Lesestadt Gütersloh: Ein Herd und eine Seele

Ein musikalischer Liederabend im Salon Haartolle
mit Tobias Sudhoff

Foto: Hermann Willers

Foto: Hermann Willers

Wie soll man in unserer Welt auch noch genauso glücklich werden, wie es uns Werbung und Ratgeber vorschreiben? Tobias Sudhoff findet keine Muße, um glücklich zu sein, weil er die ganze Zeit damit beschäftigt ist, glücklich zu werden. So bleibt ihm nur die Hoffnung auf ein Stück vom Glück – oder wenigstens eine Knolle weißen Trüffels. Und unterwegs auf seiner musikalischen Reise philosophiert er über erfüllte und enttäuschte Hoffnungen („Die Wäsche hängt draußen – und sie drinnen“), über Fragen nach dem Sinn („Wenn ein Schild Innerorts „Alle Richtungen“ angibt, wohin komme ich, fahr ich entgegengesetzt?“), den Generationenkonflikt („Großvater lobte Hitler für die Autobahnen, er glaubte bis zu seinem Tod, es heißt deswegen Führerschein“) und seine Kindheit („Da gab`s im Fernsehen noch Dieter Thomas Heck, diese fleischgewordene Verbaldiarrhoe, Deutschlands erster öffentlich-rechtlicher ADHS-Fall“).

Dabei liest er an diesem Abend aus seinem neuesten Kochbuch ebenso vor wie aus seiner Sammlung skurriler Geschichten und Gedichte.

Mit wortgewandtem Humor provoziert Sudhoff Zwerchfellkrämpfe und sein Publikum singt und klatscht über diesen musikalisch, literarisch Wahnsinnigen mit seinen betörend schönen Liedern. Fernab von platter Comedy wird Sudhoff als Denkertainer unter den deutschen Kabarettisten von Publikum und Presse gefeiert.

Karten für die musikalische Lesung von Tobias Sudhoff am 30. Oktober um 18.00 Uhr sind für 10 Euro im Salon Haartolle am Nordring 15 erhältlich. Veranstalter der Lesung ist der Salon Haartolle.

Hier finden Sie alle weiteren Termine.

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipps, Dies und das, Kultur & Lifestyle abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lesestadt Gütersloh: Ein Herd und eine Seele

  1. Pingback: Lesestadt Gütersloh: Wer liest wann wo was? | Living in OWL

  2. Pingback: Tag 3 der Lesestadt Gütersloh | Living in OWL

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s