„Froher Sinn und leichter Schritt …

… nimm NEUFORM-Kost zum Wandern mit!“

Dieser Spruch ist 125 Jahre alt, und entstand etwa zur gleichen Zeit wie die ersten Reformhäuser.

Am 1. November 1989, also vor 25 Jahren eröffneten Munna und Barbara Shah  – ebenfalls mit frohem Sinn und leichtem Schritt – ihr Reformhaus in Verl. Sie lesen richtig:

Das Reformhaus Shah in Verl feiert 25-jähriges Jubiläum!

Reformhaus Shah
Melanie Stern, Angelika Engel, Munna Shah, Barbara Shah und Annette Alisch (v. l.)

„Wir denken, auf dieses Jubiläum können wir, meine Frau und ich, zu Recht stolz sein“, so Munna Shah. „Unsere Motivation, ein Reformhaus zu eröffnen, war einfach die, dass es seinerzeit so ein Geschäft in Verl noch nicht gab und wir dies immer wieder vermissten. Denn wir und unsere Kinder haben uns schon immer vollwertig ernährt und mussten unsere diesbezüglichen Einkäufe immer außerhalb von Verl tätigen.

Den Erfolg unseres Reformhauses haben wir natürlich in erster Linie unseren treuen Kunden zu verdanken. Doch die 25 Jahre währende Erfolgsstory wäre auch nicht ohne das besondere Engagement unserer Mitarbeiterinnen möglich geworden. Neben meiner Frau und mir sind sie es, die unsere Kunden ausführlich und fachkompetent beraten und so stets das passende Produkt empfehlen können. Ganz selbstverständlich nehmen Angelika Engel (sie ist seit 21 Jahren bei uns im Team), Annette Alisch (sie ist 17 Jahre dabei) und Melanie Stern (sie ist erst vor Kurzem neu hinzugekommen) regelmäßig mehrmals im Jahr an Schulungen und fachspezifischen Fortbildungen teil, um für jedes Anliegen unserer Kunden eine individuelle Lösung parat zu haben. Frau Stern ist zudem vollausgebildete Reformhausfachverkäuferin mit langjähriger Berufserfahrung.

Munna Shah mit großem Bergkristall
Munna Shah mit großem Bergkristall

Da spielt es keine Rolle, ob Sie als Kunde den passenden Damen- oder Herrenschuh oder etwas für die gesunde Ernährung suchen. Auch wenn es um Gelenke, Magen, Darm, Herz und Kreislauf geht, helfen wir mit Rat und Tat und ebenso mit einem freundlichen Lächeln weiter. Unser Erfolgsrezept basiert auf der Überzeugung, dass wir nur das, was wir selbst für gut halten, auch unseren Kunden weiterempfehlen. Hilfsbereitschaft, das Gefühl, den Menschen etwas Gutes zu tun, sich Zeit für ihre Anliegen zu nehmen und stets aufs neue Zufriedenheit und Dankbarkeit zu erleben, das ist die Hauptmotivation unseres Teams und macht uns allen viel Freude. Mit dieser Philosophie möchten wir Ihnen auch in Zukunft ein verlässlicher Partner in Sachen Gesundheit und Wohlergehen sein.“

Reformhaus Shah 4Das umfangreiche Sortiment im Reformhaus Shah umfasst viele hochwertige, natürliche und rückstandsarme Lebensmittel für eine individuelle, qualitäts- und genussorientierte Ernährung. Eier, Getreide, Nüsse, Samen, kalt geschleuderte Honige und erst recht das von einem Biobäcker täglich frisch gebackene Brot – das übrigens auch für Hefe- oder Weizenallergiker geeignet ist – stammen vorrangig aus Bio-Anbau, sind ohne Genmanipulation, ohne chemische oder synthetische Zusatzstoffe, und werden laufend in Labors geprüft. Daneben gibt es zahlreiche Tofuprodukte und andere vegetarische Alternativen zu Fleisch.

 

„Der momentane vegane Trend setzt sich immer mehr durch. Auch da sind wir die beste Anlaufstelle, was Beratung und vegane Lebensmittel betrifft. Und auch Allergiker erfahren eine gute und umfassende Beratung bei uns und bekommen nur bestverträgliche Lebensmittel.

Im Bereich Naturarzneimittel bieten wir natürliche Heilpflanzen und Wirkstoffe aus Pflanzen und Kräutern. Bei Kosmetik, Körperpflegeprodukten und Ölen legen wir großen Wert auf hohe Naturbelassenheit, auf natürliche Inhaltsstoffe, auf den Verzicht von Parafinen und Gentechnik, auf bestmögliche Verträglichkeit und kosmetische Wirksamkeit. Auch hier ist vegan kein Problem, sondern auch immer schon da gewesen.

Reformhaus Shah 5Jetzt zur kalten Jahreszeit steht Angoform-Angorawäsche hoch im Kurs, die bei Rheuma und Sport besonders hilfreich sein kann und die durch die Anreicherung mit Baumwolle, jetzt noch hautverträglicher ist. Pestizidfreie Schaffelle, ätherische Öle, Duftlampen in verschiedenen Formen und Farben, die so begehrten Duftbrunnen und Ultraschallvernebler sowie eine große Auswahl an Heilsteinen und Schmuck runden unser breit gefächertes Sortiment ab. Die untere Etage des Reformhauses ist größtenteils dem Bereich „Naturschuhe“ vorbehalten. Hier finden sie Schuhe der Marke „Think“ in großer Auswahl, d.h. Schuhe aus pflanzlich gegerbtem Leder europäischer Herkunft. Dieses Label setzt auf nachwachsende Rohstoffe wie Naturkautschuk und Kork. Die Schuhformen und die herausnehmbaren Fußbetten sind zudem kompromisslos der Anatomie des menschlichen Fußes angepasst, um gesunde Füße weiter gesund zu erhalten. Ebenfalls mit im Sortiment sind aber auch Schuhe und Sandalen der Marke Birkenstock.

Natürlich möchten wir den 25. Geburtstag unseres Reformhauses gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und auch mit unseren Kunden feiern. So gibt es zu diesem Anlass viele tolle Angebote: Z.B. sind wechselnde Produkte an bestimmten Tagen bis 25 % preisreduziert. Außerdem bekommen Sie während der Jubiläumsaktionen 10% auf das gesamte Sortiment. Damit möchten wir uns bei Ihnen für Ihr in 25 Jahren entgegengebrachtes Vertrauen bedanken. Mit Freude und Einsatz werden wir auch in Zukunft mit vielen guten Produkten für Sie da sein. 

In puncto qualifizierter, umfassender und persönlicher Beratung nehmen wir uns auch weiterhin gerne Zeit für Sie und freuen uns schon jetzt darauf, Sie wieder in unserem Geschäft begrüßen zu dürfen.“

Living in OWL gratuliert sehr herzlich zu diesem Jubiläum!

Reformhaus Shah
Wilhelmstraße 31
33415 Verl
Telefon: 05246-5767

Öffnungszeiten:
Montags bis Freitags: 8.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18.30 Uhr
Samstags: 9.00 bis 13.00 Uhr

 

Fotos: Reformhaus Shah

Von der Magie des Feuers und vom Kreislauf des Lebens

Die Erinnerung an den Sommer ist noch in unseren Zellen, schon kündet eisiger Wind vom kommenden Winter. Das Leben scheint sich an einer unsichtbaren Schwelle zu befinden. Die Kelten glaubten, am 1. November stünde die Zeit still, da die Göttin ihre Regentschaft an den Gott abgebe. Die weiblichen Attribute Wärme und Fruchtbarkeit hatten Kälte und Dunkelheit zu weichen, die den männlichen Attributen zugeordnet wurden.

Feuerkamin

Gefeiert wurde der 1. November in ganz Europa. Die Kelten liebten es ausgelassen mit ihrem Samhain-Fest. Andere eher besinnlich wie das „Festum Omnium Sanctorium“, das Fest aller Heiligen, das wir bis heute begehen. Wie auch immer, Allerheiligen ist der Tag von Anfang, Ende und Neubeginn.

Die Kelten hatten ein wunderschönes Ritual, das den ewigen Kreislauf des Lebens symbolisieren sollte. Zum Beginn von Samhain wurden im ganzen Land die Feuer gelöscht, während Druiden auf Festplätzen ein neues Feuer entfachten. Von diesem Feuer konnte sich jede Familie eine Flamme mit heimnehmen.

Die Idee, die hinter diesem Ritual steckt, können wir übernehmen.

Laden Sie Ihre Liebsten zu einem Festmahl ein und schmücken Sie den Raum mit Dutzenden brennender Kerzen. Löschen Sie vor dem Mahl gemeinsam die Kerzen, eine nach der anderen, und erinnern Sie sich bei jedem Licht, das vergeht, an etwas, das in Ihrem Leben vergangen ist und verabschiedet werden darf. Das können Beziehungen sein; Menschen, die von uns gingen oder Kindheitserlebnisse. Denken Sie bei dieser Zeremonie an die schönen Momente, die Ihr Leben bereicherten und verabschieden auch diese.

Candles in night in christmas mood on vintage wooden boards

Dann entzünden Sie eine besonders schöne Kerze und mit ihrer Flamme alle anderen Kerzen, die Sie gelöscht haben. Jedes neue Licht symbolisiert einen Moment in der Zukunft, der Sie glücklich macht. Den Duft frisch gebackener Kekse, den ersten Schnee, den winterklaren Sternenhimmel, den neuen wichtigen Menschen in Ihrem Leben. Und dann ist es gar nicht mehr so lange hin, bis die ersten Schneeglöckchen vom Ende der Dunkelheit erzählen…

 

Foto 2: © udra11 – Fotolia.com

Ralf Wigand: Vitamin B17 – Die Waffe der Natur gegen Krebs

Auf der Suche nach einem Krebsheilmittel stießen die amerikanischen Krebsforscher in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts auf Länder im ostasiatischen Raum, in deren Historie keinerlei Krebserkrankungen nachgewiesen und bekannt geworden waren. Bei genauerer Analyse derer Gewohnheiten stellte sich heraus, dass die Bewohner dieser Länder traditionell regelmäßig bittere Mandelkerne verzehren. Diese Mandelkerne befinden sich im Zentrum der Aprikosensteine.

Aprikosenkerne

Der vor Krebs schützende Anteil dieser bitteren Mandelkerne wurde Vitamin B17 genannt und unter der Bezeichnung Laetrile und Amygdalin bekannt. Die Behandlung der ersten krebsbetroffenen Patienten brachte derart phänomenale Erfolge, dass der damalige Gouverneur Ronald Reagan euphorisch in den Medien veröffentlichte: „wir Amerikaner haben DAS Mittel gegen Krebs entdeckt“. Eine Woche später war dieser geniale Naturstoff landesweit verboten und die Behandlung unter Strafe gestellt!

Living in OWL: Was war passiert?

Ralf Wigand: Die allmächtige Pharmaindustrie hatte schnell erkannt, dass es sich bei der Entdeckung des Vitamin B17 um einen Naturstoff handelt, den man weder chemisch nachbauen, noch im Gegensatz zu den chemischen Giftstoffen patentieren lassen kann. An dieser Stelle sei noch einmal bemerkt: alle biologischen Naturstoffe lassen sich nicht patentieren und mit Milliarden Gewinnen vermarkten!

Living in OWL:  Wie wirkt denn das Vitamin B17!

Ralf Wigand: Vitamin B17 besteht aus einem Molekül Hydrogencyanid (Blausäure) und Benzaldehyd (ein natürliches Schmerzmittel) sowie zwei Molekülen Glucose (Traubenzucker). Diese Kombination ist stabil, chemisch inaktiv und ungiftig. Diese Verbindung kann nur durch das körpereigene Enzym Betaglukosidase geknackt und aktiviert werden. Dieses Enzym ist zwar im ganzen Körper vorhanden, aber an Stellen, an denen sich Krebszellen gebildet haben, bis zu 3.000fach vorhanden. Beta Glukosidase spaltet das inaktive B17 daher nur an krebsbefallenen Stellen. Dank dieser selektiven Giftigkeit des Blausäuremoleküls findet die Krebszelle ihren chemischen Tod. Ein weiteres körpereigenes Enzym, die Rhodanese, übernimmt hierbei eine Kontrollfunktion. Die Rhodanese ist im ganzen Körper, nicht aber an krebsbefallenen Stellen anzutreffen. Sollten also Blausäuremoleküle in den Körper gelangen, würden diese sofort neutralisiert und ungiftig gemacht werden.

Living in OWL:  Wieso ist die Therapie gerade in Deutschland erlaubt?

Ralf Wigand: Ein Apotheker aus Hannover, der seit vielen Jahren in seinem Sterillabor die segensreiche Therapie als Infusionslösung produziert, hat nach etlichen demoralisierenden Gerichtsprozessen gegen die Pharma-Chemo-Lobby am 31.05.2007 vor dem Oberverwaltungsgericht Hannover das Urteil erhalten, weiterhin Vitamin B17 produzieren zu dürfen. Die verantwortliche Richterin hat die Gegner der Vitamin B17-Therapie dazu verklagt, Beweise für die angebliche Giftigkeit des Vitamins vorzulegen. Da bis zum heutigen Tage weltweit kein Patient durch die Therapie zu Schaden gekommen ist, konnten die Beweise natürlich nicht vorgebracht werden.

Living in OWL:  Gibt es Studien über die Wirksamkeit von Vitamin B17?

Ralf Wigand: Kein Pharmaunternehmen wird auf eigene Kosten eine millionenschwere Doppelblindstudie (50% der Patienten bekommen ein Placebo-Scheinmedikament und auch der behandelnde Therapeut wird nicht informiert) anfertigen lassen. Wie schon erwähnt, biologische Therapien sind nicht patentierbar. Allerdings ist kürzlich in einer Pilotstudie an der Goethe-Universitäts-Klinik Frankfurt der Nachweis erbracht worden, dass das Vitamin B17 das Wachstum isolierter Tumorzellen (im Reagenzglas) deutlich zu hemmen vermag.

Living in OWL: Was ist denn der Unterschied zwischen den bitteren Mandelkernen und der Infusionstherapie?

Ralf Wigand: Der Verzehr von bitteren Mandelkernen ist eher in der Prophylaxe von Krebs zu sehen. Ein schon bestehender Krebs alleine durch ein paar Mandelkerne täglich besiegen zu können, ist völlig unrealistisch. Eine therapeutische Infusionsdosis bei einer einzigen Krebsbehandlung entspricht dem Extrakt von ca. 15.000 bitteren Mandelkernen.

Living in OWL: Wie sehen Sie die Erfolge in der Infusionstherapie?

Ralf Wigand: Das Heilmittelwerbegesetz untersagt, Patientenerfolge zu veröffentlichen. Allerdings kann ich aus der jahrelangen Therapie-Erfahrung berichten, dass die behandelten Patienten eine zumindest signifikant verlängerte Überlebenszeit bei guter Lebensqualität und Schmerzreduktion oder sogar Schmerzfreiheit erlangten. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt ist das Gefühl für den Patienten, aktiv und ohne Nebenwirkungen seine Krebserkrankung zu bekämpfen.

Abschließend sei noch erwähnt, dass die Vitamin-B17-Therapie nur ein Faktor in der Behandlung von Krebs ist. In meiner Praxis kombiniere ich B 17 mit der Cellsymbiosistherapie nach Dr.Heinrich Kremer und dem neuartigem Frequenzgerät Mito-Energie.

Lesen Sie auch Teil 2 des Interviews.

wigandNaturheilpraxis Ralf J. Wigand
Vilsendorfer Straße 4
33739 Bielefeld (Jöllenbeck)
Telefon 05206-4484
http://www.heilpraktiker-wigand-bielefeld.de

Foto: © M. Schuppich – Fotolia.com

Ein allererster Hauch von Advent…

… weht bald wieder durch das Herforder Elsbachhaus, wenn es heißt „Hirschgeweih & Apfelzimt 2014“

Hirschgeweih2014

Wieder einmal zeigen zahlreiche Aussteller verschiedenster Branchen ihre Produkte und bieten damit eine hervorragende Möglichkeit, schon einmal individuelle Geschenke zu kaufen. Vielleicht aparten Glasperlenschmuck von Gabriele Sewening, die neben klassischen Armbändern, Ketten und Ohrhängern auch immer wieder ein Händchen für stylisch moderne Kreationen hat?

Perlenkette

Oder nostalgische Bettwäsche und Handtücher  in liebevoll aufgemachten Geschenkpackungen von my-cocooning.de?

01-Kapak-FR

 

 

Für den Kick zwischendurch sorgen wieder die Jungs von Baristico mit ihren Kaffeekreationen.

Halten Sie sich also das zweite Novemberwochenende frei und besuchen Sie das Elsbachhaus.

Öffnungszeiten:
Freitag, 07.11.: 15.00 – 20.00 Uhr
Samstag, 08.11.: 10.00 – 20.00 Uhr
Sonntag, 09.11.: 11.00 – 18.00 Uhr

Elsbachhaus
Goebenstraße 3 – 7
32052 Herford

Es ist wieder soweit

Clock2

Heute Nacht um 2 Uhr werden die Uhren eine Stunde zurückgestellt. Wir können dann zwar eine Stunde länger schlafen, aber irgendwie ist diese herbstliche Zeitumstellung auch immer der Beginn der richtig dunklen Jahreszeit.

Also macht es Euch zuhause gemütlich, zieht die Gardinen zu, holt die Kerzen aus der Schublade, lest ein heiteres Buch, bratet einen Apfel und lasst die Dunkelheit nicht in Eure Seele.

Literaturfreunde wissen es…

in büchern liegt. Vennebusch Living in OWL

Dieser Satz, vor hunderten von Jahren von dem großen schottischen Schriftsteller Thomas Carlyle ausgesprochen, berührt auch heute noch – oder gerade heute.

Also Fernseher aus, Feuer an, ab unter die Decke und ein schönes, seelenerwärmendes Buch lesen.

Diese Postkarte ist übrigens eine von acht, die von Projektmarketing Peter Vennebusch (das ist der mit dem Ostwestfälischen Wortschatz) herausgebracht wurden. Zu haben im ausgesuchten Buchhandel oder im Schöne-Dinge-Shop. Literaturfreunde freuen sich darüber.

Paderborner Impressionen 2015

Ab sofort erhältlich:  Paderborner Impressionen 2015, der neue Kalender der Künstlerin Ulla Mersch.

...
Dreihasenfenster im Paderborner Dom

Wieder sind besondere Paderborner „Ecken“ zu sehen, wie das Dreihasenfenster, Libori bei Nacht, Busdorfkirche oder Alexiuskapelle.

Und – Arminia Bielefeld schaut neidvoll nach Paderborn – die Benteler-Arena, in der der SC Paderborn als einzige ostwestfälische Mannschaft in dieser Saison Erstliga-Fußball spielt.

Benteler Arena
Benteler Arena

Jahreskalender „Paderborner Impressionen 2015“
13 Kunstdrucke auf hochwertigem Kunstdruckpapier mit 170 g /qm,
mit Wire-0-Bindung; in Folie verschweißt
von 11 Original-Acrylbildern und 2 Aquarellen
mit Paderborner Motiven, Herstellungsjahr der Bilder 2011 bis 2014

Kalender 15 1

Acrylbilder in Pinsel- und Spachteltechnik mit Tusche und Kalligraphie
sowie Aquarellzeichnungen mit Tusche

Limitierte Auflage von 200 Stück
Preis 28,– €
ab sofort erhältlich in der Buchhandlung Linnemann – Mehr als Bücher
und im
Web-Shop der Künstlerin
oder im Atelier in Elsen, Termine nach Vereinbarung

Ulla Mersch
Mersch-ART
Elser Kirchstr. 14 c
33106 Paderborn
Tel. 05254/647947
E-Mail: mersch@mersch-art.de
Webseite: www.mersch-art.de

Weihnachten kommt immer so plötzlich

Printen, Spekulatius und Co schon im August im Supermarkt?? Das ist vielleicht wirklich ein bisschen früh!! Doch auch wenn noch einige Wochen bis zum Jahreswechsel vergehen, eins ist sicher: der nächste Winter kommt bestimmt. Und mit ihm auch die Vorbereitungen auf Weihnachten und das neue Jahr 2015. Da kann man sich ruhig jetzt schon einmal Gedanken über Weihnachtsgeschenke machen – ob für die Familie, für Freunde oder auch für Geschäftskunden.

scarlettmantei

Das Tee- und Kaffeeparadies in der Rosenstraße 16 in Halle hält für diesen Anlass wunderbare Geschenkideen bereit. Ob ein wunderbarer Wintertee, ein Päckchen hochwertiger Kaffee, faszinierende Pralinen oder auch eine starke Überraschung aus Halle als besondere Spezialität – die individuell und liebevoll verpackten Geschenke aus dem Tee- und Kaffeeparadies kommen immer gut an – nicht nur zum Weihnachtsfest. „Fordern Sie jetzt Ihr Angebot bei uns an, denn das Jahr ist schneller vorbei, als man denkt,“ empfiehlt Scarlett Mantei ihrer Kundschaft. „Schauen Sie sich einmal bei uns um.“

leysieffer

 

Und damit man sich oder einem lieben Menschen die Vorweihnachtszeit ein wenig versüssen kann, gibt es auch in diesem Jahr wieder die beliebten Adventskalender mit 24 köstlichen Pralinen oder 24 himmlischen Teegenüssen – vom ersten bis zum 24. Dezember.

Im Februar 1997 eröffnete die Haller Geschäftsfrau das Fachgeschäft für Tees und später auch für Kaffee-Spezialitäten und ist immer noch und immer wieder mit Herzblut und Fachwissen in mitten ihres umfangreichen Angebotes, das zudem Tee- und Kaffeezubehör, Geschirr, Schokoladen, Marmeladen, Liköre und schöne Geschenkideen umfasst: „Für den Geschmack und für das Lebensgefühl!“ Das Tee- und Kaffeeparadies hat täglich von 10 bis 18.30 Uhr sowie samstags zwischen 10 und 13.30 Uhr geöffnet. Unter http://www.teeparadies-halle.de kann man sich jederzeit auch virtuell umschauen.

Text: Lohmeyer, zur Verfügung gestellt von Scarlett Mantei

Sandra Lange: Metabolic Balance, Sport und Ernährung

Text: Sandra Lange

Beginnt man eine sportliche Aktivität, um seine Leistungsfähigkeit zu verbessern oder aber um Gewicht zu verlieren, stellt man schnell fest : Training allein reicht nicht aus. Obgleich Freizeitsportler keine Rekorde schlagen wollen, sollten sie doch die Bedeutung einer guten Ernährung nicht vernachlässigen. Denn eine optimale Zufuhr von Nährstoffen, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen erlaubt dem Körper eine höhere Leistungsfähigkeit.

gewicht reduzieren durch sport

Ein Sportler, dessen primäres Ziel es ist, die Muskelkraft zu steigern, wird sich hauptsächlich auf die Zufuhr von Eiweißen mit hoher biologischer Wertigkeit konzentrieren. Im Gegensatz dazu ist für einen Ausdauersportler insbesondere auch die richtige Auswahl und Menge der Kohlenhydrate und Fette bestimmend die er konsumiert. Für jeden Sportler sollte die Ernährung in qualitativer wie auch quantitativer Hinsicht auf seine Bedürfnisse zugeschnitten sein.

 Kraftsportarten und Ernährung

Um die Muskelkraft zu erhöhen, ist es wichtig, auf die Aufnahme von Eiweißen exzellenter Qualität zu achten. Dabei sollten tierische Proteine den pflanzlichen vorgezogen werden, da sie mehr verwertbares Leukin u.a. Aminosäuren enthalten. Die Mahlzeiten sollten sich aus Eiweißen höher biologischer Wertigkeit in Kombination mit hochwertigen Kohlenhydraten und Fetten zusammensetzen. Denn gleichzeitig mit den Proteinen aufgenommene Nährstoffe beeinflussen die Verwendung der Aminosäuren durch den Muskel. Kohlenhydrate erhöhen die Nutzung von Aminosäuren nach dem Krafttraining. Fette stimulieren die Nutzung der Aminosäuren aus Milcheiweißen nach dem Krafttraining.

Eiweißpulver sind für Amateursportler nicht zu empfehlen, denn ihr Proteinbedarf (0,8 – 1,0 g pro kg Körpergewicht und Tag) kann leicht über Nahrungsmittel wie Fisch, Quark, Käse, Eier und Hülsenfrüchte gedeckt werden.

Nur für Personengruppen, die aufgrund von Intoleranzen, Allergien oder spezifischer Ernährungsformen nicht von natürlichen Lebensmitteln mit hochwertigen Proteinen profitieren können, kann ein Proteinpulver eine interessante Alternative bieten.

 Ausdauersport

Was den Ausdauersport betrifft, der die große Mehrheit der Freizeitsportler repräsentiert, so spielen Kohlenhydrate eine wichtige Rolle. Sei es vor, während oder nach Training oder Wettkampf, die Kohlenhydrate bilden den unverzichtbaren Brennstoff für die sogenannten aeroben Sportarten, die also Sauerstoff zur Energiegewinnung im Körper benötigen.

Wer auch immer eine aerobe Sportart mit dem Ziel verfolgt, dadurch Gewicht zu verlieren, sollte dabei nicht dem Irrtum verfallen, ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten. Über Kohlenhydrate als Energielieferanten hinaus, bedarf der Körper Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und natürlich ausreichend Wasser, damit der Stoffwechsel während des Trainings reibungslos funktioniert.

Ausblick

Die fundamentalen Prinzipien von Metabolic Balance wie die Bevorzugung von Proteinen hoher biologischer Wertigkeit, der Zufuhr von Fetten vor allem in einem gesunden Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 Fettsäuren ungesättigten Fettsäuren liefern die unverzichtbaren Ausgangsmaterialien, um eine sportliche Aktivität zu beginnen und regelmäßig anhand konkret gesetzter sportlicher Ziele zu trainieren. Der Hauptunterschied liegt – insbesondere im Ausdauersport –  im Umgang mit den Kohlenhydraten. Aus diesem Grunde erstellen wir einen speziell auf Sportler zugeschnittenen Ernährungsplan.

portraitSandra Lange
Heilpraktikerin
Prinzenstraße 3
33602 Bielefeld
Telefon: 0521-63736
Mail: info@sandra-lange.de
Homepage: http://www.sl-naturheilpraxis-bielefeld.de

Foto: © Picture-Factory – Fotolia.com

Kundenzentrierte Kommunikation – eine Einladung

Lio + Krakow

Am Donnerstag, den 13. November 2014 um 18.00 Uhr wird uns Michael Krakow, Inhaber des Detmolder Charisma Kontors, Einblicke in die kundenzentrierte Kommunikation bieten.

Kundenzentrierte Kommunikation?

Wir möchten nicht zu viel verraten, aber wer Michael Krakow kennt, weiß dass er uns dieses Thema auf ebenso eingängige wie amüsante Weise nahebringen wird. Seien Sie gespannt!

Nach Abschluss des Vortrages haben Sie Gelegenheit, sich und Ihr Unternehmen den anderen Teilnehmern vorzustellen. Bitte bringen Sie Visitenkarten und Flyer mit.

Kosten: 15,00 € pro Person. Im Preis enthalten sind ein exzellenter Vortrag und Softdrinks.

Danach möchten wir den Abend in lockerem Gespräch bei einem kleinen Imbiss gemeinsam beschließen.

Ort: Hotel Brackweder Hof
Gütersloher Straße 236
33649 Bielefeld
Telefon: 0521-942 660

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend kennenzulernen bzw. wiederzusehen und bitten um Anmeldung bis zum 07.11.2014 bei

Petra Zreik
E-Mail: (livinginowl@gmx.de)
Telefon: 05204-921522 oder 0172-7611842
oder über Facebook

Van Laack – Made for me

Eigentlich müsste es ja „Made for her“ heißen, denn was für die Herren schon lange selbstverständlich ist, gibt es jetzt neu und exklusiv bei van Laack: Maßkonfektion für Damen.

made for me

Was ist das genau?

„Bei der Maßkonfektion hat die Kundin die Möglichkeit, ihre Bluse passgenau fertigen zu lassen und die Stoffe sowie sämtliches Zubehör wie Kragen, Manschetten und Knöpfe individuell zusammenzustellen,” erklärt Jörg Göbel, Inhaber des Bielefelder van Laack-Stores. “Kleidungsstil als Ausdruck der Persönlichkeit. Und auch perfekt für Menschen, die nicht mit Idealmaßen aufwarten können.“

Die Kundin hat die Auswahl zwischen vier Blusenmodellen und kann sich dann für ihren Lieblingsstoff entscheiden. Eleganter Popeline, feinster Twill oder exklusiver Stretch, und das in beinahe unendlich vielen Dessins und Farbstellungen. Sogar das Knopflochgarn ist wählbar.

Übrigens: vom 24. bis 26. Oktober 2014 sind Maßtage im Bielefelder van Laack-Store.

newsletter

Jörg Göbel und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch.

SONY DSCVan Laack Store
Jörg Göbel

Obernstraße 14
33602 Bielefeld
Telefon: 0521-13 63 13 84

Öffnungszeiten:

Montags bis Freitags: 10.00 bis 19.00 Uhr
Samstags: 10.00 bis 18.00 Uhr

Schutzengel gegen Schlaganfall bei Kindern

Der Künstler Antonio Ugia unterstützt die Aktion Kinder-Schlaganfall-Hilfe von der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. „Burgundy“, „Goldi“, „Glammy“ oder auch „Mystic“ heißen die etwa 6 Zentimeter großen Schmuck-Engel aus Swarowski-Perlen.

Shamballa_Sapphire Blue_2

So vielfältig die Namen sind, so eindeutig ist die Botschaft, die sie überbringen sollen: Auch Kinder können einen Schlaganfall erleiden – Helfen Sie uns im Kampf gegen die Folgen.

Fast jeden Tag erleidet ein Kind in Deutschland einen Schlaganfall. Die Folgen sind oft dramatisch und haben Auswirkungen auf das gesamte Leben des Kindes und seiner Familie. Mit dem Kauf eines Schutzengelchens helfen Sie diesen Kindern. Die Schutzengelchen werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern sowie in Werkstätten von Menschen mit Behinderung handgefertigt. Die Schmuckanhänger mit kleinem Karabinerverschluss bestehen aus zwei Swarovski-Glaswachsperlen. Die Verbindungselemente und Flügel des Engelchen sind aus einer silberfarbenen, nickelfreien Metalllegierung gefertigt.

Inzwischen gibt es über 20 Engel in unterschiedlichen Farben. Mit dem Verkauf von sechs Euro pro Stück, kommen die gesamten Erlöse der Aktion Kinder Schlaganfall Hilfe zugute. So wird beispielsweise eine Arztstelle im Klinikum Münster finanziert. Zudem ermöglicht sie die Arbeit eines Schlaganfallkinder-Lotsen im Neurologischen Rehabilitationszentrum in Bremen-Friedehorst.

http://www.schlaganfall-hilfe.de/schutzengelchen
http://www.schlaganfall-hilfe.de/kindlicher-schlaganfall

Antonio Ugia hat sich bereits in den vergangenen Jahren für verschiedene soziale Projekte engagiert.
http://www.antonio-ugia.de
http://www.facebook.com/kunst.Ugia
http://www.schlaganfall-hilfe.de/kinder-unterstuetzer

Das E.I.N. Prinzip – Emotionen bewegen die Welt

Viele Menschen vertrauen darauf, dass unser Verstand die Dinge kontrolliert. Die Psychologie kann das nicht bestätigen. Es sind die Emotionen, die etwas nachhaltig in Bewegung setzen. Es sind die Emotionen, die Menschen berühren und erreichen. Wenn Sie Emotionen intelligenter nutzen, werden Sie authentischer und wirkungsvoller sein. Erfahren Sie, was Sie tun müssen, um kraftvolle Resonanzen zu erzeugen. Und so den Menschen und Ihrer Umgebung aufgeschlossen und voller Energie zu begegnen.Erleben Sie Weiterbildung auf Top-Niveau in Detmold – ein Gewinn für jeden, der sich weiterentwickeln möchte, beruflich oder privat.

Lutz Herkenrath2Es erwartet Sie ein impulsreicher Abend mit dem hochkarätigen Referenten, Schauspieler, Coach und Speaker Lutz Herkenrath. Lernen Sie von den Kreativen. Lassen Sie sich überraschen und begeistern. Die Lippische Landeszeitung, die Stadthalle Detmold, die Akademie Denkflügel und PODIUM Erleben freuen sich darauf, Sie in der Stadthalle Detmold begrüßen zu dürfen! Für Erfrischungen und Snacks sorgt das SonVida. (Quelle: Stadthalle Detmold)
Donnerstag, 23. Oktober 2014
Einlass: ab 18.45 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Tickets online erhältlich

Herbsttag

Herr: Es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren
und auf den Fluren laß die Winde los.
Befiehl den letzten Früchten reif zu sein
gib Ihnen noch zwei südlichere Tage
dräng sie zur Vollendung hin und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr
wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird lesen, wachen, lange Briefe schreiben
und wird auf den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

Rainer Maria Rilke
(verbrachte 1917 ein paar Wochen auf Gut Böckel bei Rödinghausen)

 

Der Herbst bleibt bunt

ballen bad driburg

Zum Abschluss der Saison werden im Gräflichen Park Bad Driburg noch einmal Ballen gepresst. Aber keine gewöhnlichen.

Denn es wird nicht Heu oder Stroh verarbeitet, sondern Berge von bunten Trinkhalmen, die in langen Bahnen von Erntehelfern über die Wiese verstreut werden. So wird das herbstliche Farbenspiel des Parks bis tief in den Winter hinein von den bunten Ballen um eine künstliche Farbpalette erweitert. Das Ballenwickeln findet am 26. Oktober 2014 von 11 Uhr bis 18 Uhr zwischen Moritzallee, Fürstin-Gallitzin-Weg und Gräfin-Margarete-Allee statt. Ab 16 Uhr dann Erntefest auf der Moritzallee am Gräflicher Park Bad Driburg.

Foto: Gräflicher Park

Es muss nicht immer die Zeitung sein…

… die man am Frühstückstisch liest.

Frühstück-Totale_web-1

Das Frühstücksbrettchen mit dem ostwestfälischen Wortschatz ist mit Sicherheit amüsanter, ressourcenschonender und dabei ein echter Klassiker. Erhältlich im Schöne-Dinge-Shop. Dort gibt es übrigens auch den passenden Kaffeebecher.

Von Herz zu Herz – Robert-Betz-Stammtisch

Seit Oktober 2013 findet – organisiert durch eine Gruppe von Transformations-Therapeuten/innen aus OWL – einmal monatlich der Robert-Betz-Stammtisch „Von Herz zu Herz“ in Bielefeld statt! Auch Kerstin Tiedtke gehört zu dieser Gruppe.

Zwei Liebesschlösser

„Der Stammtisch bietet Euch die Möglichkeit, untereinander und mit uns Erfahrungen auszutauschen, gemeinsam Fragestellungen und Lebensthemen zu erörtern, Tipps und Ideen zu entwickeln und zu sammeln sowie Interessierten die Transformationstherapie (TT) erst einmal näher zu bringen.

In der Regel gibt es bei jedem Termin einen kurzen Vortrag zur Transforations-Therapie, sowie eine Meditation oder eine Selbsterfahrungs-Übung.

Der „Stammtisch“ findet an der Handwerkerstraße 7 in Bielefeld/ Bethel im Tagungsraum SALON der NEUEN SCHMIEDE statt. Die jeweiligen Termine werden auf meiner Webseite  bekannt gegeben.

Wichtig: Wenn Interesse Eurerseits besteht, so meldet Euch bitte per E-Mail bei mir an, so dass wir die ungefähre Anzahl der Teilnehmer pro Termin im Vorfeld kennen.

Wir freuen uns sehr auf Euch und unsere Begegnung von Mensch zu Mensch, von Herz zu Herz, von Seele zu Seele!!!“

KerstinEIGENZEIT – Zeit zu SEIN
Kerstin Tiedtke
Transformationstherapeutin nach Robert Betz
Wertherstraße 368
33619 Bielefeld
Telefon: 0521-432316
Mobil: 0176-25192008
E-Mail: kerstin-tiedtke@gmx.de
Webseite: http://www.eigenzeit-owl.de

Oberes Foto: Fotolia

Herbst an den Externsteinen

Herbstlicher Nachmittag an den Externsteinen

Das Gegenlicht an diesem herbstlichen Nachmittag hat schon etwas Unwirkliches an den Externsteinen. Die Farben leuchten in Tönen, wie sie schöner im Indian Summer von Neu-England auch nicht sind. Vor allem nicht vor der Haustür.

Weißer Garten: Herbstanemone

Unser Gartenexperte Jürgen Hahn
Wenn der Sommer sich verabschiedet und die Tage kürzer werden, verabschieden sich auch viele Pflanzen oder haben ihr farbenfrohes Kleid ausgezogen, um neue Kräfte für die nächste Saison zu sammeln. Die noch blühenden Blumen werden seltener und haben deshalb unsere erhöhte Aufmerksamkeit. In dieser Zeit hat die Herbstanemone (Anemone Japonica-Hybride ‚Honorine Jobert‘, die weissblühende, grossblütige Herbstanemone) eine üppigen Blütenpracht entfaltet und erfreut stets durch die Menge ihrer edel geformten reinweißen Schalenblüten. Einzeln auf dem Rasen, auf Beeten in Gruppen, als Vorpflanzung in schattiger bis halbschattiger Lage ist sie ein Schmuck unserer Gärten.

Bei möglichst früher Pflanzung, am besten im Frühjahr, sind Herbst-Anemonen unproblematisch und anpassungsfähig, benötigen aber etwa 2 Jahre, um richtig einzuwachsen. Darum empfiehlt es sich, im ersten und zweiten Winter den Wurzelbereich zu schützen.

Herbstanemone

Pflanzen-Steckbrief:

Familie: Ranunculaceae, Hahnenfußgewächse.
Verwendung: Schattenpflanze für Schattengärten, mehrjährige Gartenstaude für Staudenpflanzungen.
Lebensbereich: Vorpflanzung, Staudenbeet, Gehölzrand.
Wuchs: Aufrecht buschig, horstbildend, wird 70 bis 100 cm hoch.
Blüte: Weiß von August bis Oktober.
Standort: Schattige bis halbschattige Lagen.
Boden: Normaler Gartenboden, schwach sauer bis neutral.
Frosthärte: Ausgewachsene Pflanzen sind gut winterhart.
Besonderheit: Sehr langlebige Staude.

Uralte Häuser – zum Wohnen schön

Es sind unwiederbringliche Materialien, die früher beim Bau eines Hauses zum Einsatz kamen„, erklärt uns Erasmus Drücker, „handgefertigte Backsteine, Strohdocken, handgestrichene Dachziegel und vieles mehr. Diese Dinge sind heute nirgendwo mehr erhältlich.

SONY DSC

Und so ist es selbstverständlich, dass bei einer Restaurierung so viele der alten Baustoffe wie möglich wieder verwendet werden.

Wir stehen vor einem verfallenen Kotten in einem Waldstück nahe Rietberg. Brennnesseln wachsen in die Fensteröffnungen hinein, das Dach ist halb eingestürzt, innen verwitterte Balken, überall Spinnweben immensen Ausmaßes, verfallener Fußboden. Kaum vorstellbar, dass da noch etwas zu retten ist…

Erasmus Drücker und Rainer Schnitger, die beiden Inhaber der Rietberger Fachwerkstatt für Baudenkmalpflege und Fachwerkrestaurierung Drücker & Schnitger widmen sich seit über 20 Jahren mit Engagement und fundierter Sachkenntnis dem Erhalt der Schätze vergangener Jahrhunderte. Und dieser Kotten hier sei noch einer der besser erhaltenen.

Rainer Schnitger und Erasmus Drücker (v. l.)
Rainer Schnitger und Erasmus Drücker (v. l.)

In den ländlichen Gegenden OWLs gibt es eine Menge solcher dem Verfall preisgegebener Gebäude. Und es finden sich immer mehr Liebhaber, die den Reiz erkennen, in genau solch einem Haus zu wohnen. Von originalgetreu bis modern – nahezu jeder Wohnstil kann realisiert werden.

Und das alles aus einer Hand.

Maurerarbeiten und Innenausbau werden von einem Maurermeister und drei Gesellen fachgerecht ausgeführt. Da das Unternehmen außerdem auch einen Dachdecker beschäftigt, kann die gesamte Gebäudehülle mit eigenen Fachkräften erstellt werden.

Auch das Eichenholz, eines der wichtigsten Baumaterialien wird im eigenen Sägewerk verarbeitet. „Zwar sind wir bemüht, möglichst viel Holz weiterzuverwenden, trotzdem besteht ein hoher Bedarf an Eichenholzbalken, um Fehlstellen zu ersetzen.“ Als vor einigen Jahren das letzte Sägewerk der Region aufgab, kauften die beiden Unternehmer ohne lange zu zögern, eine eigene Säge und sind somit in der Lage, Stammholz selbst zu verarbeiten. Die Seitenware wird für Verschalungen verwendet, das Kernholz für Balken. Mit den Spänen wird die Heizung des Firmengebäudes befeuert.

SONY DSC

 

Ist es nicht sehr teuer, ein altes Gebäude so restaurieren zu lassen, dass es den heutigen qualitativen und energetischen Ansprüchen genügt?

Nicht unbedingt„, erklärt Erasmus Drücker, „wie bei einem Neubau hängt vieles von der Ausstattung und den Eigenleistungen ab. Zu unserem Kundenkreis zählen viele ganz normale Familien mit Kindern.

Restauriertes Bauernhaus
Restauriertes Bauernhaus

 

Aber nicht nur alte Bauernhäuser werden restauriert, auch innerstädtische Altbauten bekommen von Drücker & Schnitger eine neue Optik und modernen Komfort. Dabei bleibt der Stil des Gebäudes immer erhalten, indem auch hier möglichst viele der alten Baustoffe wiederverwendet werden.

Zimmerer

Der Einzugsbereich von Drücker & Schnitger umfasst ganz Ostwestfalen-Lippe und auch noch das nördliche Ruhrgebiet. Oft werden die beiden Experten hinzugezogen, wenn entschieden werden muss, ob ein Gebäude abgerissen werden muss oder erhalten bleiben kann. „Oder wir werden von Leuten angesprochen, die ein Fachwerkhaus suchen, und wir bringen sie dann mit den geeigneten Häusern zusammen.“

Sie möchten mehr Informationen? Auch die Fachzeitschrift www.bauhandwerk.de berichtete über diese außergewöhnliche Firma.

Drücker & Schnitger
Baudenkmalpflege
Böckersstraße 24
33397 Rietberg
Telefon: 05244-10509
Telefax: 05244-988903
E-Mail: info@drueckerundschnitger.de
Homepage: http://www.drueckerundschnitger.de

Foto Nr. 5: Thomas Schwarzmann, zur Verfügung gestellt von Drücker & Schnitger

Dahinter stecken viele kluge Köpfe

Die Adresse in Rheda-Wiedenbrück kann sich sehen lassen. Auf dem Gelände des Schlosses Rheda in wunderschön restaurierten historischen Gebäuden befindet sich der Hauptsitz der Steuerberatungskanzlei Schnusenberg.

schnusenberg living in OWL

Schnusenberg… Schnusenberg… war da nicht mal was mit Fußball?

Richtig. Viele Jahre war Seniorchef und Kanzleigründer Josef Schnusenberg im Vorstand von Schalke 04 und von 2007 bis 2010 dessen Präsident. Noch immer meint man in den Räumen der Kanzlei einen leisen blau-weißen Hauch zu spüren…

Was sich sonst noch hinter den schmucken weißen Sprossenfenstern verbirgt, kann sich ebenfalls sehen lassen. Eine starke Bürogemeinschaft von über 50 Mitarbeitern, mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten, ausgerichtet nach den vielfältigen Anforderungen der Mandantschaft.

Stefanie Schnusenberg-BesselmannWir stehen unseren Mandanten in allen Phasen ihres wirtschaftlichen Daseins zur Seite„, betont die Tochter von Josef Schnusenberg, Steuerberaterin Stefanie Schnusenberg-Besselmann. Das beginnt mit der Existenzgründungsberatung am Beginn der beruflichen Laufbahn und endet gewöhnlich mit den Ruhestands- und Nachfolgeplanungen.

Zwischen diesen Eckpunkten liegen die Zeiten, in denen der Mandant betriebswirtschaftlich beraten und in allen steuerlichen Belangen unterstützt wird.  Inklusive Jahresabschlüsse und eventuell  anfallende Finanz– und Lohnbuchhaltung.

Und dort liegt ein Menschenleben in seinen verschiedenen Phasen. Mit seinen Freuden und Sorgen, Zweifeln und Fragen. Fragen, die übrigens immer und jederzeit gestellt werden können. „Die Mandanten haben unsere Handynummern, unter denen wir im Notfall zu erreichen sind. Wenn dann – wie es mitunter der Fall ist – Besorgnis erregende Post vom Finanzamt ausgerechnet am Freitagnachmittag eintrifft, können wir ihn zumeist beruhigen und ihm das Wochenende retten.

Gut, wenn man Spezialisten an seiner Seite hat, die sich nicht nur im Irrgarten der steuerlichen Vorschriften und Möglichkeiten auskennen, sondern die auch in kritischen Lebenslagen den Überblick behalten.

Hohe fachliche Kompetenz, gepaart mit ostwestfälischer Bodenständigkeit zeichnet diese Kanzlei aus, die im Mandanten nicht nur das Zahlenwerk, sondern den Menschen in seiner Gesamtheit sieht. Mit Niederlassungen in Rietberg und Oelde ist ein Schritt in Richtung Münsterland getan, das ja bekanntlich ebenfalls Wert auf diese Attribute legt.

Schnusenberg
… mehr als Steuerberatung!

Steinweg 6 – 8
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: 05242-96 05-0
Fax: 05242-96 05-55
E-Mail: info@schnusenberg.de
Webseite: http://www.schnusenberg.de

Klebebänder von Sager neu im Sortiment der Welt der Baustoffe

Sager Klebeband

Das Online Verkaufsportal der Firma H2 Therm GmbH aus Greven, die Welt der Baustoffe, wird ab sofort auch  Produkte der bekannten Marke Sager aus der Schweiz vertreiben. Besonders zu erwähnen sind die Sager Klebebänder speziell für das dauerhafte luftdichte Verkleben bei Überlappungen von Dampfbremsen oder Plattenstößen im Innenbereich.

Nach und nach werden die Sager Artikel nun auf der Onlineplattform www.weltderbaustoffe.de verkaufsfähig geschaltet.

Auch bei der H2 Therm gibt es Erfreuliches. Die ökologischen Produkte H2 Wood und Feeling Wood erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit.

In den letzten sechs Monaten hat sich die Anzahl der Kunden, die diese in Skandinavien  hergestellten Produkte dauerhaft verarbeitet, verdreifacht.

Welt der Baustoffe
Hüttruperstraße 185
48268 Greven
Tel: 02574 – 983673
Fax: 02574 – 983674
Internet: http://www.weltderbaustoffe.de
Email: info@weltderbaustoffe.de

Welkes Blatt

SONY DSC

Jede Blüte will zur Frucht,
Jeder Morgen Abend werden,
Ewiges ist nicht auf Erden
Als der Wandel, als die Flucht.

Auch der schönste Sommer will
Einmal Herbst und Welke spüren.
Halte, Blatt, geduldig still,
Wenn der Wind dich will entführen.

Spiel dein Spiel und wehr dich nicht,
Laß es still geschehen.
Laß vom Winde, der dich bricht,
Dich nach Hause wehen.

Hermann Hesse