Guten Morgen OWL: Kaffe is fertich

Zum hier trinken oder zum Mitnehmen.

Beides ist möglich in dem brandneuen stylischen Coffee to go Becher mit dem ostwestfälischen Wortschatz. Und Achtung: Auch die Wörter sind neu. Natürlich nicht richtig neu, schließlich wurden sie ja schon von  unseren Vorfahren benutzt. Aber es sind andere Wörter. Recherchiert direkt am Volk. Und wer nicht weiß, was zum Beispiel ein Poggenstäul oder ein Deuker ist, kann im Inneren des Bechers nachschauen. Da gibt es die Auflösung.

Der Becher ist aus Kunststoff, hat einen Durchmesser von ca. 90 mm und fasst immerhin 450 ml von dem köstlichen Gebräu, das uns morgens die Augen öffnet und den Geist klärt. Er ist spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet. Und Kleckern is nich, der Deckel hält dicht.

Leute, kommt zu Potte und bestellt Euch den Coffee to go Becher im Schöne-Dinge-Shop. Auch angesichts der riesigen Müllberge, die jedes Jahr durch weggeworfene Einwegbecher entstehen, wäre das eine sehr gute Idee.

 

New York, New York …

Steht ganz oben auf der Liste der Dinge, die man getan haben möchte, bevor naja….

Viele machen es, sie reisen in die Stadt ihrer Träume, andere wiederum träumen sich dorthin.

Für sie alle, die Macher und die Träumer, hat Peter Vennebusch (Ostwestfälischer Wortschatz) dieses Poster entworfen. Es hat die Größe 30 x 40 cm und ist erhältlich im Schöne-Dinge-Shop.

Hübsch eingerahmt an der Wand erinnert es entweder an eine unvergessliche Reise oder an einen Traum, der auf seine Erfüllung wartet…

Von allem das Doppelte!

Reichliche Portionen kochen, nicht an den Zutaten sparen, üppig würzen. Der Tisch möge sich biegen unter delikaten Köstlichkeiten. Nur keine falsche Bescheidenheit an den Tag legen.

Und dennoch gilt in der Küche wie im Leben:

Manchmal genügt eine winzige Prise für den Geschmack. Hier würde die doppelte Menge auch das feinste Gericht ungenießbar machen.

Dieses wunderschöne Küchenposter wurde von Peter Vennebusch (dem Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes) entworfen.

Es hat die Größe 30 x 40 cm und ist erhältlich im Schöne-Dinge-Shop.

 

Die ideale Woche …

… hat acht Tage.

Schöne Vorstellung. Ein zusätzlicher Tag zum Lesen, Meditieren,  Musik hören, in der Sonne liegen, für die Liebe und/oder ähnlich glücklich machende Tätigkeiten.

Aber auch, wenn dieser „Holiday“ Wunschdenken bleibt: was hindert Euch eigentlich, all diese Dinge an dem morgen beginnenden herrlich sonnigen Wochenende zu unternehmen?

Entworfen hat auch dieses Poster  Peter Vennebusch, der Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes. Es hat die Größe 30 x 40 cm und ist erhältlich im Schöne-Dinge-Shop.

Wortschätze: Die Flüchtigkeit des Glücks

es-kommt-just-wenn-es-will-und-ists-bei-dir-geniess-es-still-_web

Kennen wir alle. Wir sind so richtig glücklich und möchten das am liebsten der ganzen Welt mitteilen. Sein Glück still zu genießen hat indes viele Vorteile. Und das hat nichts mit Aberglauben zu tun.

Denn wer hat es es noch nie erlebt, dass er von der neuen Liebe, dem neuen Auto oder dem neuen Job erzählt hat und jeder seinen Senf dazu geben musste? Man glaubt nicht, dass der neue Typ beziehungsfähig ist, das Auto hat man da und da wesentlich preiswerter gesehen und aufpassen beim Job, denn die Firma hat keinen guten Ruf. Blablabla….

Und schon ist es futsch, das Glücksgefühl.

Entworfen hat auch diese Postkarte Peter Vennebusch, der Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes. Sie ist eine von 25 einzigartigen „Wortschätzen“ mit den Themen Glück, Liebe, Weisheit, Freundschaft, Mut und Dankbarkeit.

Erhältlich sind sie im Schöne-Dinge-Shop.

 

Wortschätze: In Liebe handeln

man-soll-ueber-liebe_web

Manchmal kommt es uns ein wenig abgenutzt vor – das Wort Liebe. Viel wurde und wird über die Liebe gesprochen, gesungen und geschrieben. In der Literatur und auf der Leinwand spielen sich Dramen ab von Schmerz und Verlangen.

Und doch ist Liebe etwas ganz anderes. Allumfassendes. Eine Lebenseinstellung. Bevor Du redest oder handelst, frage Dich einfach: „Was würde die Liebe tun?“ Du wirst Dich über die Antworten wundern …

Diese Postkarte soll uns an die Liebe erinnern, wann immer wir Gefahr laufen, sie nicht mehr zu spüren. An den Kühlschrank gepinnt, auf der Fensterbank dekoriert oder als Lesezeichen in unserem Lieblingsbuch. Und ganz sicher gibt es jemanden, der sich sehr über eine solche Karte freuen würde.

Entworfen hat sie Peter Vennebusch, der Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes. Sie ist eine von 25 einzigartigen „Wortschätzen“ mit den Themen Glück, Liebe, Weisheit, Freundschaft, Mut und Dankbarkeit.

Erhältlich sind sie im Schöne-Dinge-Shop.

Alle Jahre wieder …

… kommt das Weihnachtsfest ziemlich überraschend. Die Adventszeit vergeht in Windeseile, und wieder schaffen wir es nicht, unseren Lieben rechtzeitig Weihnachtsgrüße zu senden.

sille-nacht-milieu_vennebusch-web

Peter Vennebusch, der Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes und der Wortschätze hat Postkarten mit bekannten Weihnachtsliedern und -gedichten kreiert, die ab sofort im ausgewählten Buchhandel und im Schöne-Dinge-Shop erhältlich sind. Bestellen Sie am besten noch heute, damit Sie nicht in letzter Minute doch nur wieder per WhatsApp  Frohe Weihnachten wünschen müssen.

collage-weihnachtskarten
Traditionelle Weihnachtslieder (mit allen Strophen)
auf hochwertigen Klappkarten mit Briefumschlag.

Wortschätze: Und je freier man atmet…

je-freier-man-atmet-je-mehr-lebt-man_web

Unser irdisches Dasein beginnt mit dem ersten Atemzug und endet mit dem letzten. Atemfluss heißt Lebensfluss. Die Art und Weise, wie Du atmest, zeigt Deine innere Einstellung zum Leben. Flach und hektisch oder tief und bewusst?

„Richtig“ atmen kann man lernen.  Setz dich täglich 10-15 Minuten hin und atme bewusst ein und aus. Schon nach wenigen Tagen spürst du, dass Deine Atmung tiefer wird.

Und damit Du immer daran denkst, hefte diese Karte am besten an den Kühlschrank (oder wohin auch sonst Dein Schritt Dich häufiger am Tag lenkt).

Entworfen hat auch diese Postkarte Peter Vennebusch, der Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes. Sie ist eine von 25 einzigartigen „Wortschätzen“ mit den Themen Glück, Liebe, Weisheit, Freundschaft, Mut und Dankbarkeit.

Erhältlich sind sie im Schöne-Dinge-Shop.

Also tief durchatmen und in die neue Woche starten!

 

Wortschätze: Ein Tropfen Liebe …

img_7072

Viele Menschen fürchten sich vor der Liebe, weil sie sie ins Unbekannte führt. Sie vertrauen eher ihrem Verstand, denn der geht mit ihnen wohlbekannte Wege. Aber – und das ist sicher – niemals erfährt man mehr über das Leben, wenn man sich der Liebe hingibt. JA zu den Dingen sagt, anstatt ihnen Widerstand entgegenzusetzen.

Die Antwort ist immer Liebe. Egal auf welche Frage.

Entworfen hat auch diese Postkarte Peter Vennebusch, der Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes. Sie ist eine von 25 einzigartigen „Wortschätzen“ mit den Themen Glück, Liebe, Weisheit, Freundschaft, Mut und Dankbarkeit.

Erhältlich sind sie im Schöne-Dinge-Shop.

 

Wortschätze: Das Glück der anderen

wer-sich-ueber-des-anderen-glueck_web

Sich über das Glück seiner Mitmenschen freuen zu können, auch wenn man selbst gerade in einem Tief steckt, ist sicherlich keine leichte Aufgabe. Trifft man sich doch lieber mit Leidensgenossen, um gemeinsam über die Ungerechtigkeit des Lebens zu jammern. Energetisch gesehen nicht gut.

Wenn Du jetzt gerade traurig bist oder mit Deinem Schicksal haderst, darfst Du sicher sein, dass sich dieser Zustand auch wieder ändert. Nach jeder Ebbe kommt die Flut. Und je mehr Du Dich mit den anderen freust, desto eher kommt sie in Dein Leben.

Entworfen hat auch diese Postkarte Peter Vennebusch, der Macher des Ostwestfälischen Wortschatzes. Sie ist eine von 25 einzigartigen „Wortschätzen“ mit den Themen Glück, Liebe, Weisheit, Freundschaft, Mut und Dankbarkeit.

Erhältlich sind sie im Schöne-Dinge-Shop.

 

Dance Dance Dance

Tanzhaus Marks auf der my way 

tanzhaus-marks

Tanzen ist Ausdruck von Lebensfreude, die Bewegung zur Musik macht glücklich und ist erwiesenermaßen gesund. Beim Betrachten der vielen Tanzwettbewerbe, die im TV zu sehen sind, reift in vielen von uns der Wunsch, sich auch einmal so gekonnt wie die Kandidaten bewegen zu können. Alles eine Sache des Trainings. Und da kommt das Tanzhaus Marks ins Spiel.

Lassen Sie sich auf der my way von einer Tanz- und Feuershow begeistern. Freitag Abend ab 19 Uhr im Außengelände.

Tanzhaus Marks & Co. GmbH
Borriesstraße 19 – 23
32257 Bünde
Telefon: 05223-5852
E-Mail: info@tanzhaus-marks.de
Website: http://www.tanzhaus-marks.de

Bünder Michael Könker erfindet das Sitzen neu

Innovatives Sitzmöbel ideal für Parks und Golfplätze

Die Wendebank (mit nur für das Foto hochgestellten Sitzflächen und Lehnen) ist ein Hingucker, der sich besonders gut vor spannender Architektur macht.
Die Wendebank (mit nur für das Foto hochgestellten Sitzflächen und Lehnen) ist ein Hingucker, der sich besonders gut vor spannender Architektur macht.

 

Früher standen sie überall, heute sieht man nur noch wenige. Und das, obwohl die Nachfrage beständig steigt: Sitzbänke im öffentlichen Raum, Platz für ein Päuschen, Treffpunkt der Liebenden und vieles andere mehr. Das Sitzen in Parks und Grünanlagen, auf Markt- und Golfplätzen sowie Bahnhöfen hat jetzt ein Erfinder aus Bünde neu definiert: Michael Könker (46) stellt seine „Wendebank“ vor.

Und die funktioniert ganz einfach: will man sich setzen, dreht man die Sitzfläche nach oben und die Lehne hochkant. Das Warum erklärt sich von allein: Da beide Flächen bei Nichtgebrauch nach unten zeigen, können ihnen Schnee, Regen, Vogelkot und nasse Blätter nichts anhaben. Sie bleiben – quasi über Kopf hängend – bei jedem Wetter trocken und sauber.

Das freut all jene, die bei jedem Wetter eine Pause zu schätzen wissen – vor allem Senioren auf dem Weg zum Arzt oder auf dem Rückweg vom Einkauf. Bequem sitzen kann auf der Wendebank auch jeder andere. Weil die Stellung von Sitzfläche und Lehne flexibel ist, kann der Sitzende seine Position stets verändern, ohne dass Hartes schmerzt.

Könker, der einen kleinen Baubetrieb zwischen Dünne und Muckum hat, ist stolz auf sein erstes Patent. Mit der Wendebank geht er jetzt in die Selbstvermarkung, will Gartenbesitzer und Architekten, aber auch die Manager von Parks und Hafenanlagen begeistern. Seine Prototypen führt er gerne vor. Für den Bau vieler weiterer Varianten, die er schon komplett entwickelt hat, stehen heimische Betriebe Gewehr bei Fuß. Mehrere Jahre Vorarbeit und Entwicklung stecken in der Wendebank. Könker: „Ich freue mich, dass es jetzt endlich losgeht!“ Wer die neue Wendebank persönlich testen will, hat dazu jetzt Gelegenheit: Eine steht im Ärztehaus am Bünder Nordring.

Mehr im Internet unter www.wendebank.de

Foto: Lutz Weil

Stell Dir vor, Du kaufst ein Auto…

… und jemand mit ganz viel Ahnung steht Dir dabei zur Seite. Er überlegt mit Dir gemeinsam, welches Auto zu Dir und Deinen Bedürfnissen passt, recherchiert, fährt mit Dir zu den Händlern, macht Probefahrten und handelt den besten Preis aus.

passion

 

Und dann nimmt er auch noch den Verkauf des gebrauchten Fahrzeugs in die Hand. Er prüft, ob eine Inzahlungnahme oder ein Privatverkauf sinnvoller wäre. Wenn der Kunde sich für den Privatverkauf entscheidet, nimmt er auch das in die Hand. Schöne Vorstellung! Doch wo gibt es so jemanden?

Der Bielefelder Martin Loth weiß genau, worauf beim Autokauf zu achten ist, war er doch selbst über 10 Jahre lang in einem Autohaus im Premiumsegment. Acht Jahre davon als Gebraucht- und Neuwagenverkäufer. Wir begleiten ihn mit einer Kundin zu einem Renault-Händler. Martin Loth hatte bereits zuvor mit der Dame über ihre Wünsche gesprochen und im Internet einen Twingo ausfindig gemacht, der sowohl in puncto Farbe, Baujahr und gefahrener Kilometer  ihren Ansprüchen gerecht wurde.

Besichtigung

Das gute Stück war schnell gefunden und wurde von Martin Loth und seiner Kundin in Augenschein genommen. Nach einer Probefahrt war klar, dass es sich hier um ein gepflegtes, technisch einwandfreies Fahrzeug handelte und insgesamt um ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Kontrolle

Kann man da denn überhaupt noch handeln?

„In den meisten Fällen schon“, erwidert Martin Loth. Dabei gehe es nicht darum, das Letzte aus dem Verkäufer herauszuholen, sondern um eine zu beiden Seiten hin faire Geschäftsabwicklung. „Aber“, so Martin Loth, „wenn man es nicht anspricht, bekommt man auch nichts.“ Und so erhielt die Kundin zu ihrem schicken Twingo noch einen Satz Winterreifen, ein zusätzliches Jahr Garantie sowie die Zulassung obendrauf.

Welches Klientel findet den Weg zu Ihnen?

„Meine Beratung richtet sich nicht an ein bestimmtes Geschlecht“, erklärt Martin Loth, „aber es ist so, dass Frauen beim Thema Autokauf gern übervorteilt werden. Sie sind in technischen Dingen unsicher und trauen sich oft nicht, den Preis zu verhandeln.“

Welche Dienstleistungen bieten Sie an?

  • Beratung (welches Fahrzeug? Neu oder gebraucht? Was für ein Auto passt zu mir?)
  • Recherche nach dem Wunschfahrzeug
  • Fahrzeugcheck (in Bielefeld und Umgebung)
  • bis zu 3 Probefahrten (in Bielefeld und Umgebung)
  • Ermittlung der Verkaufschancen des Gebrauchtwagens
  • Preisermittlung Gebrauchtwagen
  • Verkauf des Gebrauchtwagens
  • Preis- und Angebotsvergleiche
  • Aushandeln von Preisen und Rabatten
  • Hilfe beim Vertragsabschluss
  • Überprüfung von Leasing- und Finanzierungskonditionen
  • Ermittlung von Versicherungsprämien
  • Betreuung auch nach dem Autokauf

So eine intensive Beratung ist doch sicher teuer, oder?

„Wesentlich preiswerter, als das falsche oder ein fehlerhaftes Auto zu kaufen, und viel weniger als die möglicherweise nicht in Anspruch genommenen Rabatte und Zugaben“, lacht Martin Loth. „Meine Dienstleistung beginnt bei 235 Euro und wird nach Aufwand berechnet.“

Ein Autokauf in Begleitung von Martin Loth ist ein Rundum-Sorglos-Paket, das Sie sich gönnen sollten, wenn Sie lange Freude an Ihrem neuen Auto haben möchten.

Martin Loth
Telefon: 0170-8220080

Die Macht zur Verwandlung …

… liegt im Unterbewusstsein.

Haben Sie schon einmal versucht, sich nur mit Hilfe Ihres Willens das Rauchen abzugewöhnen? Oder eine Diät durchzuhalten? „Das ist besser für meine Gesundheit.“ Klar, wissen wir. Und greifen zur Zigarette oder zum Schokoriegel.

Toffee Crisp Chocolate Bar

Einige Tage wurden wir getragen von der Anfangseuphorie, doch dann kam die schlechte Stimmung. Da ist das kleine Teufelchen auf unserer Schulter, das uns zuflüstert: „Was hast Du eigentlich noch vom Leben, wenn Du jetzt noch nicht einmal mehr ein Zigarettchen zum Kaffee darfst?“ Oder: „Du hast jetzt so lange durchgehalten, da kann ein Stückchen Käsekuchen nicht schaden. Komm schon, geh zum Bäcker.“

Anja Huber, Hypnosecoach aus Herford weiß sehr genau um diese Dynamik. Und macht Schluss mit dem kleinen Teufelchen. Sie hat HypnoLogik® entwickelt – eine Methode der ganzheitlichen Lebensberatung, und damit schon viele Menschen auf dem Weg zur Rauchfreiheit und zum Idealgewicht begleitet.

Hypnose? Bin ich da etwa bewusstlos?

Nein„, lacht Anja Huber, „unter Hypnose versteht man einen Zustand geöffneten Unterbewusstseins, in dem es zugänglich für Suggestionen aller Art ist. Der Zustand der Hypnose ist am besten mit einem angenehmen Entspannungszustand zu vergleichen, in dem wir unsere Sinne auf den Hypnotiseur ausgerichtet haben.

Flyer Asia Line 026klein

Und wie läuft so eine Sitzung ab?

Eine HypnoLogik®-Sitzung besteht aus zwei Komponenten. Zunächst machen wir eine Standortbestimmung und IST-Analyse. Im nächsten Schritt decken wir Ihre Ressourcen, Fähigkeiten und Möglichkeiten auf und schauen, wie Sie Ihr Ziel erreichen können. Ihr Ziel verankern wir dann in der Hypnose.

Bei der Hypnose selbst liegen Sie entspannt und warm eingemummelt auf einer Liege und lauschen meiner Stimme. Sie verlieren zu keinem Zeitpunkt die Kontrolle.“

Wie oft muss die Sitzung wiederholt werden?

Bei der Rauchentwöhnung ist in den allermeisten Fällen nur eine Sitzung notwendig. Sie haben anschließend ganz einfach keine Lust mehr auf eine Zigarette.“

Bei der Gewichtsreduktion sind die ersten Erfolge ebenfalls sofort nach der Hypnose spürbar. Da man sich aber – anders als beim Rauchen – das Essen nicht ganz abgewöhnen kann, sind hier alle 2 – 3 Monate Auffrischungssitzungen empfehlenswert, bis Sie Ihr Wunschgewicht erreicht haben.“

Und das funktioniert?

Menschen, die schon unzählige Diäten erfolglos probiert haben, können sich das natürlich nicht vorstellen. Mit der Hypnose wurde ihr Unterbewusstsein allerdings so instruiert, dass sie gesunde Lebensmittel bevorzugen werden.“

Und Sie werden nicht allein gelassen. Mit den Programmen „Atemgold“ und „Formvollendet“ erhalten Sie eine Tüte mit kraftvollem Inhalt, der Sie in den nächsten Wochen der Verwandlung unterstützen wird.

hypnologic

Kleine Anekdote am Rande:

Eine der Kundinnen von Anja Huber ist Außendienstmitarbeiterin und hatte eine ausgeprägte Schwäche für Pommes Frites. Ihre Route legte sie stets so, dass auf jeden Fall einige Frittenbuden am Wegesrand lagen. Kein Wunder, dass sich im Laufe der Zeit einige Pfunde angesammelt hatten. Nie hätte sie sich träumen lassen, dass sie jemals auf ihre heißgeliebten fettigen Kartoffeln  würde verzichten können… Nun ja, heute ist sie wieder schlank!

Weitere Erfahrungsberichte und einen Film auf WDR3 über Anja Huber und Hypnologik®  können Sie der Homepage entnehmen.

Also, auf in ein rauchfreies, leichtes, selbstbestimmtes Leben. Und Mädels: mal abgesehen von der Gesundheit, wir alle wissen doch um das Glücksgefühl, angesagte Mode zwei Nummern kleiner kaufen zu können, oder?

SONY DSCAnja Huber
Begründerin der HypnoLogik® Methode
Zertifizierter Coach (Coaching Academie® Bielefeld)
Hypnosecoach® (Hypnoseakademie Arnstorf)
Bielefelder Straße 5
(in der Massagepraxis Asialine)
32051 Herford
Telefon: 05732-908 9038
E-Mail: Anjahuber888@aol.com
Webseite: http://www.hypnologik.de

Fotos 1 und 3: Fotolia
Foto 2: zur Verfügung gestellt von Anja Huber

Spinnewippken

In dieser Jahreszeit besonders morgens jetzt überall zu sehen. Kunstvoll zarte Gewebe, taubenetzt, von der Morgensonne beleuchtet, mit exakten Umrissen. Schön zu betrachten und doch tödliche Falle für kleine Insekten, die der Netzweberin als Mahlzeit dienen.

Der Ausdruck „Spinnewippken“ ist übrigens ostwestfälisch und bedeutet Spinngewebe, gilt aber auch für besonders dünne, hibbelige Menschen, meist Kinder. Weitere typisch ostwestfälische Wörter können Sie dem Plakat „Ostwestfälischer Wortschatz“ entnehmen.

Und nun …. Arachnophobiker bitte wegsehen:

Heimtextil 2015 – Aussteller aus OWL waren dabei

68.000 Besucher auf der Messe!

Gestern war der letzte Tag der wohl weltweit bedeutendsten Messe für Wohn- und Objekttextilien. Aussteller aus 60 Ländern präsentierten auf der Heimtextil 2015 in Frankfurt ihre Produkte dem internationalen Fachpublikum.

In Bed with Darth Vader. Wer's mag..
In Bed with Darth Vader. Wer’s mag…

Auch OWL war wie immer gut vertreten:

collage heimtex_Living in OWL

 

Die Firmen Gardisette und JAB Anstoetz aus Bielefeld zeigten Wohntrends, mal frühlingshaft bunt und dann wieder mit kühlen Nichtfarben. Auf bunt setzt auch der Rietberger Textil- und Schuhimport Vinnemeier.

Aus Bünde kommen hochwertige Wohn- und Polsterstoffe der Firma Textum. Der Mindener Tapetenhersteller Follmann legt Wert auf erstklassige Qualität, ökologische Bestandteile und nachhaltige Verarbeitung seiner Produkte.

Dürkopp-Adler, eines der ältesten Bielefelder Unternehmen, war mit seinen Industrienähmaschinen vor Ort.

Weitere interessante Informationen über die Heimtextil 2015 können Sie diesem Blog entnehmen.

 

 

Bünde und Zigarren – auch heute noch untrennbar

Bünde. Die Zigarrenstadt

Früher, als das Rauchen von Tabak noch nicht staatlichen und gesundheitlichen Reglementierungen unterlag, gab es die große Zeit Stadt Bünde.  Zweitgrößte Stadt im Kreis Herford. Ein Tönnies Wellensiek hatte in Bremen das Zigarrenmachen gelernt, brachte das braune Gold in der Kiepe auf dem Rücken nach Bünde und fing 1843 in seinem Elternhaus mit einem kleinen Betrieb an. Die Industrie wuchs rasant. Ende des 19. Jahrhunderts gab es über 20 Zigarrenfabriken, von denen heute noch Arnold André und August Schuster existieren und produzieren.

Eines der Wahrzeichen der Stadt: Der Tabakspeicher

Von einstigen Reichtum der Zigarrenstadt zeugen heute noch nicht nur viele Fabrikantenvillen im Stadtgebiet sondern auch der Tabakspeicher am Bahnhof. Erbaut im Stil der norddeutschen Klinkerbauweisen ist er in seiner einstigen Bestimmung in Betrieb.

Prächtiger Bau an der Wasserbreite
Die Else durchfließt das Stadtgebiet

 

Heimtex in Frankfurt – Firmen aus OWL sind dabei

Als erste Fachmesse des Jahres ist die Heimtextil in Frankfurt die größte internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien. Vom 8. bis 11. Januar 2014 präsentieren Aussteller aus aller Herren Länder ihre Produkte den Fachbesuchern.

Messeturm

Auch OWL ist mit zahlreichen Ausstellern vor Ort. Dieses Logo gehört zu einer der ältesten Firmen Bielefelds und ist ein Synonym für Industrienähmaschinen.

Dürkopp Adler Living in OWL

Der Bünder Hersteller für Gardinensysteme Gardinia wartet mit zahlreichen technischen Neuerungen, wie dem unten gezeigten patentierten Easyfix-Clip auf.

Gardinia Living in OWL

Sie möchten ein Sofakissen, eine Lampe oder gar einen Toilettendeckel individuell gestalten? Color Alliance aus Vlotho bietet die geniale Technologie dazu.

Color Alliance Living in OWL

Farblich aufeinander abgestimmte Plissees, Rollos oder Jalousien vom Feinsten zeigte die Espelkamper Firma KADECO auf ihrem innovativen Stand.

kadeco Living in OWL

Mit von der Partie waren auch Unternehmen der JAB ANSTOETZ Group, die mit ihren facettenreichen Marken und Kollektionen immer wieder neue Trends definiert. An einem Gemeinschaftsstand präsentiert der Technikbereich von JAB ANSTOETZ Wohnstoffe Innovationen aus der Flächenvorhanglinie Hemisphäre… während Gardisette seine naturbetonte Kollektion für das Jahr 2014 vorstellt.

JAB Living in OWL

… während Gardisette seine naturbetonte Kollektion für das Jahr 2014 vorstellt.

gardisette Living in OWL

Einfach schöne Designs kreiert die Bielefelderin Evelyn Lisi. Ob für Geschenkpapier oder Bettwäsche, sie hat jede Menge aparter Muster auf Lager.

Evelyn Lisi

Wir wünschen der jungen Unternehmerin viel Erfolg.

Weitere Berichte von der Heimtextil, unter anderem auch das Interview mit Harald Glööckler, der seine neue Bettwarenkollektion präsentierte, können Sie in diesem interessanten Blog sehen.

Ein neues Buch, ein neues Jahr

lesen stärkt die...

Ein neues Buch, ein neues Jahr
Was werden die Tage bringen?
Wird’s werden, wie es immer war,
Halb scheitern, halb gelingen?
Ich möchte leben, bis all dies Glüh’n
Rückläßt einen leuchtenden Funken.
Und nicht vergeht, wie die Flamm‘ im Kamin,
Die eben zu Asche gesunken.

Theodor Fontane

Diese Postkarte ist eine weitere von acht Stück, die von Projektmarketing Peter Vennebusch (das ist der mit dem Ostwestfälischen Wortschatz) herausgebracht wurden. Zu haben im ausgesuchten Buchhandel oder im Schöne-Dinge-Shop. Für Neubeginner und Gute-Vorsätze-Fasser.

Alle guten Worte

alle guten Worte Vennebusch Living in OWL

Wir wünschen Ihnen einen schönen 2. Advent mit viel Muße, einem gemütlichen Plätzchen und einem guten Buch. Wenn es zum gemütlichen Plätzchen noch ein selbstgebackenes Plätzchen gibt, ist der Tag vollkommen.

 
Diese Postkarte ist eine weitere von acht Stück, die von Projektmarketing Peter Vennebusch (das ist der mit dem Ostwestfälischen Wortschatz) herausgebracht wurden. Zu haben im ausgesuchten Buchhandel oder im Schöne-Dinge-Shop. Für Sucher und Finder guter Worte.

Geschenke wortreich verpacken – typisch ostwestfälisch

Haste Worte? Jau! Und ein Geschenkpapier, gestaltet aus über einhundert Worten. Typografisch originell, farbig und zum schmunzeln einladend. Geschenke jetzt wirklich originell verpacken ist keine Kunst mehr. Mit dem Wortschatz Geschenkpapier. Für Naschkatzen Klümpsken und Bömsken einpacken. Und für Leseratten, Bücherwürmer und Literaten Lesestoff. Und damit nicht nur den Westfalen eine Freude machen.

Wortschatz zum Einpacken
Ein exklusives Geschenkpapier – einzigartig und wortgewaltig

Material: Offsetpapier supermatt holzfrei. Weißbeige 90 q/qm. Druck: 4-farbiger Offsetdruck. Ein ökologisch besonders umweltfreundlich produziertes Papier. Bogenformat: 50 x 70 cm.

Erhältlich im Buch- und Schreibwarenfachhandel in OWL und im westfälischen Münster. Oder hier im Shop: www.schoene-Dinge-Shop.com. Dort gibt es übrigens auch das passende Plakat, das Lesezeichen, den Notizblock und die Postkarte.

Foto: Vennebusch

22. – 24. März. Nichts wie hin in OWL!

22032013-living-in-owlDieser Service wird unterstützt von pinkmaria Jeans & Jackett

Es ist viel los in OWL. Einige Events hat „Living in OWL“ ausgewählt. Diesmal: Bielefeld, Bünde, Rietberg, Extertal, Herford, Paderborn

Neulich beim Bäcker…

Peter Vennebusch Osttwefälischer Wortschatzayout 1 (Page 1)

Eine Bäckerei nahe Bielefelds Innenstadt. Noch schnell ein paar Brötchen für’s Abendbrot mitnehmen. Nanu, das Plakat kenne ich doch….? Der Ostwestfälische Wortschatz prangt über dem Tresen. Die Verkäuferin, darauf angesprochen, erzählt:

Wir haben ja morgens schon immer ab sechs Uhr geöffnet. Und Sie können sich nicht vorstellen, wie viele Morgenmuffel es gibt. Die Stimmung hier im Laden war immer entsprechend und übertrug sich auch auf mich. Dann habe ich in dem Geschäft gegenüber„, sie deutete auf eine Buchhandlung, „dieses Plakat im Schaufenster gesehen und meine Laune besserte sich schlagartig. Gekauft, aufgehängt, und seitdem habe ich hier nur noch fröhliche Menschen, die über die Worte, die sie alle noch aus der Kindheit kennen, miteinander diskutieren, lachen, sich austauschen. Selbst der letzte Drömmelpott verlässt meine Bäckerei jetzt mit einem Lächeln im Gesicht,“ fügt sie augenzwinkernd hinzu.

Jau, das glauben wir gerne!

Ostwestfälischer Wortschatz – jetzt auch als Notizblock

Diese Notizblöcke machen gute Laune
Diese Notizblöcke machen gute Laune

Projekt-Marketing Peter Vennebusch gibt Kabitt. Nach den Plakaten mit dem ostwestfälischen Wortschatz, der Postkarte und dem Lesezeichen hat er nun noch ein besonderes Klümpsken kreiert. Notizblöcke in den Größen A 6 und A 5. Erhältlich in über 30 Buchhandlungen in OWL, z.B. bei Buchhandlung Rulf in Rheda-Wiedenbrück, Linnemann in Paderborn, Die Geschenkstube in Bielefeld, Buchhandlung Schmidt in Löhne oder die Mayersche in Herford und Gütersloh sowie im Online-Shop unter www.projektmarketing.info. Dort sind auch sämtliche anderen Verkaufsstellen nachzulesen.

Der Ostwestfale an sich mag ja manchmal ein Drömmelpott sein, aber das Lesen dieser, ihm aus seiner Kindheit noch bekannten Worte, zaubert ein Lächeln auf sein Gesicht. „Vadorrich noch eins, so hat Omma doch immer gesprochen.“

Wenn Sie also mal zum Erbsenmittach eingeladen sind, kommt so ein Notziblock als Mitbringsel sicher besser an als irgendwelche Schlickersachen.

Foto: Vennebusch

21.-23. Dezember. Nichts wie hin in OWL!

21122012-living-in-owl

Dieser Service wird unterstützt von pinkmaria Jeans & Jackett

Kurz vor Weihnachten. Einige Events hat „Living in OWL“ ausgewählt. Diesmal: Bielefeld, Detmold, Warburg, Paderborn, Bünde, Herford, Steinhagen.

Herbstzeitlos 2012 – zum 15. Mal in Herfords Güterbahnhof

Dinge, die das Leben schöner machen – das bot nun schon zum 15. Mal die Messe Herbstzeitlos in den historischen Stückguthallen des Alten Güterbahnhofs in Herford. 80 zumeist regionale Anbieter warteten mit einer stimmigen Mischung aus kulinarischen Highlights, ausgesuchten Weinen, extravagantem Schmuck, aparter Kleidung, ausgesuchten Möbel- und Designstücken und vielem mehr auf. Hier einige Impressionen:

Quartier No. 2 aus Herford war mit einer phantasievollen Vielfalt aus Glanz und Shabby Schick vor Ort.

Deko im Style von Quartier No. 2

Inspirationen für originelle Weihnachtsgeschenke hatte die Villa Kulla aus Steinhagen mitgebracht.

Geschenkideen von Villa Kulla

Andreas Grothaus vom gleichnamigen Antik-Möbelhaus aus Enger vermittelte nostalgisches Flair mit einzigartigen Möbeln aus Uromas Zeiten.

Schöner alter Sekretär

Edles rund um das Thema Schreiben und Drucken offerierte der Layouter by Styloprint. Kostbare Notizbücher, pfiffige Lesezeichen, dekorative Poster und vieles mehr für den Wunschzettel…

Schönes rund um das Thema Briefgestaltung

Edel waren auch die Steine, die Michael Zeidtler aus seinem Kristallraum mit nach Herford gebracht hat. Engel aus Rosenquarz, beleuchtete Bergkristalle, Trommelsteine aus Larimar und unendlich viel mehr war an seinem Stand zu bestaunen.

Michael Zeidtler inmitten seiner Edelsteine

Mit extravaganter und doch bequemer Mode und ebensolchen Schuhen wartete Birgit Glass aus Enger auf. Ein zweites Geschäft betreibt sie in Bielefeld-Jöllenbeck.

Birgit Glass erfüllt Modeträume

Kunstwerke einiger von ihm betreuter Künstler präsentierte Claus-Dieter Tholen, Inhaber der Firma art-consulting aus Bad Salzuflen.

Petra und Claus-Dieter Tholen

Wer sagt eigentlich, dass nur im Sommer gegrillt wird? Das Grill-Center OWL aus Bielefeld zeigte nicht nur eine Vielzahl verschiedener Grille und Zubehör, sondern bietet darüber hinaus ein komplettes Catering für jedes Event an. Und das geht auch im Winter!

Grill Center OWL

Sie möchten etwas Bleibendes? Karikaturist Di Vino, alias Stefan Wein zeichnet absolut treffende Karikaturen von Ihnen und Ihren Gästen auf Ihrer Veranstaltung. Eine gelungene Karikatur zeigt und überzeichnet das Wesentliche und kann so eine größere Ähnlichkeit aufweisen, als eine Fotografie es vermag.

Di Vino, der Meister des flotten Strichs

Herbstzeitlos 2012 war mal wieder eine gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns schon auf die Frühlingslaune am 15.03.2013.

Ostwestfälischer Wortschatz – jetzt auch als Lesezeichen

Zu haben ab sofort im Buchhandel in Ostwestfalen. Geschenktipp zu Weihnachten: ein gutes Buch zusammen mit diesem Lesezeichen voller ostwestfälischer Wortschätze. Da ist echt das Ende von weg!

Foto: Vennebusch

28. – 30. 9. Nichts wie hin in OWL!

Dieser Service wird unterstützt von pinkmaria Jeans & Jacketts

Wieder viel los an diesem Wochenende in OWL. Ein paar Events hat „Living in OWL“ ausgewählt. Diesmal: Gütersloh, Bielefeld, Herford, Bünde, Warburg, Bad Salzuflen, Beverungen, Dörentrup

Küchenmeile 2012. Gut Böckel kann man nicht toppen

Gut Böckel. Phantastische Kulisse auf der Küchenmeile 2012

Rings um Gut Böckel bei Rödinghausen ist – nichts außer Feldern. Und doch ist es der romantischste Ort der Küchenmeile 2012, die noch bis Donnerstag geht. Miele, Blanco, allmilmö und noch ein paar andere haben sich das Gut von Dr. Ernst Leffers ausgesucht und fahren offensichtlich sehr gut dabei. Was man auch vom nach wie vor expandierenden Hersteller Häcker sagen kann, dessen Heimat ebenfalls das schmucke Rödinghausen ist.

Symbolisch im Gegenlicht: Häcker Küchen

Vom ganz im Westen liegenden Örtchen Rödinghausen zieht sich die Kette dann die – derzeit in der Renovierung befindliche – Autobahn A 30 hin. Standmäßig ausgebucht und wieder gut besucht: die aera 30, die grosse Messe in der „Welthauptstadt der Küchen – Löhne“ rund um alles, was mit Küche zu tun hat.

 

Spinnewippken

In dieser Jahreszeit besonders morgens jetzt überall zu sehen. Kunstvoll zarte Gewebe, taubenetzt, von der Morgensonne beleuchtet, mit exakten Umrissen. Schön zu betrachten und doch tödliche Falle für kleine Insekten, die der Netzweberin als Mahlzeit dienen.

Der Ausdruck „Spinnewippken“ ist übrigens ostwestfälisch und bedeutet Spinngewebe, gilt aber auch für besonders dünne, hibbelige Menschen, meist Kinder. Weitere typisch ostwestfälische Wörter können Sie dem Plakat „Ostwestfälischer Wortschatz“ entnehmen.

Und nun …. Arachnophobiker bitte wegsehen: