Hans-Peter Wursthorn: Spargel-Schinkencharlotte

Die Spargelsaison endet am 24. Juni. Warum das so ist, können Sie in diesem Artikel auf Spargel.net lesen.

Also noch schnell die verbleibenden Tage nutzen und Spargel schlemmen. Hier ein weiteres Rezept von Hans-Peter Wursthorn:

20110427_Spargel_WEB_1400_PIX_189

Für 4 Personen:

0,2 l Milch
0,2 l Sahne
100 g. westfälischer Knochenschinken klein gewürfelt
6 Blatt Gelatine
8 Stangen grüner Spargel
8 Stangen weißer Spargel
8 Scheiben westfälischer Knochenschinken
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Milch mit den Schinkenwürfeln und Pfeffer aufkochen und die eingeweichte
Gelatine dazugeben. Die Masse abkühlen lassen und die geschlagene Sahne dazugeben
und in einen 5 cm hohen Metallring abfüllen und im Kühlschrank 4 Stunden stocken
lassen.
Das Schinkenmousse aus dem Ring entfernen und rundum mit den gekochten und
halbierten Spargelspitzen umlegen.

Probieren Sie auch diese unwiderstehlichen Rezepte:
Spargel im Kerbel-Tempura-Teig mit Tomaten-Hollandaise
Spargel-Erdbeersalat mit grünem Pfefferdressing

 

peter-wursthornWursthorn Catering
Gütersloher Straße 100
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: 05242-4064395
Fax: 05242-4064397
Mobil: 0172-8729035
E-Mail: info@kochenlassen.net
Homepage: www.kochenlassen.net

Fotos: Hans-Peter Wursthorn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s