Ein Männlein steht im Walde

Die stolze Hagebutte

Haben Sie als Kind auch eine Ladung der Kerne der Rosenfrucht unter den Nackenkragen bekommen?  Der Juckreiz ist aber die wohl einzige unangenehme Nebenwirkung dieses ziemlich gesunden und vielseitig verwendbaren Früchtchens.

Hier ein Rezept für 4 Gläser (à 450 ml) Hagebutten-Konfitüre

  • 1 kg Hagebutten
  • 1/4 l Orangensaft
  • 1 kg Gelierzucker 1:1

Hagebutten waschen, abtropfen lassen und von den Stielen zupfen und mit ca. 1/2 Liter Wasser in einen Topf geben. Zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten. Mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit dem Passierstab des Handrührgerätes durch ein grobes Sieb drücken. 650 g Hagebuttenmus abmessen. Orangensaft und Gelierzucker zufügen und aufkochen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, in Gläser füllen, verschließen und erkalten lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s