Steine. Kleine Stückchen Ewigkeit

Wir haben verlernt, sie zu sehen, weil sie immer da sind. Sie entstehen im Herzen der Erde, und manche von ihnen sind so alt wie die Erde selbst. So tragen alle Steine, selbst der kleinste Kiesel am Wegesrand, ein Stück Seele unseres Planeten in sich. Sie sind Zeugen aller Zeiten, geformt von Stürmen und Gezeiten. Und wenn wir uns einmal bewusst einen Stein ansehen, mögen wir erahnen, welchen Wesen er auf seiner Reise durch die Ewigkeiten schon begegnet sein mag…

Foto: © tycoon101 – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s