Goodbye Mief

kaisernatrongeruchsbinder

Wenn es in der Wohnung nach kaltem Rauch oder nassem Hund müffelt, greifen wir gern zur Sprühflasche mit Textilerfrischer. Es geht auch weniger chemisch, wesentlich preisgünstiger und ist in wenigen Minuten hergestellt.

Das brauchst Du:

ca. 500 ml abgekochtes Wasser
50 ml hellen Alkohol mit 40 % Alkoholanteil (z.B. Wodka, Korn oder Klaren)
1 gehäuften EL feines Natronpulver
optional 10-15 Tropfen ätherisches Öl für den Duft
Leere, ausgewaschene Sprühflasche

Die beiden Hauptzutaten für für den selbstgemachten Textilerfrischer  kommen aus der Region: Kaiser-Natron (Holste, Bielefeld), klarer Schnaps (Kisker, Halle).

Lauwarmes Wasser in die Sprühflasche füllen. Natron und Alkohol dazu geben. Ätherisches Öl hinein tropfen, Flasche verschließen und kräftig schütteln, bis sich das Natron aufgelöst hat. Fertig! Du kannst mit diesem Spray alles ansprühen, was nicht in die Waschmaschine passt (fast alles). Also Teppiche, Gardinen, Polstermöbel etc. Bitte nicht den Hund selbst, auch wenn er der Ursprung des Odeurs sein mag.

Das Spray ist übrigens auch ohne Duftöl wirksam. Für die Geruchsneutralisierung sorgt allein das Natron.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s