Rietberg wurde zu Entenhausen

2.000 Enten am Start auf der Ems. Auch die Feuerwehr war im Einsatz
2.000 Enten am Start auf der Ems. Auch die Feuerwehr war im Einsatz

Da hatten sich die Rietberger schönstes Spätsommerwetter ausgesucht für ihre 725-Jahr-Feier. Gefühlt alle 30.375 Einwohner plus Gäste von auswärts waren auf den Beinen.

2.000 Enten starteten zur Schnatter-Regatta, deren Erlös dem Heilpädagogischen Kinderheim Rietberg zugute kam. Es war ein spannendes Rennen. Unter den Anfeuerungsrufen tausender Zuschauer gaben die Enten alles.

Vermisst werden noch die Enten, die Living in OWL am Start hatte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s