Angelika Dreismann: Gehetzt durch Smartphone, E-Mail, Chat …

Kennen Sie das auch? Sie sitzen in einem netten Straßencafé, genießen die ersten Sonnenstrahlen, einen herrlich duftenden Milchkaffee und lassen Ihre Gedanken und Blicke schweifen. Sie wollen nur eins: abschalten, die Mittagspause genießen, Ruhe tanken.

Und plötzlich, in diesem perfekten Moment schrillt Ihr Smartphone, reißt Sie aus dem herrlichsten Tagtraum. “Meine Mutter? Meine Freundin? Mein Sportkollege?“,  schießt es Ihnen durch den Kopf. Kann man denn nicht EINmal abschalten? Nur für einen Moment ungestört sein? Ihr Handy kämpft weiter. “Nun geh doch endlich ran, es könnte etwas Wichtiges sein“, mahnt Sie Ihre innere Stimme.  Ihrer Freundin Sylvie ging es seit Tagen nicht richtig gut. Ihre Mutter wartet auf Ergebnisse vom Arzt. Aber vielleicht lässt Sie ja auch Ihr Tennispartner Dirk heut Abend mal wieder im Stich. Seit er die neue Freundin hat, ist einfach kein Verlass mehr auf ihn. Sicher müssen Sie sich wieder Ersatz für Ihn suchen. Das wird schwierig, so kurzfristig. Sie sind genervt. Wut kriecht in Ihnen hoch, ohne dass Sie wissen, warum.  Sie geben sich einen Ruck, öffnen die Handyhülle und betätigen die kleine grüne Taste. “Ja…..?“,  und schon nimmt das Verhängnis seinen Lauf. „Ja doch, ich kümmere mich, ja, ich besorge noch Eier, Milch und Brot aus dem Supermarkt, und ja, ich hole deine Tochter auf dem Nachhauseweg von ihrer Mitschülerin Bea ab und bringe sie zu deiner Mutter, wenn sie es mal wieder nicht schafft, und ja, natürlich ich kümmere mich auch noch um den Termin für die Inspektion und das Wechseln der Winterreifen, aber erst morgen. Natürlich habe ich auch nicht meine Mutter vergessen. Auch bei ihre fahre ich heute noch schnell vorbei. Nein, natürlich, ich habe nicht vergessen, dass auch Du heute länger arbeiten musst und nichts kochen kannst. Ich verhungere schon nicht, hol mir auf dem Rückweg nen Burger“. Es geht doch nichts über gesunde Ernährung! –

Oh menno, wer hat diese Geißel der Menschheit nur erfunden? Klar, es hat auch seine Vorzüge – manchmal….….selten! Am Anfang war alles toll, jetzt nervt jedes Klingeln. Warum nur? So geht es definitiv nicht weiter. “RUHE is all I need.“ Eine Melodie windet sich in Endlosschleife durch müde graue Zellen.

Kaum ist das Telefonat beendet,  surrt das Ding schon wieder. WhatsApp ruft. 14 Mails……pffff…… Wem schreiben Sie nun zuerst zurück? Schließlich können ja alle sehen, dass Sie ihre Mails gelesen haben.  Prioritätenmanagement ist angesagt. Aber nach welchen Kriterien wollen Sie vorgehen? Es stehen einige zur Auswahl. Sie hoffen auf Erheiterung und entschließen sich zunächst,  auf das Schreiben Ihres Freundes Rolf zu reagieren. Der Chat beginnt: “Oh nein, wie schrecklich, Deinem Vater geht’s nicht gut? So schlimm? Was sagen die Ärzte? Kann man das nicht organisieren?“ Sie fühlen sich gestresst. Wie können sie nur helfen? Was tun? Ihre Gedanken überstürzen sich. Vielleicht sollten Sie am Wochenende bei Rolf und seiner Frau Gabi vorbeifahren, ihnen die Kinder abnehmen, damit die beiden zum Vater ins Krankenhaus fahren können? Schließlich kennen sie sich schon ewig, sind sogar der Patenonkel ihres Erstgeborenen. Seit den Studienjahren sind sie unzertrennliche, verlässliche Freunde. Da gehört es sich einfach, da zu sein, wenn man gebraucht wird. Vielleicht könnten Sie mit den Kindern in den Zoo fahren oder in einen Freizeitpark. Hoffentlich ist Sylvie nicht enttäuscht, eigentlich wollten sie sich ja mal wieder ein romantisches Wochenende machen.  Sylvie beklagt sich ja auch schon dauernd, dass Sie keine Zeit mehr füreinander finden. Oder kommt Ihre Tochter Bea an besagtem Wochenende? Das müssen Sie unbedingt noch mit Ihrer Ex Frau klären. Puh, warum ist nur immer alles so kompliziert? Sie merken, wie sich langsam ein Druck in Ihrer Brust aufbaut, der leichte Kopfschmerz, an den Sie sich schon langsam gewöhnt haben, wird auch schon wieder stärker. Wo sind denn nur diese Tabletten, die Ihnen der Apotheker empfohlen hat? Vielleicht sollten Sie doch endlich mal zum Arzt gehen und sich etwas Stärkeres verschreiben lassen? Schon kommt die nächste Mail rein. Dirk sagt jetzt doch ab. Was für ein Tag! Genervt drücken Sie die anderen 12 Mails weg. Die müssen warten bis zur nächsten Pause. Egal, ob da wieder jemand sauer ist, nur weil Sie nicht zeitnah reagiert haben. Ihr Gewissen drückt, aber mehr geht grad nicht.

Jetzt wird’s aber Zeit, den kaltgewordenen Milchkaffe zu bezahlen. Der kurze Sprint zurück ins Büro wird für Sie wohl die einzige sportliche Aktivität des Tages bleiben. Hätte ja mal klappen können mit dem sportlichen Ausgleich.

Das nächste Meeting wartet. Für die geplante Vorbereitung bleiben nun wenige Minuten Zeit. Sie überfliegen Ihre Papiere. Einen so wichtigen Kunden lässt man nicht warten! Wird schon irgendwie gehen, hoffentlich! Sie werden improvisieren. Wie so oft. Augen zu und durch! Hauptsache der Chef merkt nichts. Dem können Sie in letzter Zeit kaum noch was recht machen. Erst neulich hat er Ihnen eine spannende Aufgabe entzogen und einem Frischling von der Uni übergeben, der nur darauf wartet, sich zu profilieren. So ein Karrierist, der an Ihrem Stuhl sägt, dem Chef immer nach dem Munde redet. Einfach ekelhaft!

Puh! Sie sehnen sich nach einer Mittagspause und einem dampfenden Milchkaffee. Irgendwie geht das auf Dauer nicht mehr weiter so, das ist klar.

Wenn es Ihnen so oder so ähnlich geht, wird es Zeit, die Notbremse zu ziehen!

Steigen Sie aus der Stressspirale aus! Handeln Sie jetzt! Lassen Sie es nicht bis zum Zusammenbruch kommen!

Wenden Sie sich an einen erfahrenen Coach, der Sie sicher durch das Dickicht der Stressoren hinein in ein gesundes, erfülltes, glückliches Leben führt. Der Sie durch effektive, schnell greifende Methoden in ein Leben führt, das zu Ihnen passt!

Gern würde ich Sie ressourcenorientiert auf diesem Weg begleiten!

Nehmen Sie Kontakt auf mit Potenzial Leben, Angelika Dreismann, Psychologin und Businesscoach, Trainerin für nachhaltiges Stressmanagement und Burnout Beraterin.

Sie erreichen uns telefonisch unter: 05242.48887 oder per mail: mail@potenzial-leben.eu. In dringenden Fällen auch mobil unter: 0173.7335390

Logo Potential Leben.ai

 

Potenzial Leben
Angelika Dreismann
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: 05242-4 88 87
Mobil: 0173-733 53 90
E-Mail: mail@potenzial-leben.eu
http://www.potenzial-leben.eu

 

Foto: Fotolia
Text: Angelika Dreismann, Potenzial Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s