Ehemaliges Augustinerkloster Böddeken

Früher Augustinerkloster. Heute Internat

Böddeken ist eine historische Ansiedlung im Nordosten der Stadt Büren im Kreis Paderborn. Das ehemalige Augustinerkloster und heutige Gut Böddeken liegt in einem Karsttal der Paderborner Hochfläche an der Kreuzung der Landesstraßen L751 und L 818 etwa 2 km südöstlich der Wewelsburg.

In der Geschichte des Fürstbistums Paderborn zählte das 1802 durch Preußen aufgelöste Kloster Böddeken zu den bedeutendsten Ordenshäusern Westfalens. Im 15. Jahrhundert gehörte es sogar zu den einflussreichsten Klöstern Deutschlands mit europäischem Wirkungsgrad. Heute beherbergt es ein Internat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s