John von Düffel liest aus „Wassererzählungen“

Ein Schwimmbad, ein See, ein Teich, strömender Regen und das Meer – John von Düffels neue Geschichten spielen im, am, unter oder auf dem Wasser. Deshalb passen die Erzählungen von glitzernden Reflexen und schwarzer Tiefe, großer Weite und luftdichter Abgeschlossenheit, eisgrauem Meer im Winter und dem glasklaren Wasser eines Pools so gut in den Gräflichen Park: Hier ist der Ursprung und das Zentrum auch das Wasser, das Heilwasser aus der Caspar-Heinrich-Quelle. Deshalb liest von Düffel am Montag, den 25. August 2014 um 19:30 Uhr aus seinem neuen Buch über das kostbare Nass – im Spa Resort der Grafen von Oeynhausen-Sierstorpff in Bad Driburg, wo sich seit über 230 Jahren alles um das Wasser dreht.

John von Düffel Foto: Katja von Düffel
John von Düffel Foto: Katja von Düffel

Ein Vater muss lernen, dass seine Tochter ihm entwächst, eine Mutter, dass ihr Kind niemals geboren wird. Ein Lehrer erkennt, dass anderen Menschen nie das vermittelt werden kann, was gewollt ist, sondern nur das Unfreiwillige. Wie ein stummer Fisch im Aquarium dekoriert eine Frau den Pool eines Stararchitekten. Ein junger Mann schwimmt durch die winterkalte Ostsee und stirbt – doch nicht.

9744_WASSERERZAEHLUNGEN_CMYK-300

In elf Geschichten blickt John von Düffel auf Eltern und Kinder, Menschen und Tiere in einer Welt, in der vieles, was früher galt, fortgespült wurde. Mit seinen Wassererzählungen – erschienen Ende Februar 2014 – kehrt der leidenschaftliche Schwimmer John von Düffel zu dem Grundmotiv seines Erfolgsromans „Vom Wasser“ und zu seinem Lebensthema zurück.

JOHN VON DÜFFEL
Der Autor wurde 1966 in Göttingen geboren, arbeitet als Dramaturg am Deutschen Theater Berlin und ist Professor für Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste. John von Düffels Werke, darunter „Vom Wasser“ (1998), „Zeit des Verschwindens“ (2000), „Ego“ (2001), „Houwelandt“ (2004), „Beste Jahre“ (2007) und „Goethe ruft an“ (2011), wurden mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet.

Montag, 25. August 2014, 19.30 Uhr
im „Gräflicher Park Hotel & Spa“ Bad Driburg

VORVERKAUF
Der Eintrittspreis für die Lesung beträgt im Vorverkauf 10 Euro und an der Abendkasse 15 Euro (außer Mitglieder der Diotima Gesellschaft). Schüler/Studenten haben freien Eintritt bei Vorlage ihres Ausweises. Karten können an den bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden:

Buchhandlung Saabel, Lange Str. 86, Bad Driburg, Tel. 05253 4596
● Bad Driburger Touristik GmbH, Lange Str. 140, Bad Driburg, Tel. 05253 9894-0
● Gästeservice Center im Gräflichen Park, Bad Driburg, Tel. 05253 95 23700
Buchhandlung Linnemann, Westernstr. 31, 33098 Paderborn, Tel.: 05251 28550
● Online über www.eventim.de

Oder schicken Sie eine E-Mail an info@diotima-gesellschaft.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s