Rowling: „Ein plötzlicher Todesfall“

J-K. Rowling. Ein plötzlicher Todesfall
J-K. Rowling. Ein plötzlicher Todesfall

Rowling, J. K.
„Ein plötzlicher Todesfall“
Carlsen Verlag 2012
24,90 €

Hinter der idyllischen Kleinstadtkulisse von Pagford brodelt es. Barry Fairbrother ist plötzlich verstorben und nun beginnt ein Kleinkrieg um seinen Platz im Gemeinderat. Jeder der Kandidaten verfolgt seine eigenen Interessen und Ziele ohne Rücksicht auf Verluste. J. K. Rowling beleuchtet die politischen wie zwischenmenschlichen Beziehungen und deckt viele kleine und große Intrigen und menschliche Katastrophen auf. Am Ende zeigt sich wieder einmal, auf wessen Rücken die persönlichen Animositäten und politischen Ränkespiele ausgetragen werden, nämlich dem der Kinder. Der erste Roman für Erwachsene von der Harry- Potter- Autorin kommt ganz ohne Fantasy und Krimi- Spannung aus, ist aber dennoch ein spannendes Portrait einer Stadt und seiner Bewohner.

Alexandra Sandbrink Buchhandlung Schmidt Löhn

Unsere Rezensentin Alexandra Sandbrink ist Buchhändlerin in der Buchhandlung Schmidt e.K.
Königstr. 14
32584 Löhne
buchhandlung_schmidt@t-online.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s