Der Gartenteich im Herbst

Nach einem schönen warmen Frühherbst ist er inzwischen nicht mehr zu verleugnen. Die ersten Frostnächte künden vom nahen Winter. Nicht nur der Garten, auch der Gartenteich muss auf den Winter vorbereitet werden. Brundhild Homann, Inhaberin von Tiergarten Homann in Schloß Holte, erklärt die einzelnen Schritte:

1. Abgestorbene Unterwasserpflanzen sollten entfernt werden, ebenso wie herabgefallenes Laub. Durch die Verrottung von Blättern und Pflanzen entsteht ein Nährstoffüberschuss, der eine starke Algenbildung verursacht. Das erste Falllaub kann mit einem Rechen leicht abgefischt werden. Zum Abfangen größerer Mengen eignen sich Vogelschutznetze.

So nicht: Herabgefallenes Laub muss vom Teich entfernt werden!

2. Ein Teilwasserwechsel ist empfehlenswert. Ohne Wasserwechsel besteht die Gefahr des „Umkippens“. Durch das Verbleiben eines Teils des Wassers bleibt indes der Biokreislauf bestehen.
3. Fadenalgen sollten mit Fadenalgen-Vernichter behandelt werden, da Algen im Teich Phosphat bilden und durch das Phosphat neue Algen entstehen. Bei uns im Geschäft sind die entsprechenden Produkte z. B. von Tetra oder Söll erhältlich.
4. Bei Fischen im Teich muss vor dem ersten Frost unbedingt ein Loch im Eis gelassen werden. Das geht mit einem „Eisfreihalter“.
5. Die Fische sollten ab einer Wassertemperatur von 10/12° nicht mehr oder nur noch mit Spezialfutter gefüttert werden. Futter von Tetra und WheatGerm sind ebenfalls in unserem Geschäft erhältlich.

Tiergarten Homann
Inhaberin: Brunhild Homann
Kaunitzer Str. 47
33758 Schloß Holte – Stukenbrock
Telefon: 05207-922003
www.tiergarten-homann.de
Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 bis 19.00, Sa 9.00 – 16.00 Uhr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s