Bleibt wach ….

… oder stellt Euch in der Nacht zu Montag den Wecker auf 4.11 Uhr.
Denn Montag ist Mond-Tag.

Der Mond wird dann nicht nur riesig groß sein, sondern gegen Morgen auch noch in gespenstisches rotes Licht getaucht. Ein Naturspektakel, dass es nur alle paar Jahrzehnte zu bestaunen gibt, das nächste Mal erst wieder 2033.

In dieser magischen Nacht fallen „Supermond“ und „Blutmond“ zusammen. Galileo liefert die wissenschaftlichen Erklärungen.

Wer den Mond für coole Fotos nutzen möchte, findet hier die passenden Anregungen.

Foto: Fotolia

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s