Sonnenhungrige Früchtchen – Mirabellen

Im August werden sie reif, die aromatischen Mirabellen. Sie sind etwas größer als Kirschen und schmecken frisch gepflückt am leckersten. Aber auch zum Kochen und Backen sind sie gut geeignet. Vollreife Früchte sind wie geschaffen für Liköre oder Konfitüre.

selbstgemachte Marmelade

Die Mirabelle, auch gelbe Zwetsche genannt, ist eine Unterart der Pflaume. Sie stammt ursprünglich aus Frankreich und war früher häufig in unseren heimischen Bauerngärten zu finden.

Diese fruchtigen Rezepte bringen auch in den kalten Wintermonaten einen Hauch Erinnerung an den Sommer.

Mirabellenkonfitüre:

1 kg entsteinte Mirabellen
1 kg Zucker

Die gewaschenen und entsteinten Mirabellen und jeweils 250 g Zucker abwechselnd in einen Topf geben. 400 ml Wasser darübergeben und über Nacht ziehen lassen, damit sich der Zucker auflöst. Dann die Frucht-Zucker-Mischung aufkochen. Etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren. Für die Gelierprobe eine kleine Menge Konfitüre auf einen eiskalten Teller geben. Wenn diese geliert und fest wird, ist die Konfitüre fertig. Den Topf vom Herd nehmen und nochmals umrühren. Dann in saubere Gläser füllen und fest verschließen.

Mirabellenlikör:

500 g reife Mirabellen
1 Stange Zimt
1 Vanilleschote
Zesten einer unbehandelten Zitrone
500 ml klarer Korn (40 % Vol.)
500 ml Weißwein
400 g Zucker

Die Mirabellen waschen entsteinen und vierteln. Dann in eine weithalsige Flasche füllen. Zimtstange, aufgeschlitzte Vanilleschote und Zitronenzesten hinzugeben. Den Korn angießen und die Flasche mit einer Folie verschließen. Etwa vier Wochen ziehen lassen.
Den Weißwein mit dem Zucker aufkochen. 10 Minuten ziehen lassen, bis der Zucker aufgelöst ist. Den Mirabellenansatz durch ein feines Sieb gießen und mit dem Wein-Zucker-Sirup mischen. In eine Flasche füllen und nochmals ein bis zwei Monate ziehen lassen.

Foto: © Jenny Sturm – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s