Ralf Wigand: Rheuma – Hilfe durch MitoEnergy

Unter Rheuma versteht man einige hundert verschiedene Krankheiten des Bewegungsapparates, des Bindegewebes und der Muskulatur. Das Wort Rheuma kommt vom griechischen Wort „rheo“ – ich fließe – und bedeutet fließende, reißende Schmerzen. Also ist Rheuma ein Sammelbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Erkrankungen, auch als Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises bezeichnet. Zu den häufigsten Erkrankungen zählt man die degenerativen Gelenkerkrankungen (Arthrosen), die entzündlichen Gelenkerkrankungen (rheumatoide Arthritis), die Erkrankung des Bindegewebes (Fibromyalgie) und die Ablagerung von Harnsäurekristallen (Gicht). Allein in Deutschland leiden mehr als 20 Millionen Bürger an irgendeiner Variante des Rheumas.

Heilpraktiker Ralf Wigand
Heilpraktiker Ralf Wigand

 

Living in OWL: Kennt man die Ursachen oder Auslöser des Rheumas?

Ralf Wigand: Bei den rheumatischen Erkrankungen handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung. Die zum körpereigenen Immunsystem gehörenden weißen Blutkörperchen greifen eigenes Gewebe an, bis hin zu völligen Zerstörung. Naturheilkundlich betrachtet ist die Ursache dieser Entgleisung in einem desolaten Zustand des Darmmilieus zu finden. Antibiotikamissbrauch, enorme Mengen an Fastfood, Zucker und Konservierungsstoffen bringen das Immunsystem Darm zu einem so genannten TH2 Switch. Dieser TH2 Switch bedeutet, dass das Immunsystem große Mengen an Abwehrzellen und Entzündungskaskaden produziert. Diese sind zu vergleichen mit einer Armee ohne Führung, die auf alles schießt, egal ob Freund oder Feind. Da der Darm mit ca. 80 % an unserem Immunsystem beteiligt ist, leuchtet wohl jedem die Wertigkeit dieses mit 30.000 qm² Resorbtionsoberfläche ausgestattenen größten Organs ein. Viele Rheumapatienten leiden an multiplen Lebensmittelunverträglichkeiten. Ein Antikörperbluttest kann diese Unverträglichkeiten aufdecken und allein eine „Weglass-Diät“ die Rheuma-Problematik in vielen Fällen schon verbessern. Weitere Faktoren die eine immunologische Entgleisung des Immunsystem nach sich ziehen sind z.B. Grippeschutzimpfungen. Viele namhafte Mediziner lehnen diese Impfung aufgrund der multiplen Nebenwirkungen und der niemals bewiesenen Infektresistenz ab.

Living in OWL: Wie genau kann man objektiv nachweisen ob man unter Rheuma leidet?

Ralf Wigand: Jeder Betroffene sollte über eine Blutprobe kontrollieren lassen ob direkte Rheumafaktoren nachweisbar sind (z.B. antinukleare Antikörper ANA und RF). Allerdings leiden viele Betroffene an rheumatischen Beschwerden ohne! nachgewiesenen Rheumafaktor. Hier werden die rheumatischen Beschwerden durch eine chronische Inflammation (Entzündung) ausgelöst. Diese indirekten Faktoren können über eine Blutanalyse (u.a. Nitrostress, CRP , M2PK, CCA und VitaminD3 Mangel) nachgewiesen werden. Des Weiteren sollte eine akute oder chronische Borreliose (nachweisbar über IgG und IgM Antikörper) nach einem Zeckenbiss ausgeschlossen werden, da eine Borreliose ähnliche Symptome wie Rheuma auslösen kann.

Living in OWL: Wie kann denn Rheuma behandelt werden?

Ralf Wigand: Konventionell wird Rheuma symptomatisch mit einer breiten Palette an Medikamenten wie z. B. Cortison, Diclofenac oder sogar MTX aus der Chemotherapie unterdrückt. Jeder Betroffene sollte wissen, dass dadurch schwere Nebenwirkungen in Kauf genommen werden. Das vor einigen Jahren in Amerika zugelassen und weltweit verordnete Medikament Vioxx (Fa. Merck) hat schätzungsweise mehr als 100.000 Todesfälle verursacht. Die verantwortliche Pharmafirma wurde von einem amerikanischem Gericht zu einer Milliarden Dollar Strafe verurteilt, weil die bekannten Nebenwirkungen vertuscht wurden. (nachzulesen unter ´´der Vioxx Skandal´´). Zudem erschwert eine langjährige rein symptomatische Behandlung eine ursachentherapeutische Therapie mit der Aussicht auf Heilung oder zumindest Linderung. Allerdings sehe ich das Hauptproblem unserer chronisch kranken Gesellschaft in einer oftmals nicht vorhandenen Bereitschaft, Zeit und Geld in die eigene Gesundheit zu investieren.

Living in OWL: Was können Betroffene selbst tun?

Ralf Wigand: Aus Sicht der Naturheilkunde wird bei den Betroffenen die Problematik durch eine ausgeprägte körperliche Übersäuerung zumindest verstärkt. Ursache dieser Übersäuerung ist eine Verschiebung des Säure-Basen-Haushalts. Eine Umstellung der Ernährung mit einem hohen Anteil an basischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse und eine drastische Reduzierung an säurebildenden Lebensmitteln wie z. B. Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Käse, Nudeln, Reis und allen zuckerhaltigen Dingen kann eine enorme Verbesserung der Beschwerden bringen.

MitoEnergy - das neuartige Therapiekonzept bei chronischen Erkrankungen
MitoEnergy – das neuartige Therapiekonzept bei chronischen Erkrankungen

 

Living in OWL: Wie behandeln Sie Rheumapatienten in ihrer Praxis?

Ralf Wigand: Über 20 Jahre Praxiserfahrung mit chronischen, schulmedizinisch unheilbaren Krankheiten halfen mir, das MitoEnergy Konzept zu entwickeln. Zuerst wird der zu behandelnde Patient an das MitoEnergy Gerät angeschlossen. Während der 50- minütigen Behandlung werden wechselnde Frequenzen durch den gesamten Körper geleitet. Der Patient spürt ein entspannendes, äußerst angenehmes Kribbeln und Pulsieren. Durch die sofortige Erhöhung der zellulären Energie werden das Lymphsystem durchflutet, Muskeln, Bänder und Gelenke entlastet und ein entgleister Stoffwechsel normalisiert. Einige Patienten spüren schon nach der ersten Behandlung eine signifikante Reduzierung ihrer Schmerzen. Zeitgleich zu der Gerätebehandlung wird die MitoEnergy Basisinfusion durchgeführt. Diese neuartige und in dieser Zusammensetzung einzigartige Infusion besteht aus hochdosierten Vitalstoffen, die das Immunsystem und vegetative Nervensystem harmonisieren. Mittlerweile therapieren in Deutschland ca. 50 Ärzte und Heilpraktiker nach diesem Konzept und bestätigen die positiven Resultate.

Naturheilpraxis Ralf J. Wigand
Vilsendorfer Straße 4
33739 Bielefeld (Jöllenbeck)
Telefon 05206-4484

http://www.heilpraktiker-wigand-bielefeld.de

 

Fotos: Florian Freimuth http://www.FotoFreimuth.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s