Sandra Lange: Fit und vierzig oder „Ich habe meine eigene Vorstellung von Ästhetik“

Sport macht schön und gesund. Auch und gerade, wenn man die 40 hinter sich gelassen hat, ist es wichtig, sich fit zu halten.

Denn:

Ab dem 30. Lebensjahr baut der Körper pro Dekade bis zu 3% seiner Muskelmasse ab. Sport, besonders Kraft- und Ausdauersport (CrossFitness, KickFit) oder auch Power-Yoga /Athletic Expand verhindert das Abnehmen der Muskelmasse. Der Körper bekommt Signale, dass er seine Muskeln braucht und somit nicht abbaut.

Wichtig ist, dass der Sport Spaß macht, und auch mal Neues ausprobiert wird. Das Gehirn braucht neue Impulse und Abwechslung.

„Setze Deinem Körper neue Reize und Du wirst merken, dass sich auch bei Deinen bisherigen sportlichen Betätigungen eine positive Veränderung einstellt“, so Heilpraktikerin und Personal Trainerin Sandra Lange.

Wenn das Herz klopft, Du Deine Muskeln spürst, der innere Schweinehund rebelliert- dann ist das für Deinen Körper ein Festtag! Mit jeder Bewegung wird der Kreislauf von körpereigenen Dopingmitteln und Glückshormonen überflutet. Diese kommen tatsächlich aus den Muskeln selbst- allerdings nur, wenn diese ordentlich beansprucht werden. Myokine (von Muskeln produzierte Signalstoffe) werden erst bei körperlicher Anstrengung in nennenswerter Menge produziert und ausgeschüttet.

Sie haben Einfluss auf
-die Anregung der Regeneration nach Verletzungen,
-die Verbesserung von Knochendichte und Knochenstabilität
-die Aktivierung des Fettstoffwechsels, auf den Blutzuckerspiegel und das Immunsystem,
-die Aktivierung der anti-inflammatorischen Zytokine
und dienen als
-Gegenspieler des Tumor-Nekrose-Faktors (TNF).

 Deshalb: trainieren und auf gesunde Ernährung achten, die ebenfalls einen positiven Effekt auf den Körper hat.

Nutze den Vorteil Deines Alters- wir müssen niemandem mehr etwas beweisen oder jemanden beeindrucken- und lass Dir nicht einreden, dass Du zum alten Eisen gehörst, keine Leistung mehr bringen oder Deinen Körper nicht mehr formen kannst.

Du hast es selbst in der Hand, wie viel physische Leistung Du noch erreichen möchtest und wie Du Deiner Vorstellung von Ästhetik näher kommst.“

portraitSandra Lange
Heilpraktikerin
Prinzenstraße 3
33602 Bielefeld
Telefon: 0521-63736
Mail: info@sandra-lange.de
Homepage: http://www.sl-naturheilpraxis-bielefeld.de
 
Foto 1: © magann – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s