwendig, den Arbeitsplatz zu wechseln?

„Nein, gerade das möchte ich mit meinen Maßnahmen verhindern. Es gibt 2 gute Möglichkeiten: Der Mensch selbst wird durch unsere gemeinsame Arbeit Sichtweisen und seine Routine so verändern, dass er gesünder lebt und sich erholt, oder der Arbeitgeber unterstützt die Gesundheit seiner Mitarbeiter durch gemeinsame Projekte für Mitarbeitergesundheit. Immer mehr Firmen, denen ihre Mitarbeiter am Herzen liegen, profitieren von meinem Angebot des kinesiologischen Coachings für Unternehmen und Führungskräfte. Sind es doch meist die Leistungsträger, die vom Burnout erwischt werden und dann ausfallen. Hier haben sich besonders die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen und unsere Workshops „Balance“ und „Die Fünf Tibeter® fest integriert.“

Wie sieht denn so eine ‚Korrektur‘ aus?

Ein häufig vorkommendes Thema sind Stressgedanken, die so automatisch ablaufen, dass sie das Leben des Klienten oft sehr beeinträchtigen. Das tritt vor dem Einschlafen, mitten in der Nacht oder morgens nach dem Aufwachen auf, im ungünstigsten Fall entwickeln sich dann Panikattacken. Hier zeigt z.B. immer wieder eine Entkopplungs-Korrektur an. Das hört sich lustig an, ist aber sehr effektiv: Der Klient denkt an seinen Konfliktgedanken und wir stören jetzt sein Gehirn mit Schwerarbeit wie z.B. rückwärts buchstabieren oder Kopfrechnen. Das nennt man Bahnung, Dr. Paul E. Dennison hat das vor vielen Jahren entwickelt und es ist überall auf der Welt als Brain Gym bekannt- und das kann sehr hilfreich sein…

Sabine Klein, Jahrgang 1964, war 30 Jahre lang mit Freude und Erfolg im Vertrieb tätig. Vor etwa 10 Jahren begann sie, sich mit den Themen Kommunikation, Weiterentwicklung, Teamarbeit und Mitarbeiterführung zu beschäftigen. In diesem Zusammenhang absolvierte sie eine zweijährige Ausbildung bei Ulrike Sawert in Oldenburg, wo sie auch heute noch regelmäßig Fortbildungen besucht, mit dem Ziel, Menschen Methoden an die Hand zu geben, um den immer aufregender werdenden Alltag wieder entspannt er-leben zu können.

Viel Platz für entspannende Workshops
Viel Platz für entspannende Workshops

Aber es sind auch Frauen mit Partnerschaftsproblemen oder Mütter im Erziehungsstress, die den Weg zu Sabine Klein finden. „Oft ist nur eine Balance-Sitzung nötig, manchmal zwei oder drei. Die Klienten fühlen sich sofort besser und finden zurück in ihre Kraft, Gesundheit und Wohlbefinden.

Sabine Klein gibt Ihnen den Schlüssel dazu.

Schlüssel zum Glück

Sabine Klein
Kinesiologie & zielorientiertes Coaching
Wenkenstrasse 63
32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222 / 239 78 70
E-Mail: info@sabine-klein.com
Homepage: http://www.sabine-klein.com

Ruben Tonn – Freies Familienstellen in Detmold

Seit  September 2011 veranstaltet Ruben Tonn (47) in seiner Wahlheimat Detmold Aufstellungsabende. Er hat uns kurz erläutert, was freies Familienstellen ist und was es bewirken kann.

Ruben Tonn, Foto Privatbesitz

„Freies Familienstellen“, so Ruben Tonn, „ist die Weiterentwicklung der systemischen Aufstellung nach Bert Hellinger.“ Die Aufstellungen nach Hellinger waren jedoch in die Kritik geraten. Es wurden Vorwürfe laut, dass die Leiter der Aufstellungen dogmatisch auftreten und die Klienten durch Behauptungen und Grenzüberschreitungen verwirrt würden.

Beim freien Familienstellen, das von Olaf Jacobsen 2003 entwickelt wurde, bleibt der Klient hingegen in der Eigenverantwortung. Er wählt seine Stellvertreter aus und leitet das Rollenspiel selbst. Dabei wird er vom Moderator (in diesem Fall Ruben Tonn) liebevoll und feinfühlig begleitet und unterstützt.

Das Phänomenale an diesen Rollenspielen ist, dass sich die Teilnehmer nach ihrem „Eintritt in das wissende Feld“ sehr genau in die Problematik einfühlen, die Situation treffend darstellen und daher intuitiv gezielt Auskunft geben können. Der Klient erhält wertvolle Impulse und Lösungsansätze.

Burnout, Probleme am Arbeitsplatz, Schwierigkeiten in der Partnerschaft oder mit den Kindern, chronische Krankheiten – das Spektrum, wo freies Familienstellen helfen kann, ist riesig.

Es versteht sich als Werkzeug zur Selbsthilfe und auch als Werkzeug zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Durch die Gruppendynamik werden neue Impulse gegeben bzw. neue Ideen zur Problemlösung aufgezeigt.

Ruben Tonn wird einmal in der Woche Aufstellungen in seinem gemütlichen Seminarraum veranstalten. Außerdem ist am 08.10.2011 ein Aufstellungssamstag geplant, bei dem man eine Aufstellungsgarantie erwerben kann. Die Termine, Preise und weitere Einzelheiten finden Sie hier:

Flyer-Aufstellungen-2012-März-Juni-1

Wer schnelle Klarheit in dringenden Fällen wünscht, für den ist Ruben Tonn auch telefonisch da. Mittels Symbolen und Stellvertreterkarten stellt er die Situation auf und fühlt sich schnell und gespürig ein. Eine schnelle, lösungsorientierte Methode für alle Krisensituationen, die sofortiger Klärung bedürfen.

Ruben Tonn
Kiewningstraße 41
32756 Detmold
Telefon: 05231-6110998
Mobil: 0163-9021333
E-Mail:rubentonn@alice.de